Snacks

Tortilla aus Spanien

Tortilla aus Spanien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Tortilla aus Spanien

  1. Kartoffeln 5-6 Stk.
  2. Zwiebel 1 Stck.
  3. Knoblauch 2-3 Nelken
  4. 6 Eier
  5. Süße Paprika 1 Stck.
  6. Tomaten 2-tlg.
  7. Konserven Mais 0,5 Dosen
  8. Olivenöl zum Braten
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Paprika nach Geschmack
  12. Getrocknetes Basilikum nach Geschmack
  13. Grüne (Dill, Petersilie) 1 Zweig
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Mais, Eier
  • Teil 3-4
  • WeltkücheSpanische Küche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Herd, Bratpfanne mit abnehmbarem Griff (Auflaufform), Backofen, Küchenspatel, tiefe Teller, Servierteller flach, Dosenöffner, Schüssel, Gabel oder Schneebesen

Tortilla aus Spanien kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Wir waschen die Hühnereier mit einer Seifenlösung. Befolgen Sie diese einfache Regel und keine schädlichen Bakterien haben Angst vor Ihnen! Gemüse muss auch gewaschen werden, allerdings mit normalem fließendem Wasser, um Staub und möglichen Schmutz zu entfernen. Dann müssen sie wie folgt gehackt werden - schälen Sie die Kartoffeln mit einem scharfen Messer und schneiden Sie sie dann auf einem Schneidebrett in dünne Platten. Die Aufteilungsmethode spielt keine besondere Rolle. Wenn Sie eine andere Option bevorzugen, verwenden Sie sie. Gehackte Kartoffeln in einen Teller geben. Die Zwiebel schälen und auf dem gleichen Schneidebrett fein hacken. Das Gleiche machen wir mit Knoblauch. Wenn Sie jedoch lieber Knoblauch zerdrücken als hacken möchten, können Sie eine Knoblauchpresse verwenden. Wir schneiden die Paprika in zwei Hälften, entfernen den Kern mit den Samen und schneiden ihn dann in kleine Würfel. Wir schneiden die Tomaten auch in Würfel und legen sie auf einen Teller. Schütteln Sie das Gemüse nach dem Waschen mehrmals, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, und hacken Sie es dann auf einem Schneidebrett fein. Öffnen Sie eine Dose Mais und gießen Sie Wasser hinein. Wir brauchen nur eine halbe Dose, damit die verbleibende Hälfte beim Kochen gegessen oder für andere Gerichte verwendet werden kann.

Schritt 2: Tortillagemüse anbraten.

Eine kleine Menge Olivenöl in eine tiefe Pfanne geben. Mangels können Sie Sonnenblumen verwenden, aber in der mediterranen Küche wird nur Olivenöl verwendet. Dies ist nützlicher und verleiht dem Gericht einen besonderen Nachgeschmack. Wir geben gehackte Kartoffeln in eine erhitzte Pfanne und braten sie etwa 10 Minuten lang, bis sie zur Hälfte gar sind. Die Kartoffel sollte ein wenig weich und rosig werden. Danach gehackte Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren mit den Kartoffeln anbraten. Nach 4-5 Minuten fügen wir unserem köstlichen Trio Pfeffer- und Tomatenwürfel hinzu. Denken Sie daran, die Zutaten erneut zu mischen. Mit Tortilla weitere 5 Minuten braten, Mais, Salz und Lieblingsgewürze dazugeben. Erzählen Sie noch einmal!

Schritt 3: Schlagen Sie die Tortilla-Eier.

Es gibt auch nichts Kompliziertes. Eier in eine tiefe Schüssel geben, eine Prise Salz und fein gehacktes Gemüse dazugeben. Wir nehmen eine Gabel oder einen Schneebesen und beginnen, die Mischung zu peitschen, um die Zutaten gleichmäßig zu verteilen.

Schritt 4: Kochen mit Tortilla aus Spanien.

Wir schalten den Ofen ein, um ihn auf 200 Grad vorzuheizen, und warten, bis er aufgeheizt ist. Fügen Sie geschlagene Eier mit Gemüse in die Pfanne, NICHT mischen! Wir entfernen die Pfanne in den Ofen, damit die Tortilla vollständig gebacken wird. Es dauert 3-5 Minuten - achten Sie auf die Bereitschaft des Gerichts, damit die Tortilla nicht verbrennt. Wenn das Gericht fertig ist, schalten Sie den Ofen aus und decken Sie den Tisch.

Schritt 5: Servieren Sie die Tortilla aus Spanien.

Das Gericht kann sowohl warm als auch kalt serviert werden. Ein Stück davon abschneiden und auf portionierte flache Teller legen. Unglaublich lecker, nicht wahr? Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie keine Zutaten haben, lassen Sie sich nicht entmutigen und kochen Sie von dem, was Sie haben. Jeder Koch bereitet Tortilla aus Spanien auf seine Weise zu.

- - Im Original werden Tortillas nicht im Ofen gebacken, sondern wie folgt: Nachdem Sie die geschlagenen Eier in die Pfanne gegossen haben, warten Sie einige Minuten, bis der Boden der Tortilla gebraten ist, und drehen Sie ihn dann auf einem flachen Teller. Bringen Sie die Platte in die Form und schieben Sie sie vorsichtig nach unten, um ein anderes Teil zu braten. Um Tortilla auf Spanisch zuzubereiten, benötigen Sie Beweglichkeit und genügend Erfahrung. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie das erste Mal versagen.

- - Dem Gericht können nicht nur die angegebenen Gewürze zugesetzt werden.

- - Das fertige Gericht kann mit geriebenem Käse bestreut werden, aber in diesem Fall ist es eher eine italienische Kochoption, nicht weniger lecker.

- - Damit das Gericht effektiver aussieht, verwenden Sie die Hälfte der Paprika in zwei verschiedenen Farben.


Sehen Sie sich das Video an: Spanische Tortilla. Kartoffel meets Ei. #yumtamtam (Juni 2022).