Leerzeichen

Hüttenkäsekaviar mit Tomaten


Zutaten für die Kaviarherstellung aus Quark mit Tomaten

  1. Fetter Hüttenkäse 25% Fett 250 Gramm
  2. Zwiebel 1 Kopf
  3. 1 Bund frisches Basilikum
  4. Koriander 2 Zweige
  5. Petersilie 2 Zweige
  6. Pflanzenöl 4 Esslöffel
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefe Schüssel, feines Maschensieb, Gaze - 1 Meter 20 Zentimeter, Küchenpapierhandtücher, Schneidebrett, Messer, Herd, Bratpfanne, Gabel, Küchenschaufel, Teller, Mixer, Tiefe Schüssel, Kühlschrank

Kaviar aus Hüttenkäse mit Tomaten kochen:

Schritt 1: Hüttenkäse vorbereiten.

Um echten Kaviar aus Hüttenkäse und Tomaten zuzubereiten, müssen Sie sich ein wenig anstrengen und dies im Voraus tun. Hüttenkäse, einer der Hauptbestandteile dieses Gerichts, muss an einem Tag oder zumindest zubereitet werden in 12 Stunden vor dem Kochen Kaviar. Dazu benötigen Sie eine tiefe, saubere Schüssel, ein feinmaschiges Sieb und einen eingeklappten Mull 3 mal. Legen Sie die Gaze so, dass ihre Ränder über die Seiten der Schüssel hinausragen. Legen Sie die gewünschte Menge Hüttenkäse auf das Käsetuch und bedecken Sie es mit den Rändern des Käsetuchs. Stellen Sie den Hüttenkäse mit einem so einfachen Gerät in den Kühlschrank und lassen Sie die weiße Masse die Molke und den Hüttenkäsesaft abtropfen. Der Tag, nachdem die ganze Flüssigkeit vom Hüttenkäse dicker geworden ist, muss es herausgedrückt werden. Nehmen Sie die Enden der Gaze und drücken Sie den Beutel von den Enden bis zum Boden zusammen, um die Reste der überschüssigen Flüssigkeit zu entfernen. Quark in eine Schüssel drücken.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.

Nun bereiten Sie die Tomaten und Zwiebeln. Um anzufangen, schälen Sie die Zwiebel von der Schale, spülen Sie sie mit den Tomaten unter fließendem Wasser ab und tupfen Sie sie mit Küchenpapierhandtüchern trocken. Legen Sie die Zutaten nacheinander auf ein Schneidebrett, entfernen Sie den Stiel von der Tomate und schneiden Sie die Tomate mit einem Messer in 2 oder mehr Teile. Im Prinzip können Sie Tomaten schneiden, wie es für Sie bequem sein wird. Für meinen Teil ist die ideale Option eine in Scheiben geschnittene Tomate in 2 Teile Während des Bratens verdunstet die Feuchtigkeit gut und verteilt sich nicht. Die Zwiebel in Ringe oder Halbringe beliebiger Größe schneiden. Stellen Sie die Pfanne auf einen Herd mit starkem Gefälle, gießen Sie Pflanzenöl hinein und lassen Sie es aufheizen. Dann, sehr vorsichtig und schnell, die Hälften der Tomate mit der ledrigen Seite nach unten in das erhitzte Öl geben. Sei vorsichtig! Tomaten können beim Braten Öl spritzen! Braten Sie die Tomaten auf beiden Seiten, bis die Feuchtigkeit vollständig verdunstet ist, und drehen Sie sie regelmäßig mit einer Gabel hin und her. Tomaten sollten weich sein, aber nicht in ihrem eigenen Saft schwimmen. Die gebratenen Tomaten mit einem Küchenspatel auf einen Teller legen. Gießen Sie eine weitere Portion Pflanzenöl hinein, erhitzen Sie es und werfen Sie die Zwiebel hinein, ohne die Pfanne vom Herd zu nehmen. Die Zwiebel mit den Resten des Tomatensaftes in Öl dünsten, bis sie vollständig gekocht ist. Aus Konsistenzgründen sollte es transparent oder leicht gebraten und mit einem Hauch von goldener Kruste bedeckt sein. Die vorbereitete Zwiebel mit einem Spatel zu den Tomaten geben. Lassen Sie die gebratenen Zutaten auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 3: Mischen Sie Gemüse und gebratenes Gemüse.

Unter fließendem Wasser mit frischem Koriander, Petersilie und Basilikum abspülen. Schütteln Sie das Gemüse über dem Spülbecken und tupfen Sie es mit Küchenpapiertüchern trocken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Die abgekühlten Zwiebeln und Tomaten in eine saubere Schüssel geben. Als nächstes fügen Sie trockenes Gemüse hinzu und mahlen die Zutaten bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sie glatt sind 1 bis 2 Minuten. Es wird sich ein duftender roter Brei herausstellen. Legen Sie es auf einen Teller und bedienen Sie sich mit einem Esslöffel.

Schritt 4: Kombinieren Sie den Quark mit allen Zutaten.

Mach dir sowieso keine Sorgen um die Reinheit des Mixers, als Ergebnis werden Sie alle Zutaten zusammen mischen, den Hüttenkäse in eine Schüssel geben und ihn in einer breiartigen homogenen Masse verquirlen 2 bis 4 Minuten je nachdem wie locker es ist. Geriebener und geschlagener Hüttenkäse in einer Schüssel zu den gepeitschten Grüns mit Gemüse.

Schritt 5: Kaviar mischen und würzen.

Das gehackte Gemüse und den Quark mit einem Esslöffel gründlich mischen, bis alles glatt ist. Kaviar mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken, nochmals gründlich mischen, in eine Schüssel geben und abschmecken!

Schritt 6: Kaviar aus Quark mit Tomaten servieren.

Kaviar aus Quark mit Tomaten wird kalt serviert. Die Schüssel mit Kaviar wird auf einen großen flachen Teller gestellt, um den Sie gesalzene Cracker, Cracker, Croutons oder gewöhnliches Schwarz- oder Weißbrot legen können. Solcher Kaviar passt hervorragend zu jedem zweiten Gang und sieht in jeder Art von Sandwich sehr saftig aus. Sie können Kaviar mit Fisch, fleischgedünstetem Gemüse, gekochtem Getreide und Nudeln essen. Kaviar aus Hüttenkäse mit Tomaten verrät jeden gegessenen herrlichen und einzigartigen Geschmack. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Bei dieser Art von Kaviar können Sie beliebige Grüns hinzufügen.

- - Um die Eier würziger zu machen, können Sie nach Belieben Chilischoten dazugeben, die zuvor in einer Pfanne mit Tomaten gebraten wurden.

- - In diesen Kaviar können Sie nach Belieben beliebige Gewürze für Gemüse geben.

- - Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Mixer verwenden können, können Sie zum Mahlen von Hüttenkäse und gebratenem Gemüse einen manuellen Fleischwolf oder eine Küchenmaschine verwenden.

- - Wenn der Kaviar eine ungleichmäßige Masse haben soll, klicken Sie beim Mahlen von Hüttenkäse und Gemüse auf den Druckknopf, der bei allen Mixertypen zur Verfügung steht. Wiederholen Sie den Vorgang 4-5 Mal, die Zutaten werden fein gemahlen, aber nicht bis zu einem matschigen Zustand.

- - Anstelle des üblichen Kuhquarks können Sie auch Feta-Käse oder Ziegenquark verwenden, der viel saurer und schärfer ist.

- - Dieser Kaviar kann aus getrockneten Tomaten, die zuvor in einer Pfanne gedünstet wurden, mit Wasser und Pflanzenöl zubereitet werden.

- - Während Sie die Zutaten in einem Mixer mischen, können Sie jeden Schmelzkäse hinzufügen, der die Geschmackskombination aufpeppt.