Salate

Geleesalat

Geleesalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geleesalat Zutaten

  1. Mais in Dosen 200 Gramm
  2. Konservierte grüne Erbsen 200 Gramm
  3. Kochwurst 200 Gramm
  4. Bulgarischer roter Pfeffer mittlerer Größe 1 Stück
  5. 1 mittelgroße Karotte
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
  8. Instant-Gelatine (1 Packung) 15-20 Gramm
  9. Saure Sahne 20-25% Fett 200 Gramm
  10. Mayonnaise 67% Fett 200-250 Gramm
  11. Gereinigtes Wasser 50-70 Milliliter
  • Hauptzutaten: Wurst und Wurstwaren, Saure Sahne
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Rechteckige Salatschüsseln, Lebensmittelverpackung, Mittelgroße Schüssel, Esslöffel, Mittlere Pfanne, Kleine Pfanne, Herd, Kühlschrank, Servierteller, Tiefe Schüssel, Dosenöffner

Geleesalat kochen:

Schritt 1: Karotten vorbereiten.

Zunächst waschen wir die Karotten gut unter fließendem Wasser. Nachdem wir die Zutat in einem mittelgroßen Topf ausgebreitet und mit Wasser gefüllt haben, ist das Gemüse vollständig in Flüssigkeit getaucht. Wir stellen einen Topf auf ein großes Feuer. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze und kochen Sie es bis es gar ist. Im Durchschnitt wird es einige Zeit dauern über 20-30 Minuten je nach sorte und größe des gemüses. Übertragen Sie die gekochten Karotten mit einer Gabel aus dem Behälter auf das Schneidebrett und warten Sie, bis die Zutat auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Entfernen Sie die Haut von der Karotte mit einem Messer und schneiden Sie den Schwanz ab. Mahlen Sie das Bauteil auf einem Schneidebrett in kleine Würfel. Und damit uns die Möhrenscheiben nicht stören, schieben wir sie in eine tiefe Schüssel.

Schritt 2: Bereiten Sie die Wurst vor.

Für diesen Salat kann man nicht unbedingt Brühwurst nehmen. Das Gericht wird auch lecker, wenn Sie geräucherte Wurst und gekochtes Hähnchen oder Schinken hinzufügen. Das heißt, es ist Geschmackssache! Ich mag Kochwurst, da das Gericht sehr zart und für mich am leckersten ist. Also säubern wir die Zutat mit einem Messer von der Schutzfolie und schneiden sie auf einem Schneidebrett in kleine Würfel. Die zerkleinerte Komponente wird in einen Behälter für Karotten überführt.

Schritt 3: Paprika zubereiten.

Wir spülen den Pfeffer unter fließendem Wasser ab und säubern die Komponente von Schwanz und Samen auf einem Schneidebrett mit einem Messer. Danach das Gemüse in kleine Würfel schneiden und mit anderen gehackten Produkten auf das Geschirr geben.

Schritt 4: bereiten Sie den Mais und die Erbsen vor.

Öffnen Sie mit einem Dosenöffner Dosen mit Mais und Erbsen. Halten Sie den Deckel der Dose fest und lassen Sie die Flüssigkeit ab. Mit einem Esslöffel schieben wir abwechselnd jede Komponente des Gerichts aus dem Glas in eine Schüssel mit anderen Zutaten.

Schritt 5: Bereiten Sie die Gelatine vor.

Gießen Sie gereinigtes Wasser in eine kleine Pfanne. Wir setzen den Behälter in Brand und erhitzen das Wasser buchstäblich auf einen guten warmen Zustand. Gießen Sie Gelatine in die Flüssigkeit und mischen Sie gut, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.

Schritt 6: Bereiten Sie das Salatdressing vor.

Mayonnaise und saure Sahne in eine mittelgroße Schüssel geben und mit Salz und weißem gemahlenem Pfeffer abschmecken. Achtung: Diese Komponenten sollten Raumtemperatur haben, daher nehmen wir sie bei Bedarf vorab aus dem Kühlschrank. Somit härtet Gelatine nicht sofort aus und wir haben Zeit, die Zutaten zuzubereiten. Gießen Sie die Gelatinemischung in den Behälter und mischen Sie alles gut mit einem Löffel. Wir sollten eine dicke homogene Masse bekommen.

Schritt 7: Bereiten Sie den Geleesalat vor.

Mit einem Löffel alle gehackten Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Danach gießen Sie das Dressing in den Behälter und mischen noch einmal alles gut mit einem Löffel. Dann bedecken wir es mit Frischhaltefolie in rechteckiger Form. Gießen Sie mit einem Löffel unsere Salatmischung aus einer Schüssel in einen Behälter und glätten Sie den Salat, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Wir stellen es in den Kühlschrank, um das Gericht einzufrieren für 2 Stunden.

Schritt 8: Den Geleesalat servieren.

Vor dem Servieren nehmen wir unseren Wundersalat aus dem Kühlschrank. Decken Sie die rechteckige Form mit einer Servierschale ab und drehen Sie das erste Inventar um. Dank der Frischhaltefolie ist der Salat leicht in Ihrer Schüssel und erscheint in Form eines schönen und köstlichen Kuchens! Wir entfernen den Film und dekorieren ihn auf Wunsch mit den restlichen Dosenerbsen und Mais. Sie können das Gericht auch mit Gurkenscheiben und frischen Kräuterzweigen dekorieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Seien Sie vorsichtig bei der Herstellung von Gelatine, da dieses Produkt sich sehr schnell verfestigen kann. Deshalb ist es besser, alles im Voraus zu kochen, damit der Salat gefriert und die Form eines rechteckigen Kuchens annimmt.

- - Der Geleesalat ist insofern originell, als Sie ihm beliebige Zutaten hinzufügen können. Beispielsweise ist ein Gericht sehr lecker, wenn es unter anderem mit Salzkartoffeln, Frühlingszwiebeln oder eingelegten Gurken zerkleinert wird.

- - Für ein solches Gericht ist es nicht erforderlich, eine rechteckige Form anzunehmen. Sie können jeden Behälter verwenden, auch Glas und diagonal breite Gläser.


Sehen Sie sich das Video an: tagesschau 20:00 Uhr, (Juni 2022).