Sonstiges

Die Försterrolle


1. Geschlagene Butter, in Milch eingeweichtes und abgetropftes Brot, Ei, Petersilie und gehackte Champignons mit Salz und Pfeffer würzen und mit Semmelbröseln zu einer dicken Paste, die nur gut auf Scheiben gestrichen werden kann.

2. Verteile diese Paste auf den Scheiben, rolle sie und binde sie mit einer Schnur zusammen (ich habe sie wie Kohlrouladen gesammelt).

3. Legen Sie sie in die Ölwanne und braten Sie sie auf einer Seite und auf der anderen.

4. Wasser (1/2 l) mit einem Esslöffel Mehl und ganzen Champignons zugeben und zum Kochen bringen.

5. Die restlichen gehackten Champignons, den Rotwein dazugeben und nochmals ca. 45 Minuten im Ofen kochen lassen, dabei die Sauce von Zeit zu Zeit einfetten.



Brötchen 5 & # 2155 mit Marmelade

Brötchen 5 & # 2155 mit Marmelade es ist eine Rolle aus dem Notizbuch meiner Mutter, die schon lange bei uns zu Hause vorbereitet wird, aber ich hatte sie einfach vergessen! Jetzt, da ich das Notizbuch "Mutter Lucia" gefunden habe, sagte ich, es ist ein Muss, es mit Ihnen zu teilen!

Wieso den Brötchen 5 & # 2155 mit Marmelade? Denn es gibt 5 Zutaten: Eier, Zucker, Vanille, Mehl, Marmelade. Alle Zutaten sind Vielfache von 5, daher ist das Rezept sehr leicht zu merken und Sie können es jederzeit und überall zubereiten, ohne das Rezept zur Hand zu haben!

Brötchen 5 & 2155 mit Marmelade – alles Wissenswerte zum Rezept:

  • Backen Sie die Rolle auf dem großen Backblech oder dem Blech, mit dem es ausgestattet ist.
  • Es ist wichtig, sehr schnell mit dem heißen Blech zu arbeiten, damit es nicht bricht.
  • Den Teig gerade genug backen, bis eine Kruste entsteht. Wenn wir es zu viel backen, wird es knusprig und lässt sich nicht mehr rollen.
  • Für die Komposition verwenden wir unsere Lieblingsmarmelade oder eine streichfähige Creme. Für die Version mit weniger Zucker können wir den Zucker in der Zusammensetzung durch einen Süßstoff ersetzen (nur nicht flüssig, sondern auch zum Backen geeignet). Für die Füllung können wir zuckerfreie Magie verwenden.
  • Ich empfehle Marmeladen und Marmeladen für die Füllung Unser Zimmer, von LIDL-Filialen. Der Magier ist GE-NI-AL!
  • Über der Marmelade können wir gemahlene Walnüsse hinzufügen, bevor wir das Teigblatt rollen.
  • Für ein Kakaobrötchen geben Sie im Rezept nur 100g Mehl hinzu und fügen 25g Bitterkakao hinzu.

5x5 Brötchen mit Marmelade - Zutaten für 20 Scheiben

  • 5 große Eier (L oder XL)
  • 125g alter Husten
  • alter Vanille Belbake
  • 125g Mehl
  • 125g Marmelade aus unserem Zimmer
  • altes Belbake-Pulver (optional)

Alle Zutaten für die Zubereitung des Rezepts für "Roll 5 & #2155 mit Marmelade" warten auf dich LIDL-Filialen aus dem ganzen Land!

Backofen auf 180 °C vorheizen. Das größte Backblech legen wir mit Backpapier aus.

Eier in eine große Schüssel geben. Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen. Mit dem Mixer auf hoher Stufe mixen, bis sich die Eiermenge verdoppelt und schaumig ist.

Mehl hinzufügen, erneut mischen, bis ein homogener Teig entsteht. Etwa 1 Minute mit dem Mixer reicht aus.

Gießen Sie den Teig in die Pfanne. Mit einem Spachtel in einer dünnen und gleichmäßigen Schicht nivellieren.

10-12 Minuten backen oder bis der Teig eine Kruste hat.

In der Zwischenzeit bereiten wir ein sauberes Handtuch auf dem Arbeitstisch vor. Den heißen Teig auf das Handtuch gießen, etwas Zucker pulverisieren. Mit Frischhaltefolie abdecken und so fest wie möglich aufrollen. 15-20 Minuten in der Folie ruhen lassen.

Den Teig leicht auswickeln und mit Marmelade in einer dünnen Schicht einfetten. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Teig bricht, wir "kleben" ihn mit Marmelade zurück. Wir laufen wieder, so seltsam es geht, mit Hilfe von Lebensmittelfolie. Vor dem Anschneiden 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Brötchen 5 & # 2155 mit Marmelade es ist fertig und kann in Scheiben geschnitten werden! Ein Genuss: so fluffig und passt perfekt zum Frühstück, zu Milch oder Tee! Mögen Sie der Beste sein!


Schockierend. Was passiert mit der Förstertochter, die von Holzdieben getötet wurde?

Liviu Pop, der Förster des Forstamtes Maramureș, der letzte Woche von Holzdieben getötet wurde, hinterließ drei Kinder, die von ihrem Vater verwaist wurden, und einer von Trauer am Boden zerstörten Frau.

Liviu war 30 Jahre alt, verheiratet und hatte drei kleine Kinder, ein 6-jähriges Mädchen und zwei weitere einjährige Zwillinge. Nur wenige wissen, dass die Familie des getöteten Försters in Trauer war: Der Vater des Mannes war erst vor 6 Monaten an einer unerbittlichen Krankheit gestorben, schreibt stirilekanald.ro.

Verwandte sagen, die Frau sei verzweifelt und weiß nicht, wie sie mit dem großen Mädchen umgehen soll. Das kleine Mädchen litt nach dem Tod ihres Großvaters vor nur sechs Monaten schrecklich, und das Verschwinden ihres Vaters könnte sie schockieren.

Die Witwe des Försters bat ihre Angehörigen um Rat, wie man dem Kind am besten eine schreckliche Nachricht überbringen kann und wie man ihm helfen kann, diesen für ein Kind unter 6 Jahren unvorstellbaren Schock zu überwinden.

Haben Sie Bilder oder Informationen, die zu Nachrichten werden könnten? Senden Sie uns eine Nachricht unter 0744.882.200 auf Whatsapp oder Signal


Maramures. Fehler in der Pension. Die Familie des Försters Liviu Pop ist ohne Hinterbliebenenrente abgereist

Die Familie des Försters Liviu Pop wurde vom Staat verlassen. Der Tod des Försters hinterließ 3 Kinder ohne Vater. Er wurde Mitte Oktober letzten Jahres von Holzdieben entführt. Die Verantwortlichen sind noch auf freiem Fuß. Unter ihnen ist der Sohn eines bedeutenden Staatsanwalts aus Tărgu Lăpuş. Sie gaben an, dass sich der Förster erschossen habe, die Frau mit den 3 Kindern aus finanziellen Gründen gezwungen sei, aus dem Haus, in dem sie wohnten, zur Großmutter der Kinder zu ziehen.

Alles, weil in der Hinterbliebenenrente neben dem Todesfall vermerkt ist, dass der Mann an einer Volkskrankheit gestorben ist. Und das, obwohl in der Sterbeurkunde in einem Absatz deutlich steht, dass eine Autopsie eine "innere Blutung durch einen Schuss in die Brust" ergeben habe.

Anamaria Pop, die Frau des getöteten Försters, erzählte in einem Interview für B1TV, was passiert ist: „Ich glaube, sie wollen sich über uns lustig machen, wissen Sie. Was mich am meisten ärgert und verletzt, ist die Todesursache. Das Pensionshaus Maramureş wurde für einen vollkommen gesunden Mann im Alter von 30 Jahren erschossen, sie schrieben die Todesursache, eine Volkskrankheit ", sagte Anamaria Pop, berichtet ziarmm.ro

Die Frau fordert den Staat auf, zu beweisen, dass sie solche Kriminellen vor Gericht bringen kann, und wirft den Staatsanwälten vor, sie nicht über die Ermittlungen informiert zu haben. Sie sagt, sie habe aus der Presse erfahren, dass der Fall an die Generalstaatsanwaltschaft weitergeleitet wurde.


Osterrolle

Eier trennen, Eigelb mit 4 EL Wasser, Zucker und Vanillezucker zu einer Creme verrühren. Eiweiß verquirlen und einarbeiten. In diese Mischung werden Mehl, Stärke und Backpulver gesiebt. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10-12 Minuten. Auf ein mit Zucker bestreutes Tuch wenden, das Papier entfernen, den Deckel mit dem Tuch aufrollen und abkühlen lassen.

Die Gelatine wird weich. Die Mangofrucht wird geschält, das Fruchtfleisch durch Kerben vom Kern gelöst und in Würfel geschnitten. Die geschlagene Milch mit dem Zucker vermischen. Die Gelatine löst sich laut Packungsangabe auf, im Mangosaft wird sie jedoch mit der geschlagenen Milch vermischt und abkühlen gelassen. 200 ml Sauerrahm aufschlagen und sobald die Sahne anfängt fest zu werden, Sahne und Mangostückchen vorsichtig einarbeiten.

Arbeitsplatte vorsichtig vom Tuch nehmen, mit Reim füllen, erneut einrollen und ca. 1 Stunde. Der Rest der Sahne wird hart geschlagen, in einen edlen Tropfen mit sternförmiger Spitze gegossen, auf Brötchen aufgetragen, mit Zuckereiern dekoriert und serviert.


Die Generalstaatsanwaltschaft übernimmt den Fall des von Holzdieben getöteten Försters in Maramureș. Initiiert als Ergebnis einer Petition, die von über 30.000 Menschen unterzeichnet wurde

Der Generalstaatsanwalt Bogdan Licu wies die Kriminal- und Forensische Abteilung an, den Fall des im Oktober getöteten Försters im Waldkanton Strâmbu Băiuț im Kreis Maramureș zu übernehmen.

& # 8222 In Anbetracht der von der Declic-Gemeinschaft initiierten Petition, die von über 30.000 Personen unterzeichnet wurde, sowie der Notwendigkeit, die Beweismittel schnell zu verwalten, im Kontext der besonderen Schwere der Straftat, um die es sich handelt & # 8211 Mord an einem Beamten, der zum Zeitpunkt des Todes am 22. 325 der Strafprozessordnung ordnete der Generalstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft beim Obersten Kassations- und Justizgericht, Herr Dimitrie-Bogdan Licu, per Verordnung die Übernahme durch die Kriminalpolizeiliche und forensische Abteilung an, um Aus den strafrechtlichen Ermittlungen geht die Tötung eines Försters im Oktober im Kreis Maramureș im Waldkanton Strâmbu Băiuţ & # 8221 in einem Kommuniqué der Staatsanwaltschaft hervor
dem Obersten Kassations- und Justizgericht angegliedert.

Der Fall wurde zunächst bei der Staatsanwaltschaft des Maramureș-Tribunals registriert, die angewiesen wurde, die dinglichen Ermittlungen wegen Empörung, Mordes und Verwendung einer Waffe ohne Recht einzuleiten.

Im Oktober wurde Liviu Pop, ein Förster im Forstamt von Maramureș, erschossen, als er versuchte, das illegale Fällen von Bäumen zu verhindern, sagten Vertreter von Romsilva. Der 30-Jährige ist verheiratet und hat drei Kinder.

Der Förster wurde tot aufgefunden, nachdem er in einem Berggebiet in der Nähe von Lăpușul Românesc und Rogoz erschossen worden war.


Zuhause bei der Frau

Aber für die Fälle, in denen das Rezept eine Wildpastete war, wurden der Kopf, die Flügel mit Federn und die Schwanzschwänze behalten, um sie als Trophäe über die Pasteten zu legen.

Zum Beispiel wird ein Fasanenkuchen in einer Ausgabe des Kochbuchs aus den 1890er Jahren, verfasst von Mrs. Beeton, als Frühstücksgericht illustriert.

Der Försterkuchen es wurde in ungewöhnlicheren Formen hergestellt. Der Teig für diese Zubereitung war hoch, wie eine Schüssel mit Deckel. Seine Aufgabe war es, die Saucen drinnen zu halten, denn die Pastete enthielt sowohl Fleisch als auch Gemüse, die in dieser Kruste gebacken wurden, was eher zu dem führte, was wir heute gekochtes Essen mit Sauce nennen, Eintopf! Die Pastete enthielt mehrere Fleischsorten, das Aroma wurde von Trauben und Nelken gegeben. Besonderes Augenmerk wurde auf den Deckel gelegt, der genau spezifiziert, wie er geschnitten werden soll



Lasagne wurde schon immer mit der italienischen Küche in Verbindung gebracht, aber vor einigen Jahren entdeckten der Historiker Maurice Bacon und sein Forscherteam das erste veröffentlichte Rezept für Lasagne in einem britischen Kochbuch!


Wie Romsilva den drei Kindern des toten Försters in Maramure hilftş

Die Nationale Forstdirektion Romsilva gewährt der Familie des Forstdirektors von Maramures, der während der Ausübung seines Amtes gestorben ist, volle finanzielle Unterstützung, so eine Erklärung der Institution.

Die drei Kinder erhalten von Romsilva bis zum Abschluss ihres Studiums ein Bruttomindestgehalt pro Volkswirtschaft, jedoch nicht älter als 26 Jahre. Derzeit erhält jedes Kind 2.080 Lei pro Monat, wobei die Zahlungen für November, November und Dezember bereits bezahlt sind.

Wir präsentieren das von Romsilva gesendete Kommuniqué:

„Die Nationale Forstdirektion - Romsilva gewährleistet die volle finanzielle Unterstützung der Familie des Försters Liviu Pop, der am 16. Oktober n. Chr. ums Leben kam. im Strambu Baiut Forest District innerhalb der Maramures Forestry Directorate, während versucht wird, illegalen Holzeinschlag in einem bewachten Wald zu verhindern.
Liviu Pop war 30 Jahre alt, verheiratet und hatte drei minderjährige Kinder.

Neben der bereits im öffentlichen Raum verbreiteten Hinterbliebenenrente gemäß Artikel 144 des Gesamtarbeitsvertrags und nach Genehmigung durch den Generaldirektor der Nationalen Forstbehörde - Romsilva, Gheorghe MIHAILESCU, sind die drei Minderjährigen im Rahmen des internen Verfahrens Kinder der Familie Pop erhalten bis zum Abschluss des Studiums einen Mindestlohn pro Volkswirtschaft, in Bruttobetrag, jedoch nicht über 26 Jahre.

Derzeit beträgt die finanzielle Unterstützung der Nationalen Forstdirektion Romsilva für jedes der drei minderjährigen Kinder der Familie Pop 2.080 Lei pro Monat.

So wurden bereits im November und Dezember die ersten Zahlungen in Höhe von insgesamt 6.240 Lei pro Monat an die Familie des Försters Liviu Pop geleistet und die drei minderjährigen Kinder profitieren jeden Monat von der finanziellen Unterstützung des National Forests Autorität - Romsilva, bis zum Abschluss des Studiums.

Darüber hinaus erhält die Familie jährlich 6 Kubikmeter Holz, das zum Heizen des Hauses geformt wird, gemäß Artikel 180 des Tarifvertrags, der zwischen der Nationalen Forstbehörde - Romsilva und dem Verband der Forstgewerkschaften "Silva" in Kraft ist ab 1. Juli 2019.

Die Nationale Forstdirektion Romsilva hat etwa 16.500 Mitarbeiter und ist eine Institution, die eine Politik der sozialen Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern fördert, ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld, Ausbildung und berufliche Entwicklung bietet, aber auch den Schutz der Mitarbeiter bei Eingriffen bei der Ausübung von Dienstpflichten“.


Der Fall des Försterschusses. Staatsanwalt: Mehrere Ermittlungsvarianten werden in Erwägung gezogen

Der Sprecher der Staatsanwaltschaft des Maramure-Tribunals, Bogdan Gabor, erklärte am Freitag gegenüber dem MEDIAFAX-Korrespondenten, dass im Fall des erschossenen Försters bis zu diesem Zeitpunkt keine Personen nach den Anhörungen festgenommen worden seien.

„Im Fall des erschossenen Försters gibt es keine Inhaftierten, nach den Anhörungen wurden keine Maßnahmen gegen eine Person ergriffen. Es werden mehrere Ermittlungsvarianten berücksichtigt, wir arbeiten sehr ernsthaft und sehr sorgfältig an diesem Fall, im Interesse, die Situation in allen Aspekten zu klären, unabhängig davon, was da war, wie viele Personen da waren und was jeder getan hat. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir keine eindeutigen Rückschlüsse auf das Geschehene ziehen, jede Manipulation schadet sogar den Ermittlungen“, sagte Gabor.

Ihm zufolge zeigen die vorläufigen Schlussfolgerungen der Gerichtsmedizin, dass der Tod des Försters durch eine Schusswunde verursacht wurde, wobei eine massive innere Blutung als Folge von Lungenrupturen festgestellt wurde.


Hühnchen im Kessel (Rezept von Radu Anton Roman)

Ein Leitmotiv, ein weiteres Wahrzeichen dessen, was Restaurants zu Recht als römische Küche bezeichnen, mit einer schüchternen Bemerkung: Hühnchen, wenn es gekocht und in Öl eingelegt wird, kommt fad und mehlig heraus wie ein Null-Sterne-Hotelhandtuch.


Und der Wein, an der Bardaca, wenn wir in der Nähe der Donau sind, kann nur Babeasca Neagra aus Calafat muffig, sauer und katzenhaft sein - denn er erlaubt sich, was immer er tut, gilt immer noch als gute Abstammung!

Aber im Haus des Försters Ionica aus Hunia-Maglavit - am selben Tisch mit einer senilen und gefallenen Petrache Lupu, der glücklich seine Engelsvisionen badete - - und mit diesem Vieh dort, wie es nur tausend oder Streikposten sind. t sie ?!), die mit erhobener Stirn neben irgendeinem rumänischen Rotwein stehen könnten (und nicht nur).

Jedenfalls mit dem Schwanz (zwei Kilo!) Made by Ionica in Gänse- und Entenbutter.