Snacks

Karamellisierte Orangen

Karamellisierte Orangen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von karamellisierten Orangen

  1. Orangen 4 Stück
  2. Rosmarin trocken 2 Zweige
  3. Thymian 1 Zweig
  4. Zucker 3 Esslöffel mit einer Folie
  5. Butter 1 Esslöffel
  6. Nuss Wodka 1 Esslöffel
  7. 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Hauptzutaten: Orange, Zucker
  • 2 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Besteck, Schneidebrett, scharfes Messer, Reibe, Küchenpapierhandtuch, Frittierpfanne, Küchenherd, Tassen zum Servieren von Dessert (oder Gläser ähnlich "Martin")

Karamellisierte Orangen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Orangen für die weitere Verarbeitung vor.

Zuerst müssen Sie die Orangen gründlich unter kaltem Wasser abspülen und dann mit einem Küchentuch abtropfen lassen. Zest (orange Haut) geriebene Orangen auf einer feinen Reibe. Danach schälen Sie die Orangen von der restlichen Schale und entfernen Sie dann vorsichtig die Membranen. Schneiden Sie das Fleisch und Versuchen Sie, den Saft von der Frucht fernzuhalten.

Schritt 2: Karamell in einer Pfanne kochen.

Stellen Sie nun eine tiefe (vorzugsweise gusseiserne) Pfanne auf mittlere Hitze, erhitzen Sie sie, geben Sie Butter darauf und schmelzen Sie sie. Zucker und Vanilleextrakt zugeben, Alle Zutaten gut umrühren beim kochen damit sie nicht verbrennen. Dann Orangenscheiben mit Saft und Schale in eine Pfanne geben. Gründlich mischen.

Schritt 3: Rosmarin und Wodka in die Pfanne geben, das Gericht fertig machen.

Rosmarinblätter gut mit den Händen einreiben und in die Pfanne zu den Orangen geben, mischen. Dann Wodka in die Pfanne geben, nochmals mischen. Danach die Hitze auf Maximum erhöhen und die Masse unter ständigem Rühren kochen. ungefähr 1 Minute. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und kühlen Sie das Dessert leicht ab.

Schritt 4: Servieren Sie die karamellisierten Orangen.

Stellen Sie das zubereitete und abgekühlte Dessert vorsichtig auf Servierschalen. Auch für die schöne Präsentation des Gerichts eignen sich schöne Gläser auf einem hohen Bein, zum Beispiel Martinki. Die Orangen mit den zerdrückten Thymianblättern bestreuen und als Dessert servieren. Wählen Sie ein Getränk nach Ihrem Geschmack. Es kann durchaus Tee, Kaffee, Saft, ein Glas Wein oder Champagner sein. Vergessen Sie nicht, dem Genuss einen Dessertlöffel beizufügen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Solche Orangen können als eigenständiges Dessert oder zur Zubereitung komplexerer Leckerbissen verwendet werden. Viele Kuchen und Torten enthalten karamellisierte Orangen in ihrer Struktur. Sie können auch verwendet werden, um diese Gerichte zu dekorieren.

- - Um ein gutes und schmackhaftes Gericht zuzubereiten, ist es notwendig, reife und süße Orangen zu wählen, die in der Lage sind, viel Saft zuzuteilen, und deren Geschmack wird nicht bitter sein.

- - Die nächste Option ist ein köstlicher Genuss mit karamellisierten Orangen. Dazu benötigen Sie Waffelkörbe oder sogenannte Tortolettes. Füllen Sie sie mit Schlagsahne und verteilen Sie einen Löffel Orangen darauf. Sie können das Dessert dekorieren, indem Sie es mit Zimt oder einem Zweig Thymian bestreuen.


Sehen Sie sich das Video an: Weihnachtsnudeln an karamellisierten Orangenscheiben (Juni 2022).