Suppen

Weiße japanische Suppe

Weiße japanische Suppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für weiße japanische Suppe

  1. Speck 4 Scheiben
  2. Weißer Rettich 50 Gramm
  3. Kartoffel 100 Gramm
  4. Karotte 100 Gramm
  5. Weiße Zwiebel 1 Kopf
  6. Butter 150 Gramm
  7. 2 Brühe Hähnchenwürfel
  8. Frischmilch 300 Gramm
  9. Ziegenkäse 100 Gramm
  10. Destilliertes reines Wasser 600 Milliliter
  11. Salz nach Geschmack
  12. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  13. Gemahlener Piment 4 Flüstern
  • Hauptzutaten: Milch, Käse
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Herd, Schneidebrett, Sieb, Messer, Schüssel - 5 Stück, Bratpfanne, tiefe Pfanne, Holzspatel, Gabel, Schöpflöffel, Teller

Weiße japanische Suppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten für die Verarbeitung vor.

Wir nehmen weißen Rettich, Karotten, Kartoffeln, weiße Zwiebeln und waschen sie unter fließendem Wasser. Alle Gemüsesorten werden geschält, erneut gewaschen und mit einem Messer auf einem Schneidebrett in durchschnittliche Würfel geschnitten. Der ungefähre Durchmesser jedes Würfels Gemüse 1 pro 1 Zentimeter. Legen Sie jedes gehackte Gemüse in eine separate Schüssel. Wir nehmen die Pfanne und stellen sie auf den Herd, der im Durchschnitt enthalten ist. Von Butter trennen 100 Gramm und in drei gleiche Teile teilen. Wir setzen in eine Pfanne 1 Teil butter, warte bis es warm ist und brate die kartoffeln darin an. Denken Sie daran, dass während des Bratens das gesamte Gemüse intensiv gemischt werden muss. Fertige Kartoffeln werden mit einem Spatel in eine Schüssel gegeben. Sie brauchen die Pfanne nicht zu waschen, ein Stück Butter darauf zu legen, sie zu erhitzen und die Möhren darin zu braten. Gebratene Karotten in einer Schüssel mit einem Spatel umrühren. Legen Sie den dritten Teil der Butter in eine heiße Pfanne, erhitzen Sie sie, braten Sie die weiße Zwiebel darin und legen Sie sie mit einem Spatel in eine separate Schüssel. Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln werden gebraten, bis eine leicht gelbliche Kruste entsteht. In keinem Fall sollte das Gemüse vollständig frittiert und dunkel frittiert sein. Wir braten keinen weißen Rettich. Den Speck mit einem Messer auf einem Schneidebrett in Streifen schneiden. Der Durchmesser des Strohhalms beträgt 5 mal 5 Millimeter. In Scheiben geschnittener Speck wird in eine separate Schüssel gegeben. Wir nehmen Ziegenkäse und wischen ihn in einer separaten Schüssel durch ein Sieb.

Schritt 2: Bereiten Sie die Milch vor.

Wir nehmen eine kleine Pfanne, stellen sie auf den Herd, der auf die mittlere Stufe gestellt ist, und gießen frische Kuhmilch hinein. Der Schaum stieg oben auf die Pfanne, die Milch kochte. Den Herd ausschalten und die Milch abkühlen lassen. Gießen Sie die abgekühlte Milch in ein Messglas, das wir brauchen 200 g Milch.

Schritt 3: Stapeln Sie das Gemüse.

Wir nehmen eine tiefe Pfanne, legen die gebratenen Würfel aus Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln hinein. Fügen Sie die restliche Butter, den Speck und den Rettich hinzu. Schalten Sie den Ofen auf eine kleine Stufe ein. Wir stellen einen Topf mit Gemüse drauf. Alle Zutaten 10 Minuten in Butter bei schwacher Hitze köcheln lassen. Vergessen Sie nicht, das zubereitete Gemüse mit einem Spatel zu mischen, damit es nicht am Boden der Pfanne verbrennt.

Schritt 4: Wasser hinzufügen.

Durch 10 Minuten Mit Gemüse in den Topf geben 200 Gramm reines destilliertes Wasser. Nachdem das Wasser kocht, kochen Sie Gemüse darin für 15 - 20 Minuten bei mittlerer Hitze. Danach zwei handzerkleinerte Brühwürfel dazugeben und alles mit einem Holzspatel gut durchmischen. Wir stellen den Herd auf eine hohe Stufe und lassen das Wasser mit Gemüse für ein paar Minuten stark kochen. Wir befestigen die Platte auf der mittleren Ebene. Das Gemüse ist fertig. Sie sollten weich sein, dies kann überprüft werden. Fertiges Gemüse lässt sich leicht mit Gabelzinken durchstechen. Wenn die Zinken hart sind, muss das Gemüse gekocht werden, bis es gar ist.

Schritt 5: Weiße Suppe würzen.

In einer Pfanne mit zubereitetem Gemüse und Wasser Milch und pürierten Ziegenkäse hinzufügen. Nachdem die Milch gekocht hat, lassen Sie alle Zutaten kochen 5-7 Minuten Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Mischen Sie die weiße Suppe gründlich mit einem Holzspatel und schalten Sie den Herd aus. Geben Sie ihm etwa bestehen 5-10 Minuten. Bereite weiße japanische Suppe wird auf Teller mit einer Schöpflöffel gegossen.

Schritt 6: Weiße japanische Suppe servieren.

Weiße japanische Suppe wird mit einer Prise gemahlenem Piment serviert. Als nächstes können Sie vorgewärmtes Huhn und Croutons mit einem Ei legen. Lecker, leck deine Finger. Es scheint, dass solche inkompatiblen Zutaten nach der richtigen Zubereitung ein solches Meisterwerk schaffen. Es ist gut, mit einer solchen Suppe ein Glas Sake zu trinken. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Mit dieser Art von Suppe können Sie pürierte weiße Suppe machen, nur dafür müssen Sie das ganze Gemüse separat kochen und sie in einem Mixer mahlen. Mit heißer Milch gießen, würzen und die Suppe ist fertig.

- - Wenn Sie keinen Ziegenkäse mögen, der einen bestimmten Geruch hat, den nicht jeder mag, können Sie jeden anderen Käse nehmen.

- - Diese Suppe kann nicht nur mit Milch gewürzt werden, sondern Sie können anstelle von Milch auch 200 Gramm flüssige Sahne einnehmen. Es fällt auch sehr lecker aus.