Der vogel

Flügel im Teig


Zutaten für die Herstellung von Flügeln im Teig

  1. Hähnchenflügel 500 g
  2. Weizenmehl 3-4 Tisch. Löffel
  3. Bier (dunkel) 100 ml
  4. Hühnereier 2-tlg.
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Gemahlener roter Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Huhn, Mehl, Bier
  • Portion2-3

Inventar:

Teller, Teller, Bratpfanne, Küchenspatel, Messbecher, Esslöffel, Papierservietten, Abschäumer, Schneebesen oder Gabel

Flügel im Teig kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Zunächst beschäftigen wir uns mit Hühnerflügeln. Wir werden sie richtig auswaschen, alle unerwünschten Momente für uns beseitigen - irgendwo bleiben die Federn zurück, oder Sie können den Flügel vollständig in mehrere Teile schneiden und die entfernen, in denen es absolut kein Fleisch gibt. Die Flügel sollten mit Papiertüchern getrocknet und dann mit Salz und Pfeffer eingerieben werden. Lassen Sie sie die Gewürze aufsaugen. Hühnereier in ihren Schalen reichern schädliche Bakterien an. Bevor Sie das Ei zerbrechen, um seinen Inhalt in den Teig zu gießen, sollten Sie es mit Seifenwasser waschen.

Schritt 2: Den Teig für das Gericht kochen.

Es ist leicht, Teig zu machen. Die Hauptsache dabei ist die Qualität des verwendeten Bieres. Versuchen Sie, das richtige Getränk zu finden, das nur 4 Zutaten enthält - Hopfen, Malz, Gerste und Hefe. Jedes dunkle, helle und rote Bier reicht aus. Der Unterschied liegt nur in der Geschmacksnote. Dunkles Bier wird etwas Karamellgeschmack hinzufügen, also habe ich mich dafür entschieden. Eier in einen tiefen Teller geben und die richtige Menge Bier einschenken. Schlagen Sie die Mischung mit einer Gabel oder einem Schneebesen, fügen Sie nach und nach Mehl hinzu, zerkleinern Sie die Klumpen und erzielen Sie einen homogenen Teig, dessen Konsistenz dem Teig für Krapfen ähnelt.

Schritt 3: Kochen Sie die Hähnchenflügel in einem Bierteig.

Nur noch ein bisschen. Gießen Sie das Öl in eine Bratpfanne, so dass es unsere gesamten Flügel bedeckt. Wir rollen die Flügel reichlich im Teig und verteilen sie auf einer erhitzten Pfanne. Braten Sie die Flügel wie folgt an - bei mittlerer Hitze geben wir den Flügeln eine bräunliche Kruste auf beiden Seiten, und nach 4-5 Minuten drehen wir das Feuer herunter, um die Flügel zu verlangsamen und unter dem Deckel zur Bereitschaft zu bringen. In 10 Minuten Sie müssen bereit sein. Die Flügel sollten mit einem geschlitzten Löffel herausgezogen und zuvor auf Papierservietten ausgelegt werden, damit sie überschüssiges Fett aufnehmen.

Schritt 4: Servieren Sie die fertigen Hähnchenflügel im Teig.

Fertige Wings können zusammen mit jeder beliebigen Beilage als Fleischgericht serviert werden. Aber viel besser eignen sie sich für eine Party oder als Snack, um einen guten Film anzusehen. In diesem Fall brauchen Sie nur eine gute Sauce für sie, aber es gibt keine Empfehlungen - wählen Sie die Sauce für die Flügel, die Sie am meisten mögen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Sie können einen Teig nicht aus Bier machen, sondern aus Eiern, Mehl und Stärke.

- - Um den Flügeln einen würzigeren oder würzigeren Geschmack zu verleihen, reiben Sie sie mit Knoblauch oder Peperoni ein. Sie können dem Teig etwas gehacktes Grün hinzufügen.

- - Ausgezeichnete scharfe Flügel werden erhalten, wenn Sie sie in Honig-Senf-Sauce vormarinieren.

- - Wings können auch in einer Fritteuse frittiert werden.

- - Sojasauce, cremiger Knoblauch, Zahnstein, Käse und Ketchup passen gut zu Teigflügeln.