Sonstiges

So ersetzen Sie Zutaten in einem Rezept wie ein Profi

So ersetzen Sie Zutaten in einem Rezept wie ein Profi


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das passiert den Besten von uns. Wir sammeln, was wir brauchen, um eine Mahlzeit zuzubereiten, nur um festzustellen, dass uns eine Zutat fehlt. Oder wir kaufen ein bestimmtes Rezept ein, stellen aber fest, dass der 1 Teelöffel, den wir von der Zutat X benötigen, nur in einem großen, teuren Behälter geliefert wird.

Ändern Sie Ihre Abendessenpläne noch nicht. Die meisten Rezeptregeln sind biegsam, wenn nicht geradezu zerbrechlich. Sie könnten bei dem Gedanken, vom geschriebenen Wort abzuweichen, in Panik geraten, weil Sie befürchten, dass das Gericht versagt, aber in den meisten Fällen wird das nicht passieren.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Obwohl es viele Online-Listen gibt, wie man eine bestimmte Zutat ersetzt, stelle ich manchmal fest, dass ich nicht einmal die neue Zutat habe. Stattdessen nutze ich das, was ich habe, und mache mir keinen Stress mit dem, was ich nicht habe. Die Chancen stehen gut, dass Sie wahrscheinlich ständig kleine, unkomplizierte Substitutionen vornehmen: grüne Paprika in Fajitas durch Orange ersetzen, Fettuccine durch Linguine in Alfredo, rote Kidneybohnen mit Cannellini in Chili, Colby Jack durch Cheddar auf Tacos usw. Sehen Sie? Es ist wirklich einfach.

Es hilft auch, wenn Sie das Abenteuer annehmen und den Mut haben, das fertige Gericht zu ändern. Auf die Gefahr hin, das Offensichtliche zu sagen, müssen Sie verstehen, dass ein Rezept so konzipiert wurde, dass es wie geschrieben gekocht wird (und für die angegebenen Nährwertangaben); Erwarten Sie, dass alle Substitutionen zu einem anderen Gericht führen. Zum Beispiel könnte etwas, das mit einem italienischen Profil begann, leicht in Richtung Mexikaner enden. Ebenso müssen Substitutionen sinnvoll sein – ich würde zum Beispiel keine Kräuter der Provence anstelle von Kurkuma verwenden.

Ersetzungen beim Kochen können ziemlich einfach sein, wenn man bedenkt, welche Funktion die fehlende Zutat im Rezept erfüllt. (Die Backregeln sind etwas strenger.) Ist die Zutat für Feuchtigkeit da? Struktur? Geschmack? Textur? Garnierung? Sobald Sie die Rolle identifiziert haben, können Sie sie besser ersetzen.

Feuchtigkeit

Wenn einem Gericht Flüssigkeit hinzugefügt wird, warum ist sie dann dort?

Wenn Sie Brühe in eine heiße Pfanne geben, um eine Sauce zuzubereiten oder gebräunte Stücke vom Boden der Pfanne zu lösen, reichen Wein, Bier, Apfelwein oder sogar nur Wasser aus. Das Gleiche gilt, wenn Sie Fleisch, Gemüse oder Getreide in der Flüssigkeit garen. Sie können zum Beispiel Muscheln in Bier, Wein, Brühe, Wasser oder sogar Tomatensauce kochen. Kochen Sie Getreide oder Gerichte wie Risotto in Brühe, Wasser, Wein oder einer Kombination.

Wenn Sie einen Dip oder eine Sauce verdünnen, sollten Sie Wasser verwenden, aber wenn Sie Quiche oder Brotpudding oder etwas anderes zubereiten, das eine cremige Flüssigkeit erfordert, können Sie viele Gerichte mit jeder Art von Milchprodukten bedenkenlos zubereiten oder milchfreie Milch, die Sie haben (es sei denn, ein höherer Fettgehalt ist erforderlich, z. B. für Schlagsahne). Verdammt, Sie könnten in vielen Fällen sogar Buttermilch oder gut gerührten Naturjoghurt ersetzen. Umarme das Unbekannte!

Struktur

Struktur ist im Wesentlichen das, worum es in dem Rezept geht. Betrachten Sie „panierte Hähnchenbrust mit geröstetem Brokkoli, Pesto und Farro“. Alle diese Hauptkomponenten sind veränderbar.

Wenn zum Beispiel Hähnchenbrust nicht im Angebot ist, aber Schweinekoteletts ohne Knochen, verwenden Sie sie stattdessen. Wenn das Rezept gewürzte italienische Semmelbrösel verlangt und Sie eine offene Schachtel Cracker haben, entscheiden Sie sich für Paniergold. Wenn Sie einen halben Blumenkohlkopf im Crisper haben, verwenden Sie diesen. Wenn Sie Farro brauchen und keine Ahnung haben, was Sie mit dem Rest der Schachtel machen sollen, verwenden Sie braunen Reis (oder Quinoa oder Hirse oder Couscous oder sogar kleine Nudeln). Für das Pesto können Sie buchstäblich jede Nuss und jedes Grün verwenden, das Sie haben. Du hast die Idee.

Ihre einzige Regel hier ist, Gleiches mit Gleichem zu tauschen. Tauschen Sie zarte Fleischstücke oder härteres Gemüse gegen ähnliche. Schließlich würden Sie kein mageres Schweinefilet in ein 6-stündiges Schmoren geben, das für eine zähe Rinderrunde gedacht ist, aber Sie könnten dieses Filet anstelle eines Lendensteaks in einem Fajita-Rezept verwenden. Und Sie würden Rosenkohl nicht durch zarte Zuckererbsen ersetzen, um 30 Minuten lang zu rösten, oder harte Pastinakenwürfel anstelle von Zucchini in eine schnell kochende Pfanne geben. Achten Sie beim Ersetzen besonders auf die Garzeiten im Rezept und verwenden Sie die Garzeiten nur als Anhaltspunkt.

Aber auch hier sind die Regeln flexibel. Wenn Sie zum Beispiel vorhatten, gefüllte Muscheln zuzubereiten, aber nur Ellbogen-Makkaroni haben, zerlegen Sie das Rezept: Mischen Sie die Nudeln mit der Füllung und geben Sie die Sauce darüber, und Sie haben sich gerade eine Menge Zeit gespart. Vielleicht fällt Ihnen gerade ein neuer Familienliebling ein.

Geschmack

Dies ist ein wenig knifflig, da Rezeptentwickler normalerweise ein bestimmtes Geschmacksprofil im Auge haben, wenn sie das Rezept erstellen. Wenn das Rezept beispielsweise für mit Balsamico glasiertes Schweinefleisch ist, benötigen Sie Balsamico-Essig, damit das Gericht wie vorgesehen gelingt. Zutaten spielen mit den fünf Hauptgeschmacksrichtungen – salzig, süß, sauer, bitter und umami, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können:

  • Kräuter und Gewürze: Wenn Sie das Geld nicht für frische Kräuter ausgeben möchten, die in ein gekochtes Gericht passen, können Sie sie ganz einfach durch ihre getrockneten Äquivalente im Verhältnis 3 zu 1 ersetzen (3 TL frische Kräuter = 1 TL getrocknete). ). Wenn Sie die getrocknete Form nicht haben oder die benötigte frische nicht finden können, gilt auch hier das Prinzip „Gleiches mit Gleiches“ zu tauschen.
  • Süßungsmittel: Es kommt nicht oft vor, dass Sie einem Gericht Zucker hinzufügen müssen, aber ersetzen Sie braunen Zucker durch Weiß- oder Ahornsirup oder sogar Orangensaft durch Honig.
  • Hitze: Viele Elemente, die Hitze hinzufügen (Chilipaste, Chipotle-Paprika, Gochujang, Kimchi, scharfes Currypulver oder -paste usw.) bringen ihr eigenes spezifisches Aroma auf die Party. Zum Beispiel können Sie die Schärfe jederzeit variieren, indem Sie eine Chilisorte gegen eine andere austauschen, aber Sie erhalten nicht den gleichen rauchigen Geschmack, wenn Sie einen Jalapeno gegen einen Chipotle tauschen.
  • Sauer: Hinzufügen von Essig oder Zitrussaft/-schale verleiht normalerweise Helligkeit, um ein schwereres Gericht zu durchdringen. In den meisten Fällen können Sie jede Zitrusfrucht durch eine andere und viele Essige durch eine andere ersetzen – Sie können auch Essig durch Zitrusfrüchte ersetzen.
  • Geschmacksschichten (Umami): Wenn eine Zutatenliste relativ lang ist, dient sie normalerweise dazu, eine Geschmackstiefe zu entwickeln. An einem gut gefüllten Kühlschranktag sollten Sie Zutaten wie Worcestershire-Sauce, Sardellenpaste, geräucherte Paprika, Tamari, Hoisin-Sauce, Tomatenmark, sonnengetrocknete Tomaten, Fischsauce, getrocknete Steinpilze, Miso, Kapern, Gurken oder Parmesan verwenden Käserinde. Diese lange Zutatenliste gibt Ihnen die Erlaubnis, eines oder mehrere dieser Add-Ins zu überspringen, wenn ihre Menge gering ist (oder konsultieren Sie einen Online-Ersatzleitfaden).

Textur

Ein ausgefeiltes Rezept spielt mit der Textur. Denken Sie an eine cremige Suppe mit Kürbiskernen, einen lockeren Getreidesalat mit knackig-zartem Gemüse oder sogar Haferflocken mit knackigen, gehackten Äpfeln sind im Allgemeinen ziemlich einfach zu tauschen (oder zu überspringen).

  • Crunch: Wenn ein Rezept nach einer Nussart verlangt, können Sie meistens eine andere verwenden. Wenn Sie etwas panieren, funktionieren verschiedene zerkleinerte Knusperprodukte: jede Art von Semmelbrösel, viele Snacks (Cracker, Brezeln, Reiskuchen, käsige Snacks), „gesundes“ Müsli, Maismehl und andere kleine Körner wie Hirse, zerkleinerte Nüsse .
  • Toothsome: Dies ist die „fleischige“ Qualität eines Lebensmittels, irgendwo zwischen knusprig und weich. Es sind zum Beispiel die Trauben, die einem knackigen Salat hinzugefügt werden.

Garnierung

Bei guter Anwendung sind Garnituren mehr als nur ein Hingucker. Eine Garnitur fügt den letzten Geschmack oder die letzte Textur hinzu, vielleicht sogar ein bisschen Balance: ein kleiner lebendiger Hauch von Zitrusfrüchten aus Zitronenschale, eine blumige Note aus einer Prise frischem Koriander, ein ausgewogenes bisschen Hitze mit einem Hauch von frischem schwarzem Pfeffer oder ein bemerkenswertes Knirschen aus einer Prise Sesam. Ein gutes Rezept sollte für sich allein stehen können; es sollte nicht durch die Garnitur gemacht oder zerbrochen werden. Überlegen Sie, welche Rolle es im Rezept spielt. Wenn es für Feuchtigkeit, Struktur, Geschmack oder Textur hinzugefügt wird, befolgen Sie die biegsamen Regeln hier. Wenn nicht, überspringen Sie es.


Im Internet nach gesunden Rezeptideen suchen? Gute Nachrichten: Mit MyNetDiary können Sie jetzt Rezepte von den meisten Rezept-Websites importieren. MyNetDiary kann Rezeptzutaten und Anweisungen direkt in Ihr persönliches Konto importieren. Sie können dann Änderungen vornehmen und das Rezept als Ihr eigenes speichern, um eine einfache und genaue Nachverfolgung zu ermöglichen.

Das Importieren von Rezepten in MyNetDiary führt zu einer genaueren Verfolgung!

Am wichtigsten ist, dass MyNetDiary beim Importieren eines Rezepts alle seine Zutaten in der Lebensmitteldatenbank findet, sodass das importierte Rezept genaue Nährwertinformationen enthält, auch wenn die ursprüngliche Website diese nicht bereitstellt.

Nachdem das Rezept importiert wurde, können Sie es wie jedes Ihrer anderen persönlichen Rezepte bearbeiten.

Ersetzen Sie Zutaten oft nach Vorräten oder nach Geschmacksvorlieben? Nachdem Sie ein Rezept importiert haben, können Sie die Zutaten und Portionen einfach ändern und die Nährwerte werden dann neu berechnet. Sie können sogar die Anzahl der Portionen ändern, je nachdem, wie viel Sie essen.

Wenn Sie importierte Rezepte protokollieren, können Sie nicht raten, etwas in der Nähe zu finden - Sie geben genau ein, was Sie essen, basierend auf der Zubereitung des Rezepts. Tatsächlich ermöglicht Ihnen die umfangreiche Nährstoffdatenbank von MyNetDiary, zusätzliche Vitamine und Mineralien zu verfolgen, die in Ihrer ursprünglichen Rezeptquelle nicht verfügbar sind.

Das Importieren von Rezepten spart Zeit!

Wenn Sie alle Ihre Lieblingsrezepte an einem Ort haben, sparen Sie Zeit. Kein Stöbern mehr, um das "ein Rezept" zu finden, das köstlich klingt. Das Importieren von Rezepten bedeutet auch, dass keine ablenkenden Werbungen und wortreichen Einführungen zum Durchblättern entfallen.

Mit der Funktion zum Importieren von MyNetDiary-Rezepten können Sie die Zutaten schnell abgleichen. Dies ist viel schneller, als jede Zutat manuell einzugeben.

Tipps zum Importieren von Rezepten

Die Rezeptimportfunktion von MyNetDiary ist so einfach. Lesen Sie zunächst diese Zusammenfassung zum Importieren von Rezepten und lesen Sie dann hier, um weitere hilfreiche Tipps zu erhalten.

Sie können Rezepte aus Ihrem iOS-Webbrowser oder Ihrer MyNetDiary-App importieren.

In der App: Gehen Sie zum Mir tippe dann auf Rezeptimport. (siehe unten).

Sie können aus der umfangreichen Liste vorgeschlagener Rezeptseiten wählen oder die Adresse Ihrer Lieblingsrezept-Website eingeben oder kopieren. Geben Sie beispielsweise www.eatingwell.com ein und tippen Sie auf der Website auf das gewünschte Rezept. Tippen Sie dann auf IMPORTIEREN in der unteren rechten Ecke (siehe unten).

Hinweis: Einige Websites (z. B. kostenpflichtige Rezeptdienste, die eine Anmeldung erfordern, oder Websites, die mit CAPTCHA geschützt sind) erlauben keinen Rezeptimport. Wir arbeiten daran, den Export von weiteren Sites zu ermöglichen. In der Zwischenzeit können Sie Rezepte noch manuell eingeben.

Aufräumen von Zutaten nach dem Importieren eines Rezepts

Damit unser Zutatenabgleichssystem am besten funktioniert, bereinigen Sie die importierten Zutaten in der Zutaten bearbeiten Bildschirm nach Bedarf, wobei unnötige Anweisungen oder Modifikatoren weggelassen werden. Entfernen Sie alle Zutaten, die Sie nicht verwenden, z. B. optionale Zutaten oder Serviervorschläge.

Teilen Sie einzelne Zeilen, die mehrere Zutaten auflisten, in separate Zeilen auf.
Zum Beispiel:
Vorher: 1/2 EL Zitronensaft plus 2 Zitronenscheiben
Nachher: ​​1/2 EL Zitronensaft
2 Zitronenscheiben

Zutatenabgleich in MyNetDiary

Sie sehen die Liste der Lebensmittel aus der MyNetDiary-Datenbank, die den Rezeptzutaten zugeordnet sind. Der Bildschirm fordert Sie auf, eine Zutat einzugeben, wenn keine Übereinstimmung gefunden wird.

Bitte überprüfen Sie die importierten Zutaten, bevor Sie fortfahren. Bei Nichtübereinstimmung können Sie das Futter oder die Menge leicht korrigieren.

Dieses Rezept (unten) passte zum Beispiel zu Vollkornbrot anstelle von Vollkornpizzateig.

Sie können diese Nichtübereinstimmung schnell ersetzen, indem Sie auf die falsche Zutat klicken und sie durch eine bessere Übereinstimmung ersetzen.
Hinweis: Unser Zutat-Matching-System lernt aus Ihren Korrekturen und wird sich im Laufe der Zeit verbessern.

Nach dem Import können Sie das Rezept in MyNetDiary bearbeiten

Sie können Zutaten weglassen oder ersetzen und die Portionen ändern Neues Rezept Bildschirm.

Passen Sie Ihr Rezept weiter an, indem Sie Kommentare hinzufügen, die Kochanweisungen bearbeiten und das Rezept umbenennen.

Falls verfügbar, enthält das importierte Rezept das Foto von der Original-Website. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr eigenes Foto des Rezepts hinzufügen.

Wichtig: Überprüfen Sie Ihr importiertes Rezept, bevor Sie auf tippen BEENDEN. Möglicherweise müssen Sie nach unten scrollen, um die Anzahl der Portionen und die Garzeit anzuzeigen.

Vermisse irgendwas? Sie können Ihr Rezept später jederzeit bearbeiten.

Sie können das Rezept als zwei separate Rezepte speichern

Haben Sie ein Rezept innerhalb eines Rezepts, beispielsweise einen Salat mit separatem Dressing? Wenn Sie nicht das gesamte Dressing verwenden, werden die Kalorien, die Sie protokollieren, zu hoch. Die Lösung: Geben Sie das Rezept als zwei separate Rezepte ein.

Geben Sie beispielsweise Salatzutaten als ein Rezept ein, dann die Dressingzutaten als weiteres. Wenn Sie diese Mahlzeit protokollieren, können Sie die verwendete Dressingmenge auswählen. Dieser zusätzliche Schritt lohnt sich für die Flexibilität, die Elemente Ihres Rezepts anzupassen.

Das zusätzliche Dressing kann zum Beispiel am nächsten Tag zu geröstetem Gemüse hinzugefügt (und leicht protokolliert) werden.

Hier ist ein Beispiel für ein Rezept, bei dem Sie möglicherweise nicht das gesamte Dressing verwenden:

Wenn Sie das Rezept importieren, werden alle Zutaten in eine Liste importiert. Löschen Sie die Zutaten für den Salat und erstellen Sie ein Rezept für das Dressing (und benennen Sie es so).

Importieren Sie das Rezept erneut, löschen Sie die Zutaten für das Dressing und speichern Sie es unter einem neuen Namen. Jetzt haben Sie zwei Rezepte, damit Sie Ihren Salat mit genau der richtigen Menge Dressing verfolgen können.

So finden Sie Ihre importierten Rezepte ganz einfach

Der schnellste Weg, ein Rezept zu finden, ist die Suche nach Namen in einem Essensprotokoll. Sobald Sie es gefunden haben, können Sie das Rezept anzeigen, bearbeiten, teilen und drucken.

Um eine Liste Ihrer Rezepte zu sehen, gehen Sie zu Rezepte Tab in der Lebensmittelsuche oder aus dem Meine Lebensmittel verwalten Bildschirm.

Probieren Sie es aus – Importieren Sie noch heute Ihr neues Lieblingsrezept!

Vergessen Sie nicht, dass Ihnen über 200 von Diätassistenten ausgewählte Premium-Rezepte zur Verfügung stehen. Als Premium-Mitglied sind sie bereits auf Ihr Konto geladen und können nachverfolgt werden!

Noch neu bei MyNetDiary? Erfahren Sie noch heute mehr, indem Sie die App KOSTENLOS herunterladen.

Mahlzeitenplanung & Diäten->"Planen, Einkaufen, Vorbereiten und Kochen" Tracking & MyNetDiary->Ankündigungs-Tracking & MyNetDiary->Tracking-Tipps


ERSATZ FÜR HÄLFTE UND HÄLFTE

Haben Sie jemals bemerkt, dass halb und halb Sahne buchstäblich halb Vollmilch und halb helle Sahne ist? Keine Sorge, auch unsere Gedanken waren überwältigt, als wir es zum ersten Mal realisierten! Es spielt keine Rolle Wenn Sie haben es erkannt, solange Sie es jetzt wissen. Denn wenn Sie es einmal wissen, können Sie leicht einen Ersatz für die Hälfte und die Hälfte herstellen, ohne in den Laden rennen zu müssen, um mehr zu bekommen.

Um eine Tasse halb und halb zu machen:

  • Kombinieren Sie ½ Tasse Vollmilch und ½ Tasse helle Sahne.
  • Tasse Milch mit 1 EL Butter oder Margarine mischen.
  • Verwenden Sie 1 Tasse unverdünnte Kondensmilch.
  • Mischen Sie 3 EL Öl mit genug Milch, um 1 Tasse zu entsprechen.
  • Kombinieren Sie ½ Tasse Kaffeeweißer plus ½ Tasse Milch.

So einfach! Jetzt, da Sie wissen, wie einfach es ist, die Hälfte und die Hälfte zu ersetzen, können Sie dies beim nächsten Mal problemlos tun.


2. Mein Kühlschrankessen

Bei diesem Rezeptgenerator gilt: Je mehr Zutaten Sie hinzufügen können, desto besser. Sie können die Ergebnisse auch filtern, um kohlenhydratarme, fettarme und/oder vegetarische Rezepte anzuzeigen. Es gibt sogar einen Filter für Crockpot-Mahlzeiten!

Als ich einige Zutaten aus meiner Speisekammer und meinem Gefrierschrank hineingelegt habe, habe ich dieses tolle Rezept für Balsamico-Essig-Hühnerstreifen bekommen.

Hüfttipp: Lieben Sie dieses kohlenhydratarme Leben? Auf unserer Schwesterseite Hip2Keto finden Sie die besten kohlenhydratarmen und ketofreundlichen Rezepte!


67 gesunde Rezeptersetzungen

Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Lieblingsspeisen gesünder zu machen, ohne auf Geschmack zu verzichten. Also haben wir eine Liste unserer besten Auswechslungen zusammengestellt und dabei einige neue entdeckt. Nachfolgend finden Sie unsere 67 (!) Top-Picks, die Ihre nächste Mahlzeit garantiert zu einem köstlichen, besseren Hit machen. Es war nicht einfach, all dieses Essen zu testen, aber jemand musste es tun. Habe ich recht?

1. Schwarze Bohnen für Mehl

Das Austauschen von Mehl gegen eine Dose schwarze Bohnen (natürlich abgetropft und gespült) in Brownies ist eine großartige Möglichkeit, das Gluten herauszuschneiden und eine zusätzliche Dosis Protein hinzuzufügen. Tun Sie es: Tauschen Sie beim Backen 1 Tasse Mehl gegen 1 Tasse schwarzes Bohnenpüree aus (etwa eine 15-Unzen-Dose).

2. Glutenfreies Mehl für Weizenmehl

Diese Umstellung ermöglicht es uns allen, reichhaltige Backwaren zu genießen… auch diejenigen von uns, die kein Gluten essen können. Wenn Sie glutenfreies Mehl verwenden, verlieren Sie die Klebrigkeit, die den Muffin, Kuchen oder die Pizza zusammenhält, sodass Sie 1 Teelöffel Xanthangummi pro Tasse Mehl einwerfen müssen.

3. Quinoa für Couscous

Während Couscous aus verarbeitetem Weizenmehl hergestellt wird, ist Quinoa ein Vollkorn-Superfood voller Proteine ​​und Nährstoffe. Bonuspunkte: Sie haben fast die exakt gleiche Textur.

4. Zoodles für Nudelnudeln

Dünne Zucchinistreifen oder -bänder sind ein großartiger Ersatz für kohlenhydratreiche Nudeln. Außerdem ist es eine Ausrede, das Kochen zu überspringen – einfach ein paar Minuten anbraten, bis es weich ist.

5. Gemahlene Leinsamen für Semmelbrösel

Das Zerkleinern von Leinsamen und das Mischen mit einigen Kräutern macht einen einfachen, natriumarmen Ersatz für traditionelle Semmelbrösel.

6. Spaghettikürbis für Pasta

Gebraten und mit einer Gabel auseinander gezogen, ist Spaghettikürbis ein großartiger kohlenhydratarmer Ersatz für Nudeln. Ein Kürbis ergibt zwischen zwei und drei Portionen.

7. Salatblätter für Tortilla-Wraps

Es ist kein perfekter Tausch, aber der Verzicht auf Kohlenhydrate für frischen Salat ist ein lustiger (und einfacher) Wechsel, der jedes Wrap- oder Taco-Gericht aufhellen kann. Außerdem sorgt es für einen schönen kleinen Crunch, den der Wrap nicht hat.

8. Maistortilla für Mehltortilla

Wer hat gesagt, dass glutenfreie Leute keine Tacos haben können? Hau rein.

9. Quinoa für Haferflocken

Gekocht mit Milch (Kuh, Mandel, Hanf – was immer gerade zur Hand ist) und etwas Zimt ist Quinoa ein perfektes proteinreiches warmes Frühstück. Profi-Tipp: Sie können auch leicht glutenfreien Hafer finden, aber wir empfehlen dringend, Quinoa für Ihre Morgenmahlzeit zu probieren.

10. Gemüse für Pita

Vergiss die Pita. Frisches Gemüse funktioniert mit Hummus als Killer-Dipper und enthält weniger Kohlenhydrate sowie mehr Nährstoffe pro Bissen. Du kannst auch ein großes Kohlblatt verwenden, um Hummus, Oliven und Falafel zu füllen.

11. Nüsse für Croutons

Jeder Salat braucht den extra Crunch. Aber für eine Portion gesunde Fette anstelle von Brot probieren Sie leicht geröstete Mandelblättchen, Pekannüsse oder Walnüsse.

12. Ungesüßtes Apfelmus für Zucker

Die Verwendung von Apfelmus anstelle von Zucker kann die notwendige Süße ohne all den Zucker geben. Profi-Tipp: Sie können Apfelmus im Verhältnis 1:1 unter Zucker subtrahieren, aber für jede Tasse Apfelmus, die Sie verwenden, reduzieren Sie die Flüssigkeitsmenge im Rezept um 1/4 Tasse.

13. Natürliche Erdnussbutter für fettreduzierte Erdnussbutter

Obwohl sie besser aussehen als traditionelle Skippy oder Jiff, können fettreduzierte Versionen von Erdnussbutter tatsächlich mehr Zucker und eine extra lange Liste künstlicher Zusatzstoffe enthalten als die Klassiker. Natürliche Erdnussbutter (vorzugsweise ungesalzen) bietet den gleichen herzhaften Geschmack ohne all den zusätzlichen Müll.

14. Selterswasser mit Zitrusscheibe für Soda

Entscheiden Sie sich anstelle von zuckerhaltigen Limonaden für ein Glas Mineralwasser mit ein paar Zitrusscheiben – Grapefruit, Limette, Orange und Zitrone funktionieren alle gut – für ein bisschen mehr Geschmack.

15. Stevia für Zucker

Der natürliche Süßstoff Stevia ist bis zu 300 Mal süßer als Zucker, daher reicht ein bisschen viel aus. Aber achten Sie auf die Lebensmittelrechnung – dieser modische Süßstoff kann auch bis zu fünfmal so viel kosten wie Kristallzucker. Da es so viel süßer ist, sollten Sie mit Vorsicht tauschen: Ein Rezept, das 1 Tasse Zucker erfordert, sollte gegen 1 Teelöffel flüssiges Stevia (oder etwa 2 Esslöffel Stevia-Pulver) ausgetauscht werden.

16. Kakaonibs für Schokoladenstückchen

News flash: Diese Schokoladenstückchen fangen eigentlich als Kakaonibs an – die gerösteten Kakaobohnenstückchen, die dann gemahlen und zu Schokolade verarbeitet werden. Wenn Sie sich für diese unverarbeiteten (oder zumindest weniger verarbeiteten) Häppchen entscheiden, werden die Zusatzstoffe und der Zuckerzusatz in der Schokolade weggelassen und gleichzeitig eine gesunde Dosis Antioxidantien gewonnen.

17. Vanilleextrakt für Zucker

Das Halbieren des Zuckers und das Hinzufügen eines Teelöffels Vanille als Ersatz kann genauso viel Geschmack mit deutlich weniger Zucker (du hast es erraten) ergeben. Sie können diesen nicht in gleichen Verhältnissen ersetzen, aber wenn Sie das nächste Mal ein paar Kekse zaubern, versuchen Sie, 2 Esslöffel Zucker zu schneiden und einen zusätzlichen 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzuzufügen.

18. Zimt für Sahne und Zucker im Kaffee

Das Herausschneiden der Sahne und des Zuckers zugunsten einer Prise Zimt kann den Zucker vollständig herausschneiden. Und wenn warm und gemütlich ein Aroma hätte, dann würde es genau so schmecken.

19. Ungesüßter Eistee für Saft

Tees, Säfte und Sportgetränke in Flaschen sind zwar köstlich und praktisch, aber voller Zucker. Aber Sie wollen auch nicht für den Rest Ihres Lebens reines Wasser trinken. Wenn Sie das nächste Mal Lust auf etwas Eisiges mit etwas Geschmack haben, entscheiden Sie sich für einen selbst gebrühten, ungesüßten Eistee.

20. Naturjoghurt mit frischen Früchten für aromatisierten Joghurt

Vorgeschmackte Joghurts werden oft mit zusätzlichem Zucker geliefert. Um den Zuckerrausch zu überspringen, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen, entscheiden Sie sich für Naturjoghurt (oder noch besser griechischen Naturjoghurt) und fügen Sie frisches Obst und / oder Honig hinzu, wenn Sie diesen zusätzlichen Hauch von Süße wünschen.

21. Gefrorenes oder frisches Obst für Obstkonserven

Reduzieren Sie überschüssigen Zucker und Konservierungsstoffe, indem Sie frische oder schockgefrorene Sorten wählen.

22. Rotwein für Weißwein

Rotwein bietet anscheinend gesundheitliche Vorteile, die von dem weißen Zeug unerreicht sind, einschließlich krebsbekämpfender Verbindungen und natürlicher Cholesterintests. Wir werden es nehmen. Aber wir verabschieden uns nicht für immer von WW.

23. Sodawasser für Saft (als Mixer)

Rum und Cola. Cranberry und Wodka. Sicher, diese zuckerhaltigen Mixer kümmern sich um den süßen Zahn. Aber versuchen Sie, Schnaps mit Sodawasser und einer Scheibe Obst (oder sogar nur einem Spritzer Saft) zu mischen, und die Zuckerzahl sinkt. Nicht erfinderisch genug? Schauen Sie sich diese 60 gesünderen Cocktails an.

24. Sodawasser für Tonic Water

Ja, es ist klar und sprudelnd, genau wie Sodawasser, aber Tonic Water ist tatsächlich voller Zucker. Das Hinzufügen von einfachem Sodawasser und einer Prise Limette ergibt fast den gleichen Geschmack mit 32 Gramm weniger Zucker pro 12 Unzen.


Dann machen Sie sich über die fragliche Zutat genau.

2) Welche Funktion hat der Inhaltsstoff im Produkt? Welche Rolle spielt sie, was macht sie?

Ist es ein Emulgator/Verdickungsmittel/Konservierungsmittel/Weichmacher usw.?

Sie möchten Ähnliches durch Ähnliches ersetzen. Also ein Emulgator für einen anderen Emulgator oder ein Weichmacher für einen anderen Weichmacher.

Die Rolle/Funktion der Zutat ist_____________.

3) Welchen Nutzen bietet diese Zutat?

Wenn Sie dem ursprünglichen Zweck des Produkts treu bleiben möchten, sollten Sie etwas anderes finden, das den gleichen oder einen ähnlichen Nutzen bietet.

Wenn es sich beispielsweise um einen Anti-Aging-Wirkstoff handelt, sollten Sie ihn durch einen anderen Anti-Aging-Wirkstoff ersetzen. Wenn es sich um ein erhebendes ätherisches Öl handelt, sollten Sie es durch ein anderes erhebendes ätherisches Öl ersetzen. Wenn es sich um ein Trägeröl handelt, das bei der Reparatur der Hautbarriere hilft, sollten Sie es durch ein anderes ersetzen, das dies ebenfalls bietet.

Wenn Sie den Nutzen des Produkts ändern möchten, können Sie dies tun, indem Sie eine Zutat auswählen, die einen anderen Nutzen bietet.

Der Nutzen der Zutat ist ___________.

4) Welches Hautgefühl gibt es? Wie hoch ist seine Absorptionsrate?

Dies sind nützliche Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie Trägeröl oder Butter ersetzen. Einige Trägeröle haben ein leichtes Gefühl auf der Haut und andere ein mittleres oder schwereres Gefühl. Einige ziehen schnell ein, andere brauchen länger, um eingezogen zu werden.

Wenn Sie etwas Ähnliches wie das Originalprodukt erstellen möchten, sollten Sie Ähnliches durch Ähnliches ersetzen. Also zum Beispiel ein schnell einziehendes Öl für ein anderes.

Wenn Sie das Produkt anpassen und etwas anderes kreieren möchten, können Sie es ein wenig mischen und ein Öl mit einem anderen Hautgefühl oder einer anderen Absorptionsrate ersetzen.

Das Hautgefühl/die Absorptionsrate des Inhaltsstoffs beträgt_________.


Butter

Wenn Sie über einen veganen Butterersatz nachdenken, ist es am hilfreichsten, darüber nachzudenken, wie diese Butter verwendet werden soll.

Denken Sie daran, dass viele Öle einen kräftigen Geschmack haben, und das kann eine sehr gute Sache sein. (Siehe: helles, pfeffriges Olivenöl in einem Zitruskuchen oder tropisch angehauchtes natives Kokosöl in einem Bananenbrot oder auf dem Kopf stehenden Ananaskuchen.) Aber wenn Sie einen neutralen Geschmack wünschen, bleiben Sie bei neutralen Ölen (wie Raps oder Sonnenblume) oder raffiniertes Kokosöl (das keinen Kokosgeschmack hat). Wenn Sie vegane Butter verwenden, sehen Sie sich die Zutatenliste an, um zu sehen, ob Salz hinzugefügt wurde, und berücksichtigen Sie dies in Ihren Rezepten, damit Sie nicht versehentlich zu viel salzen.

Wenn es geschmolzen ist: Dies ist der einfachste Tausch. In Rezepten, die geschmolzene Butter erfordern, wie z. B. Kekse, Brownies, Krümelkrusten und schnelle Brote, kann stattdessen jedes flüssige Fett und wie Pflanzenöl, Olivenöl, Kokosöl und ein 1-zu-1-Ersatz verwendet werden. Du kannst natürlich auch einfach vegane Butter schmelzen.

Ob es cremig oder &ldquoerweicht&rdquo ist: In Rezepten, bei denen Butter aufgeschäumt werden muss, wie bei vielen Keks- und Kuchenrezepten, benötigen Sie ein Fett, das halbfest ist. Wenden Sie sich an natives Kokosöl, das bei Zimmertemperatur fest ist, pflanzliches Backfett und vegane Butter.

Wenn es kalt sein muss: Greifen Sie in Rezepten, bei denen die Butter kalt gehalten werden muss, wie bei Kuchenteig oder Keksen, zu den oben aufgeführten halbfesten Fetten und achten Sie darauf, diese vor dem Kochen zu kühlen oder sogar einzufrieren. Sie können auch feststellen, dass vegane Ersatzprodukte schneller erwärmen und schmelzen als Butter, daher möchten Sie schnell arbeiten und die Teige kühlen, wenn sie sich weich oder klebrig anfühlen.

Eier sind vielleicht das schwierigste zu ersetzen, weil sie so viele verschiedene Dinge tun. Sie binden andere Zutaten, tragen zu Fülle und Fülle bei, und sie sorgen für Backtriebmittel, die Kuchen und Brote fluffig und leicht machen. Abhängig von Ihrem Rezept möchten Sie nach verschiedenen Zutaten greifen, um die Funktion von Eiern zu erfüllen:

In cremigen Rezepten wie Pudding oder Rezepten, die Cremigkeit benötigen und Aufzug: Seidentofu, die weichste Tofusorte, ist ein Ass bei der Herstellung von Puddings oder Puddingpasteten. Dick und cremig, kann es sowohl Milchprodukte als auch Eier ersetzen. Versuchen Sie in Kuchen- und Brownie-Rezepten, ¼ Tassen Seidentofu plus eine Prise Backpulver pro Ei zu ersetzen. Oder probiere das aus Waffelrezept, das keine Eier oder Milchprodukte hat und der Tofu macht die ganze Arbeit.

Wenn Sie ein schnelles Verdickungsmittel benötigen: In Rezepten, die nur ein wenig Andickung benötigen, wie einer Kürbiskuchenfüllung, sind Tapiokastärke, Maisstärke, Kartoffelstärke oder Pfeilwurzpulver deine erste Wahl.

Wenn Ihnen ein Rezept ein bestimmtes Maß angibt, beginnen Sie langsam, mit etwa ½ Teelöffeln&mdashdiese Stärken sind sehr effektiv.

Wenn Sie einen Ordner benötigen: Zum Plätzchen Rezepte dienen Eier meist dazu, die anderen Zutaten zusammenzubinden. Einen ähnlichen Effekt können Sie erzielen, indem Sie aus gemahlenen Leinsamen oder Chiasamen mit Wasser vermischt eine Art Gel herstellen und für jedes Ei 1 EL gemahlene Lein- oder Chiasamen mit 3 EL Wasser verrühren und ca. 5 Minuten eindicken lassen. In herzhaften Rezepten wie Bananenbrot oder Morning Glory Muffins kann Apfelmus auch ein Ei-Ersatz sein. Verwenden Sie 14 Tassen ungesüßtes Apfelmus plus eine Prise Backpulver pro Ei. Aquafaba&mdash, das ist die Flüssigkeit aus einer Dose Kichererbsen&mdashkann auch verwendet werden: Pro Ei etwa 3 Esslöffel schaumig verquirltes Aquafaba verwenden.


Nussbutter

Genau wie Samen eignen sich Nussbutter ideal für die Verwendung in Frühstücksgebäck wie Waffeln und Pfannkuchen. Muffins, schnelle Brote und Kekse können auch mit Nussbutter zubereitet werden.

Nussbutter sind leckere Brotaufstriche aus Erdnüssen, Mandeln oder anderen Nüssen. Sie dienen nicht nur als guter Ersatz für Eier, sondern sind auch sehr aromatisch!

Erdnussbutter kann nicht nur ein tolles Sandwich machen, sondern auch Eier ersetzen. Diese unverwechselbare Nussbutter ist in dicken, glatten oder cremigen Texturen erhältlich.

Mandelbutter ist reich an Vitamin E und kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Es stabilisiert auch den Blutzucker, ein großer Vorteil für Menschen mit Diabetesrisiko. (Quelle)

Betrachten Sie drei Esslöffel Erdnuss- oder Mandelbutter als ein Ei. Fügen Sie die Butter Ihrer Wahl hinzu, wenn das Rezept Eier erfordert!

Es ist immer besser, Bio-Nussbutter als verarbeitet zu kaufen. Überprüfen Sie die Etiketten der Nussbutter, die Sie kaufen, um sicherzustellen, dass es keine Zutaten gibt, die Sie lieber vermeiden würden.


Positive Vibes + Intention = Das erstaunlichste pflanzliche Naan!

Als ich anfing, dieses Rezept zu machen, sah es aus wie ein verrücktes Experiment. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, da ich mir nicht sicher war, ob die Zutaten für diese Brotsorte die besten sind oder ob die Maße stimmen, aber der Gedanke, veganes Knoblauch-Naan zu essen, vertrieb alle Zweifel.

Auch wenn Sie kein erfahrener Bäcker sind, können Sie mit diesem Rezept einen atemberaubenden Erfolg erzielen! Solange Sie wissen, was Sie kreieren möchten, und Sie für die Zutaten und all die kleinen Details darin dankbar sind, senden Sie viel positive Energie in die Mahlzeit, die Sie zubereiten.

Veganes Naan-Brot-Rezept!

  • 350g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 1/2 TL Kokoszucker
  • 7g Trockenhefe
  • 150ml Kokosjoghurt
  • 150ml Sojamilch, lauwarm
  • 3 EL Olivenöl

Zum Bestreichen des Brotes:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • Schwarze Senfkörner, so viel du willst
  • 10ml #DANKBARKEIT

Hinzufügen Geben Sie alle trockenen Zutaten in Ihre Mixerschüssel und starten Sie den Mixer auf niedriger Stufe.
In einer anderen Schüssel, Schneebesen Joghurt, Milch und Öl vermischen.
Schrittweise gießen die feuchte Mischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben und mischen bis kombiniert.
Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und kneten den Teig für 10 Minuten.
Staub ein Backblech mit Mehl, Teilen den Teig in 8 gleiche Stücke teilen und Platz sie auf dem Tablett.
Den Teig gehen lassen 45 Minuten in einer warmen Umgebung.
Wenn der Teig fertig ist, Wärme eine Pfanne bei starker Hitze und vorbereiten ein feuchtes Geschirrtuch an der Seite .
Schneebesen Olivenöl, Knoblauch und Salz vermischen und beiseite legen .
Um den Teig auszurollen, Staub eine ebene Arbeitsfläche mit Mehl und rollen eine Teigkugel zu einem langen Oval Form.

Überweisen den ausgerollten Teig in die Pfanne und Kochen auf beiden Seiten.
Während das Brot noch kocht, Bürste beide Seiten mit der Ölmischung und streuen mit Senfkörner.
Einmal getan, wickeln das Brot mit dem feuchten Geschirrtuch.
Wischen Sie die Pfanne sauber und wiederholen das gleiche Verfahren mit dem restlichen Teig.

Macht: 8 naans
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Ruhezeit: 45 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten pro Naan

Hoffe, dein veganes Naan-Brot ist perfekt und wunderschön geworden wie meines. Probieren Sie es mit meinem Thai Red Curry oder einigen anderen asiatischen Gerichten aus meinem E-Book Asian Chef @Home .

Ich warte auf deine Naan Stories – melde dich über meinen YouTube Kanal und lass uns gemeinsam ESSEN feiern.


Wie man selbstgemachte magische Muscheln macht

In eine kleine bis mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel 6 Unzen halbsüße Schokoladenstückchen und 1 Unze Kokosöl geben. In einem Mikrowellenherd bei 50 % Leistung 1 Minute lang erhitzen. Aufsehen.

30-Sekunden-Intervalle weiter erhitzen und nach jedem Rühren umrühren, bis die Mischung geschmolzen und glatt ist.

Aus der Mikrowelle nehmen und über Eiscreme oder andere gefrorene süße Leckereien gießen.

Lassen Sie es 30 Sekunden bis 1 Minute aushärten. Aufschlag. Bewahren Sie übrig gebliebene Soße in einem mit einem Deckel fest verschlossenen Glas auf.

Die Sauce ist bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche frisch.

Um es wieder zu verwenden, erhitzen Sie das Glas (ohne Deckel) in der Mikrowelle bei 50 % Leistung, bis es warm ist.

Dies ist eine großartig schmeckende “magic shell” Sauce, die jeder lieben wird – Genießen Sie!