Gemüse

Ofenkartoffel "Knoblauch und Käse"


Zutaten zum Kochen von gebackenen Knoblauch-Käse-Kartoffeln

  1. Kartoffeln (mittlere Größe) 8-10 Stück
  2. Butter 20-30 Gramm
  3. Saure Sahne (mindestens 25% Fett) 3-4 Esslöffel
  4. Käse "Parmesan" 30-50 Gramm
  5. Knoblauch 3-5 Nelken
  6. Tafelsalz nach Ihren Wünschen
  7. Eine Mischung aus gemahlenen Paprikaschoten nach Ihren Wünschen
  8. Gemahlener Paprika 0,5 Teelöffel
  9. Getrocknete Kräuter 0,5 Teelöffel
  10. Gemahlener Ingwer 0,5 Teelöffel
  11. Frisches Gemüse (Dill oder Petersilie), 1 Bund
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Knoblauch, Käse
  • Portion4-5
  • Weltküche

Inventar:

Besteck, Kochtopf, Herd, Backofen, Reibe, Schneidebrett, scharfes Messer, Schüssel, Knoblauchpresse, Folie, Backblech, Servierteller

Gebackene Knoblauch-Käse-Kartoffeln kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten und kochen.

Um dieses Gericht zuzubereiten, müssen wir die Kartoffeln kochen. Spülen Sie dazu die Knollen unter fließendem kaltem Wasser gut aus und geben Sie sie in einen Topf geeigneter Größe. Füllen Sie Wasser nach, damit die Kartoffeln vollständig unter Wasser stehen. Etwas Salz hinzufügen und bei mittlerer Hitze kochen. Wenn das Wasser kocht, entfernen Sie den entstehenden Schaum, reduzieren Sie die Hitze ein wenig und kochen Sie bis zur Hälfte gekocht. Wenn Sie mittelgroße Kartoffeln haben, wie im Rezept angegeben, dann 10 Minuten Nach dem Kochen des Wassers genügt es, die Kartoffeln in den gewünschten Zustand zu bringen. Danach das restliche Wasser aus der Pfanne abtropfen lassen, die Knollen auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung für Ofenkartoffeln vor.

Den Käse auf einer feinen Reibe reiben. Das Gemüse gut unter kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen, unter fließendem Wasser abspülen und durch eine Knoblauchpresse geben. Nun alle zubereiteten Zutaten in einer separaten Schüssel vermengen, gut mischen und mahlen fast zu homogene Masse mit einer Gabel.

Schritt 3: Beginnen Sie und backen Sie die Kartoffeln im Ofen.

Vorbereitete und bereits abgekühlte Kartoffeln schneiden in Form eines Kreuzes einerseits. Die Schnitttiefe sollte etwa die Hälfte der Kartoffeltiefe betragen. Nehmen Sie es jetzt in die Hand und drücken Sie es vorsichtig zusammen, so dass der Einschnitt leicht geöffnet wird. Schneiden Sie die Folie in Quadrate, so dass Sie die Kartoffeln vollständig einwickeln können. Legen Sie die Kartoffeln mit einem kreuzförmigen Einschnitt in die Mitte jedes Quadrats. Setzen Sie es ein 1 Teelöffel Füllungindem Sie es sorgfältig in der Sektion verteilen. Verbinden Sie dann alle Ecken der Folie über der Kartoffel, rollen Sie sie fest, damit sich die Folie beim Backen nicht öffnet.

Schritt 4: Kartoffeln im Ofen backen.

Legen Sie nun alle in Folie eingewickelten Kartoffeln auf ein Backblech. Den Backofen vorheizen auf 180-200 Grad, legen Sie ein Backblech mit Knollen hinein und kochen Sie ungefähr 15-20 Minuten.

Schritt 5: Wir servieren den Ofenkartoffel-Knoblauchkäse.

Die fertigen Kartoffeln vorsichtig aus dem Ofen nehmen und die Servierteller direkt in die Folie legen. So bleiben Kartoffeln lange warm. Vergessen Sie nicht, ein Tischmesser an der Schüssel anzubringen, was für die Bequemlichkeit der Verwendung erforderlich ist. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Um Zeit beim Kochen eines solchen Gerichts zu sparen, ist es am besten, die Kartoffeln vorher zu kochen und abzukühlen. Beginnen wir zum Beispiel morgens, bereiten alles zu und wickeln es abends nur mit der Folie ein und schicken es zum Backen in den Ofen.

- - Es ist ratsam, die Folie mit der glänzenden Seite nach oben zu verteilen, damit die Kartoffeln darauf gelegt werden können. Dies verhindert, dass die Folie während des Backvorgangs an der Kartoffel klebt.

- - Diese Kartoffel passt gut zu frischem Gemüse. In dieser Hinsicht können Sie ein Stück Ihres Lieblingsgemüses machen und es mit heißen oder gekühlten Ofenkartoffeln servieren.