Fisch

Lachs mit Bohnenpüree


Lachszutaten mit Bohnenkartoffelpüree

  1. Lachsfilet (frisch gefroren) 800 Gramm;
  2. Weiße Bohnen in Dosen 800 Gramm;
  3. Knoblauch 1 Nelke;
  4. Olivenöl 120 Milliliter;
  5. Zitronensaft 1 Esslöffel;
  6. Geriebene Zitronenschale 1 Esslöffel;
  7. Paprika 1 Prise (gemahlen);
  8. Salz nach Geschmack;
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.
  • Hauptzutaten
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche Finnische Küche

Inventar:

Messer; Schneidebrett; Eintopf; Herd; Schneebesen (Mixer, Mixer); Bratpfanne; Auflauf; Teller.

Lachs mit Bohnenpüree kochen:

Schritt 1: Bohnenkartoffelpüree machen.

Knoblauch schälen, waschen und durch eine feine Reibe hacken. Mahlen Sie die Bohnen in einem Mixer und mischen Sie sie mit Knoblauch und Butter glatt. Gießen Sie es in einen Topf und machen Sie ungefähr ein langsames Feuer für 10 Minuten. Gelegentlich Mischung mischen.

Schritt 2: Tanken.

Gründlich glatt rühren: Zitronensaft, Öl, Zitronenschale, Paprika und eine Prise Salz.

Schritt 3: Lachsfilet abschneiden und Dressing einfetten.

Lachsfilet geschnitten auf groß 4 Portionen. Das Fischdressing großzügig einfetten.

Schritt 4: Braten Sie den Fisch auf beiden Seiten.

Den Fisch in einer vorgewärmten Pfanne in Olivenöl bei mittlerer Hitze 4 Minuten auf jeder Seite anbraten.

Schritt 5: Lachs mit Bohnenkartoffelpüree servieren.

Das Servieren von Speisen erfolgt heiß. Ein besonderes „Highlight“ bildet das Bohnenpüree, auf dessen Hintergrund der Fisch einen helleren Geschmack und ein helleres Aroma erhält. Zum Dekorieren können Lachs und Kartoffelpüree verwendet werden frisches grün, Scheiben frisches Gemüse, Knoblauch. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Senfsauce, scharfe Adjika, scharfer Meerrettich kann mit Fisch serviert werden;

- - Ein interessanter Effekt kann erzielt werden, indem Fischstücke mit geriebenem Hartkäse bestreut werden - ganz am Ende des Garvorgangs;

- - Lachs in Kombination mit Bohnenpüree kann nicht nur gebraten, sondern auch im Ofen gebacken werden.