Backen

Berliner Keks

Berliner Keks


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Zubereitung von Berliner Keksen

Zutaten für Berliner Kekse:

  1. Blätterteig (ohne Hefe) 1 Packung (500 Gramm)
  2. Zucker 100-150 Gramm oder nach Geschmack (zum Bestreuen und Überziehen)
  3. 1-2 Teelöffel Zimt oder nach Geschmack

Für glasur:

  1. Destilliertes reines Wasser 10 Esslöffel
  2. Zucker 8 Esslöffel
  3. Zitronensaft 1 Teelöffel
  4. Zitronenschale 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Blätterteig, Zucker
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheDeutsche Küche

Inventar:

Küchentisch, Nudelholz, Teelöffel, Esslöffel, Ofen, Messer, Antihaft-Backblech mit dickem Boden, Back- oder Pergamentpapier, Küchenspatel, Herd, Bratpfanne, Gabel, tiefe Schüssel, Zestenmesser, Mixer, Kochbürste, Vase oder groß flacher Teller

Berliner Kekse kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.

Es ist einfach, Blätterteig zuzubereiten, aber anschließend muss er eingefroren werden, was insbesondere für Personen, die Wert auf Zeit legen, nicht immer praktisch ist. Aber wir halten Schritt mit dem Fortschritt, in Geschäften, Supermärkten und Märkten finden Sie alle Produkte für jedes Gericht. Holen Sie sich also einfach die richtige Menge Blätterteig, die gefroren verkauft wird. Zuhause angekommen, lassen Sie den Teig auftauen, streuen Sie ein wenig Zucker auf den Tisch und rollen Sie eine Schicht Blätterteig darauf zu einem großen, dicken Rechteck bis zu 2 Millimeter mit einem Nudelholz. Es ist besser, den Teig auf Zucker zu rollen, als auf Mehl, da beim Backen die Zuckerkörner schmelzen, die Kekse noch puffernder und mit süßem Karamell gesättigter werden.

Schritt 2: Den Teig mit Zimt würzen und Zucker hinzufügen.

Um Kekse duftend zu machen, streuen Sie eine Schicht Teig mit Zimt, ich rate Ihnen zu verwenden 1 bis 2 Teelöffel dieses Gewürz. Verteilen Sie das Gewürz mit einem Löffel über den gesamten Umfang des Rechtecks ​​und bestreuen Sie die Schicht mit zusätzlichem Zucker. Ein Esslöffel ist ausreichend. Backofen vorheizen bis zu 220 - 230 Grad.

Schritt 3: Rollen Sie den Teig in Rollen.

Bestimmen Sie am Auge die Mitte des Teigs und drehen Sie ihn 2 Brötchen. Drehen Sie die Rollen gleichzeitig, biegen Sie ein Ende des Teigs auf der einen Seite und dann das zweite Ende auf der anderen Seite. Rollen Sie den Teig einzeln in Rollen, bis sie sich in der Mitte treffen.

Schritt 4: Kekse ausschneiden und auf ein Backblech legen.

Sehr scharfes Küchenmesser, zwei gerollte Brötchen portioniert, dick schneiden in 1 Zentimeterkönnen Sie ein wenig mehr. Decken Sie ein Antihaft-Backblech mit einem dicken Boden mit Back- oder Pergamentpapier ab, und legen Sie gehackte, aber noch rohe Kekse in geringem Abstand voneinander darauf. 4 - 5 Zentimeter wird genug sein. Drücken Sie leicht mit den Handflächen auf die Kekse und geben Sie ihnen die Form von Herzen oder Ohren.

Schritt 5: Berliner Kekse backen.

Legen Sie das Backblech mit den Keksen in einen vorgeheizten Ofen und backen Sie es, bis es gar ist 5 bis 10 MinutenDie Backzeit hängt davon ab, wie viel der Ofen erhitzt wurde. Sobald die Kekse gebräunt sind, den Herd ausschalten, das Backblech herausnehmen, mit einem Küchentuch aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech abkühlen lassen.

Schritt 6: Bereiten Sie den Zitronenglasur vor.

Schalten Sie den Ofen auf mittlere Temperatur ein und stellen Sie ein Schmortopf mit der richtigen Menge sauberen destillierten Wassers darauf. Wenn es kocht, reduzieren Sie die Temperatur des Ofens auf die niedrigste Stufe, geben Sie die richtige Menge Zucker in das Backblech und rühren Sie die Masse mit einem Küchenspatel auf und kochen Sie dicken Zuckersirup für 7 bis 10 Minuten. Überprüfen Sie die Bereitschaft des Sirups mit einer Gabel, tauchen Sie ihn in die Zuckermasse und heben Sie ihn an. Ein dünner Sirupfaden sollte sich von den Zähnen der Gabel erstrecken. Nach kühlem Sirup bis zu 30 - 35 Grad In einem Wasserbad einfach kaltes fließendes Wasser in eine tiefe Schüssel gießen und in einen Topf mit Sirup geben. Während der Sirup abkühlt, die Zitrone unter fließendem Wasser abspülen, die Schale entfernen und in eine separate Schüssel legen. Zitrone schneiden in 2 Teile und pressen Sie den Saft mit einem manuellen Entsafter aus. Gießen Sie den abgekühlten Sirup in eine tiefe Schüssel, geben Sie die richtige Menge Zitronenschale und Zitronensaft hinein. Schlagen Sie die Gesamtmasse mit einem Mixer glatt und prächtig. Dieser Vorgang sollte ungefähr dauern 15 - 20 Minuten.

Schritt 7: Die Kekse mit Zuckerguss bedecken.

Mit einem Kochpinsel Zitronenglasur auf die Kekse auftragen und in einer süßen Masse einweichen lassen. Nachdem die Glasur ausgehärtet ist, legen Sie die Kekse mit einem Küchenspatel in eine Vase oder legen Sie sie mit einer Rutsche auf einen großen flachen Teller. Und jetzt ist es am wichtigsten, frischen Tee zu brauen und ihn vorher zu probieren!

Schritt 8: Berliner Kekse servieren.

Berliner Kekse werden gekühlt, in Vasen oder auf flachen Tellern gereicht. Diese Art von Dessert erfordert keine Zusätze. Es ist schön, solche Kekse mit frisch gebrühtem Tee oder Kaffee zu genießen. Nicht teuer und geschmackvoll! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Ihr Zuckerguss zu dünn ist, fügen Sie Puderzucker hinzu. Fügen Sie es in Teilen hinzu, ohne aufzuhören, die Zuckermasse mit Mixern zu schlagen, und bringen Sie die Zuckerglasur auf die gewünschte Konsistenz. Wenn die Glasur zu dick ist, verdünnen Sie sie mit Zitronensaft.

- - Die Glasur kann nicht nur mit einem Mixer, sondern auch mit einem Schneebesen, einem Mixer, geschlagen werden.

- - Manchmal ist diese Art von Keks mit Schokoladenglasur überzogen.


Sehen Sie sich das Video an: Kekswoche in der Berliner Kaffeerösterei. Weihnachten 2018. 20% Rabatt auf Kekse (Kann 2022).