Der vogel

Hähnchenfilet "Zebra"


Zutaten für das Kochen von Zebra-Hähnchenfilet

  1. Hähnchenfilet (Brust) gekühlt 500g.
  2. Tomate 1 Stück
  3. Käse (beliebig) 150g.
  4. Sojasauce 50ml.
  5. Knoblauch 4 Nelken.
  6. Petersilie 1/2 Bund.
  7. Saure Sahne (jeglicher Fettgehalt) 50g.
  8. Würze (für Fleisch). zu schmecken
  9. Gewürze nach Geschmack.
  • Hauptzutaten Tomaten, Hähnchen, Käse
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schüssel., Messer., Löffel., Schneidebrett., Backblech., Ofen.

Zebrahuhn kochen:

Schritt 1: Marinade zubereiten und das Huhn einlegen.

In einer flachen Schüssel Sojasauce mit Fleisch, gehackter Petersilie und Knoblauch mischen (2 Knoblauchzehen nehmen). Sie können jede Sojasauce nehmen, die Sie in der Küche haben. Es wird den Geschmack nicht beeinträchtigen. Hauptsache, er darf nicht verwöhnt werden. Nachdem Sie die Marinade gemacht haben, waschen Sie das Hähnchenfilet gründlich und schneiden Sie es in lange, breite Streifen (ca. 7-10 cm breit). Legen Sie das gewaschene und gehackte Huhn in die Marinade und lassen Sie es eine halbe Stunde lang marinieren.

Schritt 2: Schneiden Sie die Zutaten.

Nehmen Sie Tomaten und Käse. Tomaten waschen und in Kreise schneiden. Den Käse in Scheiben schneiden. Wie Tomaten und Käse gehackt werden, hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab. Wenn Sie ein saftigeres Gericht möchten, schneiden Sie die Tomaten in dicke Kreise. Wenn Sie die Fülle des Käses im Gericht mögen, nehmen Sie größere Käsescheiben. Dieses Gericht zubereiten nicht erforderlich zu verwenden Hartkäse wie Parmesan können Sie weichere Käsesorten wie Oltermani nehmen.

Schritt 4: Inzisionen im Huhn machen.

Legen Sie das eingelegte Hähnchenfilet auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es in kleine Stücke. Schneiden Sie das Filet nicht vollständig ab. Nur Schnitte machen. Für ein Stück Huhn sollten Sie ungefähr 5 Schnitte bekommen. Gleichzeitig solltest du "Taschen" bekommen, in denen du abwechselnd Scheiben Käse und Tomaten nehmen musst.

Schritt 5: Sauce zubereiten.

Wenn wir das Huhn in Scheiben geschnitten haben, ist es Zeit, eine Sauce dafür zu machen. Dazu die restlichen 2 Knoblauchzehen nehmen, schälen und durch eine Presse passieren. In einer flachen Schüssel saure Sahne und gepressten Knoblauch mischen. Die entstandene Sauce gleichmäßig auf das Hähnchenfilet geben.

Schritt 6: Legen Sie das Filet auf ein Backblech.

Legen Sie das Huhn auf ein gefettetes Backblech. Das Backblech in den Ofen stellen und backen bei einer Temperatur von 200 ° C für 30 Minuten. Die Garzeit kann sich je nach Leistung Ihres Ofens verlängern.. Wenn Sie keinen sehr leistungsstarken Backofen haben, kann die Garzeit 50 Minuten betragen.

Schritt 7: Das Huhn servieren.

Als Ergebnis haben wir ein sehr leckeres und duftendes Gericht! Hähnchenfilet wird saftig und zart durch Sauerrahmsauce sowie reife Tomaten und zarten Käse. Hähnchenfilet "Zebra" sieht wunderschön und sehr appetitlich aus. Ihre Gäste werden die Originalität der Zubereitung dieses Gerichts zu schätzen wissen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Das fertige Gericht passt gut zu einem Salat mit frischem Gemüse.

- - Hähnchen vor dem Servieren mit Dill bestreuen.

- - Wenn Sie das Gericht würziger machen möchten, fügen Sie mehr Knoblauch hinzu und bestreuen Sie das Huhn mit rotem Pfeffer.

- - Wenn Sie keine Sojasauce zur Hand haben, marinieren Sie das Filet in Zitronensaft. Für 4 Scheiben Filet eignet sich ein Saft von 1/2 Zitrone.