Backen

Pfannkuchen mit Hüttenkäse


Zutaten für Pfannkuchen mit Hüttenkäse

Für den Test benötigen wir:

  1. Gefiltertes reines Wasser 1 Tasse
  2. Milch (jeglicher Fettgehalt) 0,5 Tassen
  3. Hühnereier 3 Stück
  4. 5 Esslöffel Butter
  5. 0,5 Teelöffel Tafelsalz
  6. Premium Weizenmehl 1,5 Tassen

Für die Füllung benötigen wir:

  1. Hüttenkäse (jeder Fettgehalt) 450 Gramm
  2. Ricotta (italienisches Milchprodukt) 425 Gramm
  3. Hühnerei 1 Stück
  4. Vanillin 1 Teelöffel
  5. Zitronenschale 2 Teelöffel
  6. Zucker 2 Esslöffel
  • Die Hauptzutaten von Hüttenkäse, Mehl
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefe Schüssel - 2 Stück, Mixer oder Mixer, Feinsieb, Besteck, Bratpfanne, Herd, Kühlschrank, Sieb, Servierteller

Pfannkuchen mit Quark kochen:

Schritt 1: Den Teig kochen.

Sieben Sie das Mehl zunächst durch ein feines Sieb in eine tiefe Schüssel. Brechen Sie Eier hinein, fügen Sie Salz nach Ihrem Geschmack hinzu, Butter. Gut umrühren, dann die Milch und das saubere Wasser langsam unter ständigem Rühren einfüllen. Bringen Sie den Teig zu einer einheitlichen Konsistenz, dann legen Sie im Kühlschrank für etwa eine Stunde, damit der teig aufgegossen werden kann.

Schritt 2: Pfannkuchen braten.

Stellen Sie eine saubere Pfanne zu mittlerer Hitze, erhitzen Sie es gut, dann gießen Sie eine dünne Schicht des Teigs mit der Kelle in die Pfanne. Auf beiden Seiten rosig braten. Die fertigen Pfannkuchen übereinander stapeln, damit sie nicht aushärten.

Schritt 3: Bereiten Sie die Füllung vor.

Um die Füllung in einer tiefen Schüssel zuzubereiten, kombinieren Sie den Hüttenkäse mit Ricotta, geben Sie diese Mischung in ein Sieb und hängen Sie sie auf, damit die Flüssigkeit abfließen kann. In dieser Position sollte sich die Milchmischung befinden 1,5-2 Stunden Drücken Sie es regelmäßig nach unten. Anschließend Kristallzucker und Vanillin hinzufügen, das Ei schlagen und die Mischung mit einem Mixer oder Mixer gut aufschlagen, bis sie glatt ist.

Schritt 4: Einfüllen der Füllung.

Geben Sie die Quarkfüllung mit einem Esslöffel in die Mitte jedes Pfannkuchens. Wickeln Sie dann den Pfannkuchen mit einem Umschlag. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit allen Pfannkuchen, bis die Füllung vorbei ist. Dann eine saubere Pfanne auf ein kleines Feuer stellen, erhitzen, die gefüllten Pfannkuchen hineinlegen und goldbraun braten auf beiden seiten.

Schritt 5: Pfannkuchen mit Quark servieren.

Die fertigen heißen Pfannkuchen auf einen Servierteller legen, die zuvor gewaschenen und geschälten Erdbeeren mit Zitronenschale dekorieren. Pfannkuchen mit Sauerrahm oder Erdbeermarmelade auf den Tisch legen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie den Geschmack von Ruccotta nicht mögen, können Sie ihn vom Rezept ausschließen.

- - Wenn Sie weder einen Mixer noch einen Mixer haben, können Sie die Produkte mit einem Schneebesen schlagen. Die Hauptsache dabei sind sehr intensive schnelle Bewegungen.

- - Solche Pfannkuchen können nicht nur mit Quark gefüllt werden. Sie können mit Honig, Marmelade, frischen oder eingemachten Früchten hergestellt werden. Sie können Fleisch- oder Pilzfüllung kochen.

- - Erdbeeren können nicht nur mit Zitronenschale gemischt werden, wenn Sie möchten, können Sie Orangenschale verwenden oder gar nicht essen.

- - Wenn Sie möchten, können Sie vorgefertigte Pfannkuchen mit Puderzucker bestreuen, die dann als Dessert serviert werden.