Fisch

Forelle-Mandel

Forelle-Mandel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Mandelforellen

  1. Frische Forelle (oder gekühlt) 3 Stück
  2. Premium Weizenmehl 0,5 Tasse
  3. Butter 50 Gramm
  4. Mandeln 100 Gramm
  5. Zitronensaft 1 Stück
  6. Frische Petersilie nach Belieben
  • Hauptzutaten
  • 6 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Messbecher, Besteck, Schneidebrett, scharfes Messer, breiter Teller, Sieb, Bratpfanne, Küchenherd, Küchenpapierhandtuch, Servierplatte

Kochen von Mandelforellen:

Schritt 1: Forelle vorbereiten.

Frische Forellen unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen. Wickeln Sie dann das Schneidebrett mit Papiertüchern, einer Zeitung oder einer dicken Plastiktüte ein, da das Reinigen von Fischschuppen ziemlich schmutzig ist. Legen Sie nun den Fisch auf das Brett und fassen Sie mit einer Hand den Schwanz des Fisches. Am besten tun Sie dies durch Papiertuchum Ihre Hände nicht zu verletzen. Dies ist notwendig, damit der Fisch nicht aus den Händen rutscht. Halten Sie das Messer mit der stumpfen Seite im rechten Winkel zum Fisch und bewegen Sie es in Richtung des Kadaverkopfes. Schaben Sie die Schuppen vorsichtig ab. Dies muss intensiv durchgeführt werden, wobei die Aktion mehrmals an derselben Stelle wiederholt werden muss, um die Schuppen vollständig zu entfernen. Drehen Sie dann die Forelle auf die andere Seite und wiederholen Sie den Vorgang. Nachdem Sie alle Schuppen vom Fisch entfernt haben, waschen Sie ihn gründlich unter fließendem Wasser. Forelle legen zu reinigen Schneidebrett, und mit einem scharfen Messer schneiden Sie vorsichtig den Bauch, entfernen Sie alle Innenseiten. Schneiden Sie die Lamellen ab und entfernen Sie die Kiemen. Danach spülen Sie den Kadaver innen und außen wieder aus.

Schritt 2: Braten Sie den Fisch.

Nun das Mehl durch ein feines Sieb in einen breiten, großen Teller sieben. Rollen Sie jeden Fisch auf beiden Seiten in Mehl. Stellen Sie eine saubere Pfanne zu mittlerer Hitzegut erwärmen, dann die Butter dazugeben, leicht schmelzen lassen und den Fisch in eine Pfanne geben. Den Fisch auf jeder Seite anbraten 5-6 Minuten. Stellen Sie sicher, dass es nicht brennt, zu einem leichten Erröten auf der Haut bringen.

Schritt 3: Zitronensaft hinzufügen und die Mandeln anbraten.

Danach die Hitze etwas reduzieren und frisch gepressten Zitronensaft auf den Fisch geben. Weiter kochen weitere 5-7 Minuten, Wenden Sie den Fisch regelmäßig, um ihn auf beiden Seiten gleichmäßig zu braten. In einer anderen sauberen Pfanne die Mandeln braten, bis sie hell werden. Dabei kein Öl nachfüllenbraten bei mittlerer oder geringer HitzeRühren Sie die Nüsse ständig mit einem Holzspatel um, damit sie nicht verbrennen.

Schritt 4: Mandelforelle servieren.

Die fertige Forelle auf eine Servierplatte legen und mit gerösteten Mandeln bestreuen. In Kadavern Längsschnitte machen und mit Zitronenscheiben dekorieren. Mit fein gehackter Petersilie bestreuen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie gefrorenen Fisch verwenden, tauen Sie ihn zuerst bei Raumtemperatur auf und spülen Sie ihn dann aus und schneiden Sie ihn.


Sehen Sie sich das Video an: Forelle Müllerin - Zubereitung und Zutaten (Kann 2022).