Sonstiges

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Zwiebelkuchen:

Die Zwiebel fein hacken und mit der geriebenen Kartoffel auf einer Reibe auf eine Reibe geben und in Butter anbraten. In der Zwischenzeit die Eier wie ein Omelett schlagen, Mehl, Sahne oder Milch hinzufügen. Nachdem die Zwiebel und die Kartoffel gehärtet sind, etwas abkühlen lassen und dann mit den Eiern mischen. Salz, Dill, Pfeffer hinzufügen. Den Teig in die Form einer Torte legen und die Zwiebel-Ei-Mischung darüber gießen und 40 Minuten bei der richtigen Hitze in den Ofen stellen.


Zubereitungsart

Die Hefe zusammen mit dem Zucker in etwas warmer Milch auflösen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

In einer Schüssel das Mehl sieben und ein Loch in die Mitte machen, wo wir die aktivierte Hefe hinzufügen.

An den Rändern Salz und Thymian hinzufügen und darauf achten, dass das Salz nicht mit der Hefe in Berührung kommt. Fügen Sie den Rest der warmen Milch hinzu und beginnen Sie zu kneten. Dann die geschmolzene Butter hinzufügen, aber nicht heiß. Kneten Sie einen elastischen Teig, der nicht mehr an Ihren Händen klebt.

Die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Die Zwiebel in der geschmolzenen Butter unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie glasig wird. Vom Herd nehmen und einen Esslöffel Mehl hinzufügen, gut mischen und abkühlen lassen, bis der Teig aufgeht.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, die geschlagenen Eier und die flüssige Sahne zur Füllung geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und glatt rühren.

Wir verteilen den Hefeteig in einem mit Butter gefetteten Blech und heben es am Rand des Blechs etwas an. Ich habe ein Tablett mit einem Durchmesser von 28 cm verwendet.

Die Füllung über den Teig geben und nivellieren.

Wir schneiden die Wurst in Stücke und legen sie über die Füllung, dann streuen wir Kreuzkümmel und ein paar kleine Butterstücke. Das Blech 30-40 Minuten bei der richtigen Hitze in den Ofen schieben, bis die Ränder schön gebräunt sind.


Käsekuchen, Frühlingszwiebeln und Nüsse

Für den Teig: Der Teig wurde in der Brotmaschine hergestellt und die Zutaten wurden in der in den Zutaten angegebenen Reihenfolge in die Maschine gegeben. Wir verteilen den Teig mit dem Nudelholz und geben ihm eine runde Form. Den Teig in eine mit Öl und Mehl ausgekleidete Tarteform geben und den Teig 10 Minuten blind backen.

Für die Füllung: Hüttenkäse mit einer Gabel zerdrücken, Salz, Ei und Eiweiß, Grieß dazugeben und mit einer Gabel vermischen. Den Käse in Würfel schneiden, einige Stücke zum Dekorieren anhalten und den Rest zur Käsefüllung geben. Wir schneiden die Zwiebel in Scheiben und zerdrücken die Walnüsse in unseren Händen. Fügen Sie die Zwiebel und Walnüsse zur Füllung hinzu, aber stoppen Sie jede einzelne ein wenig. Alle Zutaten aus der Füllung mischen und 10 Minuten auf das Backblech legen. Mit etwas Käse mit Schimmel, Zwiebeln und Nüssen belegen. Die Tarte bei 170 Grad 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, portionieren und warm oder kalt, pur oder mit Salat servieren.


Karamellisierte Zwiebeltorte

Eine Tarte, in der Sie das starke Aroma kleiner Sardellen spüren, die Sie als Vorspeise oder als Snack mit einem kalten Roséwein servieren können.

Bereiten Sie einen Teig vor 240 ml warmes Wasser mit Hefe mischen. Lassen Sie sie 10 Minuten sitzen. Über das Mehl geben, 60 ml Öl und Salz hinzufügen und vorsichtig zu einem Teig verrühren. 6 Minuten kneten, bis es glatt und elastisch wird. Mit Folie abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Topping vorbereiten:

Das restliche Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Sardellen darin einige Minuten unter ständigem Rühren garen. Zwiebel, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Bei schwacher Hitze mit einem Deckel abgedeckt etwa 1 Stunde kochen lassen, bis die Zwiebel weich wird. Nehmen Sie den Deckel und lassen Sie ihn auf dem Feuer, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Zwiebel goldbraun wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Teig mit einem Nudelholz zu einem Rechteck (25x40cm) ausbreiten. In ein Blech (mit gefettetem Backpapier ausgelegt) legen und die Zwiebelmischung darauf geben, dann mit Oliven bestreuen. Alles mit Frischhaltefolie abdecken und noch 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen und die Tarte 20 Minuten backen, bis sie an den Rändern gebräunt ist. Lassen Sie es 10 Minuten abkühlen, bevor Sie es schneiden.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Von Foodstory getestet: Pfefferkuchen mit Zwiebeln und Lachs

Wir mögen Lebensmittel, die schnell kochen und vielseitig sind. Das heißt, wir können sie schnell von der Vorspeise in die Hauptspeise verwandeln und umgekehrt. Und je mehr ich sättigen kann, desto besser. Das Rezept, das wir zum Testen ausgewählt haben, verspricht, all diese Bedingungen zu erfüllen.

Wenn Sie an etwas Raffiniertes denken, ist eine der Hauptzutaten geräucherter Lachs. Sie können es mit vielen Geschmacksrichtungen kombinieren, einschließlich der starken Zwiebeln (in diesem Fall in drei Varianten & ndash gelben, roten und grünen Zwiebeln).

Das von My Recipes from the Magazine vorgeschlagene Rezept Küstenleben verspricht Ihnen in weniger als einer Stunde ein Gericht, das als Hauptgericht für 4 Personen bei einem Brunch oder als Vorspeise bei einer Party mit 6 Personen serviert werden kann. Es ist so schnell zubereitet und weil es gefrorenes Gebäck verwendet.

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 450g gelbe Zwiebel, gehackt (wir setzen nur 3 große Zwiebeln, insgesamt 300g)
  • 30-40g Sauerrahm
  • 60g weicher Ziegenkäse
  • 2 Eier
  • 1 & frac12 Teelöffel Pfeffer
  • 120g Räucherlachs
  • 1 Blatt aufgetauter Teig
  • & frac14 rote Zwiebel in Scheiben geschnitten Julien
  • 2 fein gehackte Frühlingszwiebeln

Butter und Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die gelbe Zwiebel 15-20 Minuten goldbraun braten. Etwas abkühlen lassen.

Sauerrahm, Käse, Eier und einen Teelöffel Pfeffer mischen. Die gehärteten und abgekühlten Zwiebeln dazugeben und gut vermischen. Breiten Sie das Teigblatt in einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und heben Sie die Ränder so an, dass ein Rand von einem halben Zentimeter entsteht.

Den restlichen Pfeffer über den Teig streuen, die Sahne-Zwiebel-Mischung verteilen, die julienned rote Zwiebel und die Hälfte der Frühlingszwiebeln bestreuen. Alles 20 Minuten bei 210-220 °C backen, bis der Teig goldbraun wird.

Den Räucherlachs in dünne Streifen schneiden und über die heiße Tarte drücken. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

Fazit: Es war in der versprochenen Zeit fertig und es ist wirklich lecker. Die Backzeit ist kürzer als angegeben, sonst verbrennt der Teig. Den Blätterteig hätten wir allerdings durch einen klassischen Tortenteig ersetzt und noch mehr Pfeffer hinzugefügt.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


500g Tortenteig
normales Mehl zum Bestreichen des Teiges
2 geräucherte Rinderfilets (ca. 500g)
1 Esslöffel Butter
2 Bund Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
3 Eier
300 g Sauerrahm (oder 300 ml Schlagsahne)
1 Teelöffel Dijon-Senf
1 Safranmesserspitze
1 Handvoll Schnittlauch, fein gehackt
85g gereifter Cheddar-Käse oder Gruy & Egravere, gerieben

1. Den Backofen auf 200 & Grad C / Gas vorheizen 6. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche so verteilen, dass er in eine Tortenform mit welligen Rändern und einem Durchmesser von 23cm passt. Legen Sie den Teig in die Form und lassen Sie ihn vollständig über die Ränder hängen. Mit Backpapier abdecken, mit Backbällchen füllen und auf ein Blech legen. 15 Minuten backen, bis der Teig hell und leicht knusprig wird. Backpapier und Kugeln entfernen, dann für weitere 10 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun sind.

2. Haut und Knochen entfernen, den Teig zerdrücken und in die Tarte geben. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, dann die Frühlingszwiebeln etwa 3 Minuten leicht braten oder bis sie weich, aber noch grün sind. Eier, Sauerrahm, Senf und Safran in einer großen Schüssel verquirlen, dann Schnittlauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Backofentemperatur auf 160 °C / Gas reduzieren 3. Käse und Frühlingszwiebeln über den Fisch streuen, dann die Eimischung darüber gießen. Die Tarte etwa 50 Minuten backen oder bis sie eine leicht goldene Farbe annimmt und in der Mitte koaguliert. Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie den überschüssigen Teig von den Rändern abschneiden. Lassen Sie die Torte für den Transport in ihrer Form.


Frühlingszwiebeltorte

EIN Gemüsetorte einfach zuzubereiten, dh aus der Kategorie & # 8222 mischen wir alle Zutaten und backen dann die Komposition im Ofen & # 8221 :).

  • 5 Esslöffel Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 100g Butter
  • 100ml Sahne (oder Joghurt)
  • 120g geriebener Käse
  • 200g geschnittene Frühlingszwiebeln (Sie können durch Lauch ersetzen, ich habe 150g Frühlingszwiebeln und 50g Paprika hinzugefügt)
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • Salz Pfeffer

1. In einer Schüssel Eier mit etwas Salz, Pfeffer und Kurkuma gut vermischen.

2. Fügen Sie nach und nach geschmolzene Butter, Joghurt, Käse und Mehl hinzu, in die ich das Backpulver gebe.

3. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den grünen Pfeffer hinzu.

4. In einer mit Backpapier der Größe 20 & # 21524 ausgelegten Schüssel bei einer Temperatur von 180 g 25-30 min backen.

5. Etwas abkühlen lassen und als solches oder als Beilage für ein Steak servieren.

Wir haben es nur mit Salat serviert.

Tipp: Sie können diese Tarte in eine kalte Vorspeise verwandeln, Sie können zum Beispiel geschnittene Oliven und rote Paprika hinzufügen. Die Idee ist, das Gewicht von 200g nicht zu überschreiten.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Omas Käse-Zwiebel-Torte. Ich kann es jeden Tag essen!

Heute bieten wir Ihnen ein leichtes Tortenrezept, das jede Hausfrau zubereiten kann. & # 8220Wagen mit Käse und Frühlingszwiebeln & # 8221 ist sehr lecker und sättigend, mit einem appetitlichen Aussehen und ausgezeichnetem Geschmack. Die Tarte passt zu jeder Mahlzeit und wird jedem schmecken, auch denen, die Zwiebeln in jeglicher Form meiden. Bereiten Sie diese außergewöhnliche Torte zur Freude und Freude Ihrer Lieben zu.

Zutaten

-1 Bund Frühlingszwiebeln

-1,5 Teelöffel Backpulver

-2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitungsart

1. Kochen Sie das Hähnchenfilet in Salzwasser.

2. Schlagen Sie die Eier mit dem Mixer einige Minuten lang, bis das Volumen des Tisches mehrmals zunimmt. Salz, Backpulver und Sahne hinzufügen.

3. Das Mehl durch ein Sieb sieben und zur Eimasse geben. Alle Zutaten mit dem Mixer verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

4. Die Frühlingszwiebel fein hacken. Hähnchen in Würfel schneiden.

5. Zwiebel und Hühnchen in den Teig geben und nochmals gut vermischen.

6. Eine Form mit Backpapier auslegen oder mit Olivenöl einfetten.

7. Den Teig in die Form gießen und nivellieren.

8. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Tarte 30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist.

9. Nehmen Sie die Tarte aus dem Ofen, geben Sie den Käse durch die große Reibe und bestreuen Sie die Tarte.

10. Backen Sie die Tarte 15 Minuten lang, um den Käse zu bräunen.

11. Nehmen Sie die Tarte aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Aus der Pfanne nehmen, auf einen flachen Teller legen und servieren.


Tarte mit Zwiebeln und Schinken

Hier ein besonderes Rezept, ganz einfach zuzubereiten: Tarte mit Zwiebeln und Schinken.

Teigzutat

& # 8211 400 Gramm Mehl
& # 8211 50 Gramm Butter
& # 8211 1 oder
& # 8211 ein Würfel Hefe
& # 8211 125 ml Milch
& # 8211 eine Prise Salz.

Füllzutat

& # 8211 800 Gramm Zwiebel
& # 8211 150 Gramm Schinken (in Scheiben geschnitten)
& # 8211 150 Gramm geriebener Käse
& # 8211 2 Eier
& # 8211 150 ml Sauerrahm
& # 8211 4 EL Sonnenblumenöl
& # 8211 Salz und Pfeffer.

So bereiten Sie den Teig zu

Mehl mit Salz, Ei, Butter, Milch und Hefe in einer Schüssel vermischen, bis eine homogene teigartige Masse entsteht. Eine Zwiebel schälen und in große Scheiben schneiden, dann zusammen mit dem geschnittenen Schinken in einer heißen Pfanne mit Öl goldbraun legen. Anschließend lässt man es abkühlen. Eine Tortenform nehmen und mit etwas Butter einfetten, den Überschuss von den Rändern abschneiden und mit einer Gabel von Ort zu Ort einstechen. Zwiebel und Schinken zum Teig geben und etwa 20 Minuten in den Ofen geben. Vorher die Sauerrahm mit dem geriebenen Käse, Salz und Pfeffer und den beiden geschlagenen Eiern verrühren. Nach 20 Minuten die Tarte vorsichtig aus dem Ofen nehmen, die erhaltene Sauce darüber gießen und weitere 15 Minuten in den Ofen stellen. Anschließend kann er heiß oder kalt serviert werden.


Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und gereiftem Käse

Diese Torte kam zu einem sehr guten Zeitpunkt in mein Repertoire: An diesem Wochenende beginnen Familienessen, Partys mit Freunden, das Wetter wird wärmer und Picknicks beginnen, und dieses Gericht ist für all das geeignet.

8 Scheiben, 1 Stunde und 30 Minuten

      • 25g Butter
      • 500g kleine Zwiebeln
      • 2 Eier
      • 280ml Kochsahne (flüssig, idealerweise über 30% Fett)
      • 140g Leerdammer gereifter Käse

      Um den Tortenteig zuzubereiten, das gesamte Mehl in eine Schüssel geben und die kalte Butter hinzufügen, in Würfel schneiden und dann schnell mit den Fingerspitzen mischen, bis die Masse wie Krümel aussieht. 8 EL kaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

      Eine Teigkugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen (der Teig kann bis zu 2 Tage kalt und im Gefrierschrank 1 Monat aufbewahrt werden).

      Nachdem der Teig abgekühlt ist, nehmen Sie ihn heraus und verteilen ihn mit dem Nudelholz auf einer mit Mehl bestäubten Fläche, bis ein Kreis mit einem Durchmesser von ca. 30 cm entsteht. Anschließend in eine Tarteform mit abnehmbarem Boden und einem Durchmesser von 25 cm geben, dabei den Teig über die Ränder hängen lassen, dann gut ausformen und für weitere 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

      Den Backofen auf 200 °C vorheizen und, während das Teigblech im Kühlschrank ist, die Zwiebeln halbieren, dann in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne die Butter schmelzen und die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten braten, bis die Zwiebel goldgelb und klebrig wird. Dann nimm es vom Feuer.

      Die Tortenform entfernen und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Einen Kreis aus Backpapier darauf legen und die Form mit Bohnen füllen. Die Tarte 20 Minuten backen, dann die Bohnen und das Papier entfernen und den Teig weiter goldbraun backen.

      In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel verquirlen, dann nach und nach die Sahne hinzufügen. Die gehärtete Zwiebel in die Masse mischen, den Leerdammer gereiften Käse reiben und die Hälfte der Menge zusammen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer hinzufügen.

      Die so erhaltene Zusammensetzung in die Tortenkruste geben und mit dem Rest des geriebenen Käses bestreuen, dann 20-25 Minuten backen, bis die Zusammensetzung gebacken und golden ist.

      Lassen Sie die Torte in der Form abkühlen, schneiden Sie die Ränder des Teigs über die Form hinaus & # 8230

      Dann die Tarte herausnehmen und in Scheiben schneiden. Es wird bis zum letzten Stück unwiderstehlich sein.

      Leerdammer Käse

      Ich habe sie vor kurzem entdeckt und sie haben einen besonderen Geschmack, leicht süßlich, mit Nussnoten. Dies ist die erste Quiche, die ich verwende, aber sicherlich nicht die letzte (übrigens, beim nächsten Mal werde ich versuchen, eine Handvoll Petersilie in die Komposition zu geben, denn & # 8230 Sie kennen mich :-)

      So oder so kann Käse in allen möglichen Gerichten verwendet werden – vom Sandwich bis zum Salat, als Belag für Ostern, die Pizza oder Torten, in raffinierteren Rezepten, aber auch als Vorspeise oder Wüste, mit einem Glas (oder zwei, wissen Sie -) Wein.

      Und wenn die Osterferien kommen, könnte all das oben genannte passieren. Experimentieren Sie also mit Zuversicht.