Salate

Rindfleisch-Rote-Bete-Salat für stillende Mutter


Zutaten für die Zubereitung von Rindfleisch- und Rote-Bete-Salat für eine stillende Mutter

  1. Rindfleisch (frisch) 200 Gramm
  2. Rote Beete (mittel) 1 Stück
  3. Hühnereier (können durch Wachteleier ersetzt werden) 2-3 Stück
  4. Frische Gurke (klein) 1 Stück
  5. Knoblauch (optional) 1 Nelke
  6. Salz nach Belieben
  7. Oliven - oder Sonnenblumenöl 2 Löffel
  8. Salatblätter 0,5 Bund
  9. Saure Sahne (jeglicher Fettgehalt) 2-3 Esslöffel
  • Hauptzutaten Rindfleisch, Rüben
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheUkrainische Küche

Inventar:

Tiefe Schüssel, Schneidebrett, scharfes Messer, Küchenherd, Holzspatel, Besteck, Abschäumer, Kochtopf, Reibe, Servierteller oder Portionsteller

Rindfleisch-Rote-Bete-Salat für eine stillende Mutter zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Wir waschen frisches Rindfleisch in kaltem fließendem Wasser, geben es in einen Topf, geben kaltes Wasser hinzu und stellen es auf hohe Hitze. Lassen Sie das Wasser kochen, entfernen Sie den Schaum mit einem geschlitzten Löffel, reduzieren Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie das Fleisch zart. Es dauert ungefähr 1-1,5 Stunden. Wir nehmen das fertige Fleisch aus dem heißen Wasser und lassen es abkühlen. Nachdem das Fleisch abgekühlt ist, schneiden wir es mit einem dünnen Strohhalm auf einem Schneidebrett. Wir legen einen separaten Teller ein.

Schritt 2: Bereiten Sie die Rüben für den Salat vor.

Wir räumen die Rüben von Schale und Schwanz, setzen ein Kochgeschirr zum Kochen ein, geben kaltes Wasser hinzu und setzen es in Brand. Die Rüben kochen, bis sie fertig sind. Sie können die Bereitschaft mit einem Messer oder einer Gabel prüfen. Wenn die Rüben glatt gestochen sind, sind sie fertig. Gegebenenfalls Wasser zum Geschirr geben, da es schnell genug abkocht, wenn das Gemüse noch nicht fertig ist. Wenn die Rüben gekocht sind, gießen Sie heißes Wasser und kalt, kühl. Wir reiben die gekochten Rüben auf einer groben Reibe und geben sie in eine flache Schüssel, fügen Oliven- oder Pflanzenöl hinzu und fügen, falls gewünscht, gehackten Knoblauch hinzu. Gründlich mischen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Hühnereier für den Salat vor.

Wir legen Hühnereier oder Wachteleier in einen Topf mit Wasser und kochen bis sie weich sind etwa 10 Minuten, um sie hart zu kochen. Wir gießen heißes Wasser aus der Pfanne, gießen kaltes Wasser und lassen die Eier darin abkühlen. Nachdem sie abgekühlt sind, schälen Sie die Schale ab und schneiden sie in dünne Streifen (Sie können sie in kleine Würfel schneiden oder auf einer durchschnittlichen Reibe reiben).

Schritt 4: Bereiten Sie die Gurke und den Salat vor.

Wir waschen die Gurke gut unter kaltem Wasser, schälen die grüne Schale und schneiden sie in dünne Streifen. Den Salat gut unter fließendem Wasser abspülen, auf eine Serviette legen und das Wasser abtropfen lassen.

Schritt 5: Servieren Sie Rindfleisch-Rote-Bete-Salat für eine stillende Mutter.

Legen Sie den Salat in Schichten auf eine Servierplatte. Auf einem Teller verteilen wir Salat um den Rand, verteilen die geschnittene Gurke darauf, dann Rindfleisch, Rüben, gewürzt mit Öl und Knoblauch, dann Hühnereier oder Wachteleier. Auf die Salatschichten Sauerrahm geben und mit Petersilie oder Dill dekorieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Salat kann nicht in Schichten gelegt werden, sondern einfach alle Zutaten vermengen und mit Sauerrahm abschmecken.

- - Im Vergleich zu anderen Fleischsorten enthält Rindfleisch viel weniger Fett und mehr Vitamine.

- - Wenn zweimal pro Woche Rindfleisch gegessen wird, verringert sich das Risiko seniler Demenz.