Suppen

Fisch-Okroschka

Fisch-Okroschka


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten zum Kochen Fisch Okroschka

  1. Weißfischfilet (Kabeljau) 500 gr.
  2. Kwasbrot 1,5 l.
  3. Frische Gurken 3-tlg.
  4. Hühnereier 3-tlg.
  5. Kartoffel 3-tlg.
  6. Rettich 1St.
  7. Schnittlauch 1 Bund.
  8. Petersilie und Dill je 5 Äste
  9. Tischsenf 1. TL
  10. Saure Sahne (jeder Fettgehalt) 3 EL. l
  11. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Topf, Schneidebrett, Küchenmesser, Reibe, Terrine, Servierteller

Fisch Okroschka kochen:

Schritt 1: Den Fisch kochen.

Zuallererst sollte der Fisch gründlich unter kaltem fließendem Wasser gewaschen werden. Dann in eine Pfanne geben, ein wenig salzen und kochen lassen 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze. Werfen Sie ein Sieb hinein, lassen Sie das Wasser abtropfen und schneiden Sie das Filet ab in kleinen Stücken.

Schritt 2: Schneiden Sie das Gemüse.

Die Kartoffeln waschen und in Uniform (in der Schale) 30-40 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Hart gekochte Eier. Fertige Eier und Kartoffeln dürfen abkühlen, dann putzen und schneiden: Kartoffeln Würfelund Eier fein hacken. Wir waschen den Rettich und die Gurken, schälen sie. Drei Rettich auf einer feinen ReibeGurken schneiden kleine Würfel - Je gründlicher die Zutaten gemahlen werden, desto heller schmeckt das fertige Gericht. Wir waschen und schneiden auch die Grüns. Zwiebeln können wie anderes Gemüse oder geschnitten werden mahlen Stößel mit Senf, Salz und etwas Kwas - diese Manipulationen verleihen Okroschka einen besonderen Geschmack.

Schritt 3: Fisch Okroschka kochen.

In einem Topf oder einer Terrine Kartoffeln, Gurken, Eier, Radieschen, Zwiebeln und Kräuter mischen. Füllen Sie die Zutaten mit Kwas. Fischstücke werden vor dem Servieren in Okroschka gelegt.

Schritt 4: Servieren Sie den Fisch Okroschka.

Die fertige Okroschka in Teller füllen und mit saurer Sahne servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Verwenden Sie ungesüßten Baby-Kwas.

- - Ohne Knochen süße Fischarten: Zander, rosa Lachs, Kabeljau oder Forelle sind gut für Okroschka.

- - Wenn Sie der Okroschka einen würzigen Geschmack verleihen möchten, ersetzen Sie frische Gurken durch leicht gesalzene und fügen Sie Meerrettich hinzu.

- - Auch Liebhaber können auf andere Rezepte Okroschka achten


Sehen Sie sich das Video an: Okroschka. Leckere Sommersuppe. Anleitung (Kann 2022).