Sonstiges

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wer hat nicht schon mindestens einmal in seinem Leben gefüllte Paprika gemacht? Es ist gut, einfach zuzubereiten und jetzt ist der ideale Zeitpunkt für dieses Gericht. Die Paprika sind immer noch auf unserem Markt und sind immer noch "Öko" .. :P Also habe ich gefüllte Paprika gemacht, ein Lebensmittel, das mein Mann sehr schätzt. Ich habe es warm serviert mit etwas Joghurt (man kann auch saure Sahne verwenden) und Meerrettichsalat mit reifen Rüben ... mmmmmm ... ich weiß nicht, ob es Sinn macht, das Rezept zu geben, aber trotzdem ...

  • 500 gr Hackfleischmischung
  • 10 große Paprika
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Reis
  • etwa 4 Esslöffel Öl
  • eine ernsthafte Tasse Tomatensaft, frisch zubereitet von der Schwiegermutter: P
  • ein Teelöffel getrockneter Dill
  • ein zarter Teelöffel
  • 2 große Tomaten

Portionen: -

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gefüllte Paprika:

Zwiebel hacken und in Öl härten, dann mit Reis, Hackfleisch, Tomatensaft, Dill und Zart mischen. Gut mischen und eine Paste erhalten, eine Zusammensetzung, mit der wir die Paprika füllen.

Paprika waschen, Deckel vom Schwanz abschneiden: P, Symbole reinigen und dann füllen.

Legen Sie sie in den Topf, oder in die rumänische Schüssel, in meinem Fall die beiden in Scheiben geschnittenen Tomaten darauf, fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass sie schön bedeckt sind und stellen Sie sie für ca. 3 Stunden in den Ofen.

Guten Appetit!