Sonstiges

13 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Strandparty-Diashow veranstalten

13 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Strandparty-Diashow veranstalten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Do’s und Don’ts einer guten Strandparty

13 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Strandparty veranstalten

Die Gebote und Verbote einer erfolgreichen Strandparty sind nicht immer so ernst wie die Frage, ob Sie gegen das Gesetz verstoßen oder nicht. Es ist auch nützlich zu wissen, wie man den perfekten Picknickkorb packt, was gewöhnliche Haushaltsgegenstände für die beste Stranddecke aller Zeiten für eine große Gruppe ausmachen und welche sommerliche Musik die Party in Gang bringt (und am Laufen hält).

Tun: Befolgen Sie die lokalen Alkoholgesetze

iStock

Obwohl es so aussieht, als ob nichts besser zusammenpasst als deine Zehen im Sand und ein eiskaltes Bier in der Hand, ist das Trinken an den meisten öffentlichen Stränden tatsächlich illegal – es verstößt gegen die Gesetze über offene Container. An diesen 10 Stränden können Sie jedoch trinken.

Nicht: Seien Sie beim Trinken in der Sonne unvorsichtig

In der Sonne zu trinken ist gefährlicher als man denkt. Nicht nur, dass Sie bei direkter Hitze schneller dehydrieren, wer am Strand Alkohol konsumiert, erleidet auch eher schwere Sonnenschäden an seiner Haut. Erstens ist es weniger wahrscheinlich, dass betrunkene Menschen Sonnencreme erneut auftragen. Zweitens schwächt Alkohol das Immunsystem des Körpers, was bedeutet, dass die Abwehrkräfte Ihrer Haut geschwächt und anfälliger für gefährliche UV-Strahlen sind.

Do: Grillen (wenn Sie erlaubt sind)

iStock

An einigen Stränden können Sie mit Ihrem eigenen tragbaren Grill im Sand grillen, an anderen können Sie in ausgewiesenen Bereichen grillen und an anderen können Sie überhaupt nicht grillen. Informieren Sie sich über die Regeln Ihres örtlichen Strandes, wenn Sie Burger oder Hot Dogs am Meer zubereiten möchten.

Do: Planen Sie ein Strandparty-Menü

iStock

Do: Packen Sie einen perfekten Picknickkorb

Sie werden einen Picknickkorb kaufen wollen, der robuster und nützlicher als stilvoll ist. Stellen Sie sicher, dass Sie im Inneren einige haltbare Papier- oder Plastikteller, Einweg-Besteck, Plastikbecher oder Einweg-Plastikbecher und Papierservietten haben. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Vorräte zum Kochen und Zubereiten von Speisen wie Steakmesser, Korkenzieher, Servierlöffel und Zangen haben. Und natürlich darf man die Müllsäcke nicht vergessen.

Do: Bereiten Sie die perfekte Strand-Playlist vor

iStock

Ohne Musik wäre keine Party komplett! Füllen Sie Ihre Playlist mit aktuellen, peppigen Hits und vielen nostalgischen Songs des Sommers. Als Ausgangspunkt empfehlen wir Luis Fonsis „Despacito“, DJ Khaleds „I'm the One“, „Wish I Knew You“ von The Revivalist und beliebte Sommerhits wie „California Gurls“, „Crazy in Love“ und „ Regenschirm."

Nicht: Sonnencreme vernachlässigen

Sie möchten Ihre Sonnencreme für einen Tag am Strand bestimmt nicht vergessen. Auf Dauer können UV-Strahlen irreversible Hautschäden verursachen und kurzfristig kann ein Sonnenbrand einen guten Tag wirklich ruinieren. Wenn Sie Gastgeber sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Gästen etwas SPF zur Verfügung stellen.

Nicht: Vergessen Sie nicht, cool zu bleiben

iStock

Der Strand wird schnell heiß, besonders wenn Sie den ganzen Tag draußen campen. Vergessen Sie nicht, sich mit einem Platz im Schatten oder einigen Sonnenschirmen kühl zu halten. Und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Gästen viel eiskaltes Wasser zur Verfügung stellen, damit sie hydratisiert bleiben und sich wohl fühlen.

Do: Bringen Sie die richtige Decke mit

iStock

Man könnte den ganzen Tag direkt im Sand sitzen, aber das wäre nicht besonders bequem. Um eine Stranddecke zu haben, die groß genug für all Ihre Lebensmittel und Freunde ist, bieten wir diesen Life-Hack an: ein altes Bettlaken. Breiten Sie ein Kingsize-Blatt aus und genießen Sie es.

Do: Strandspiele mitbringen

iStock

Denken Sie an Ihrem Strandtag über Frisbee und Fußball hinaus. Richten Sie für Ihre Gäste Spiele wie Cornhole, Leitergolf oder Boccia ein, um zusätzlichen Spaß in der Sonne zu haben.

Don’t: Seien Sie sorglos mit Feuer

iStock

Wie Grills und Alkohol erlauben die meisten Strände kein Lagerfeuer am Ufer. Aber wenn Sie zu den glücklichen Strandbesuchern gehören, die dies tun dürfen, beachten Sie einige Sicherheitsregeln. Graben Sie eine Grube für das Holz, etwa 2 Fuß tief. Wenn Sie Steine ​​finden, umkreisen Sie Ihre Grube damit, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Bauen Sie Ihr Feuer mit trockenem Holz und Zweigen auf, um ein rauchiges, unangenehmes Brennen zu vermeiden. Entzünden Sie das Feuer mit einem Feueranzünder oder Streichhölzern. Nachdem das Lagerfeuer erloschen ist, sollten Sie es mit viel Wasser übergießen, um die Hitze zu beseitigen. Begrabe die Asche mit Sand, damit der Strand sauber aussieht.

Nicht: Vergessen Sie einen Notfallplan zu erstellen

iStock

Sie können alle Planungen der Welt durchgehen, aber manchmal spielt Mutter Natur einfach nicht mit. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Backup-Plan für Ihre Strandparty haben. Betrachten Sie eine der 25 besten Strandbars des Landes, um Sand zu tanken und zu surfen, wenn die Sonne nicht zum Spielen scheint.


Schau das Video: 6 Warnzeichen, dass du es mit einer giftigen Person zu tun hast (Kann 2022).