Suppen

Kartoffelpüree Suppe


Zutaten für die Kartoffelsuppe

  1. Brühe 1 Liter
  2. Kartoffel 500 gr.
  3. Saure Sahne (oder Sahne) 200 gr.
  4. Butter 2 EL. Löffel
  5. Dill 1 Bund
  6. Meerrettich 1 TL
  7. Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten Kartoffel
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Topf mit Deckel, Schüssel, Messer, Schneidebrett, Tieflöffel, Mixer

Kartoffelpüree kochen:

Schritt 1: Kartoffeln kochen.

Schälen Sie die Kartoffeln mit einem Messer oder einem speziellen Peeling für Gemüse von der Haut. Spülen Sie es gründlich unter fließendem Wasser ab und schneiden Sie es in Würfel. In einem Topf bei schwacher Hitze die Butter auflösen und die Kartoffeln da werfen. In Butter unter ständigem Rühren etwas anbraten (ca. 5 Minuten). Danach gießen Sie die Brühe in die Pfanne. Es kann aus jeder Art von Fleisch hergestellt werden. Die Brühe kann im gleichen Verhältnis durch Wasser ersetzt werden. Ein Bund Dill muss gut gewaschen, mit Naturfäden gebunden und in die Brühe getaucht werden. Wir decken die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen die Kartoffeln 30 Minuten lang auf einem schwachen Fenster.

Schritt 2: Kochen Sie die würzige Suppensauce.

Während die Kartoffeln gekocht werden, bereiten Sie die Sauce für die Kartoffelpüree-Suppe vor. In einer kleinen Schüssel oder Schüssel Sauerrahm mit Meerrettich mischen. Rote-Bete-Meerrettich kann in jedem Geschäft in Dosen bei Banken gekauft werden. Mischen Sie die Mischung gründlich, bis sie glatt ist. Anstelle von saurer Sahne können Sie auch fette Sahne verwenden.

Schritt 3: Pürieren Sie die Suppe.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Wir bekommen ein paar Grüns aus der Brühe. Mahlen Sie die Kartoffeln mit einem Mixer in der Suppe, bis sie püriert sind. Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie Kartoffelpüree mit einer speziellen Presse herstellen, die in fast jeder Küche oder mit Hilfe einer speziellen Mischdüse erhältlich ist. Nachdem die Kartoffelpüree fertig ist, setzen Sie die Pfanne wieder auf das Feuer, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Die Suppe zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.

Schritt 4: Servieren Sie die Kartoffelpüree-Suppe.

Gießen Sie eine Portion Suppenbrei in einen tiefen Teller. Die Sauce auf den Teller geben und mit gehackten Kräutern dekorieren. Guten Appetit und alles Gute für Sie!

Rezept-Tipps:

- Wenn Ihnen die Suppe zu leicht vorkommt, können Sie anderes Gemüse (Karotten, Zucchini, Zwiebeln) mit Kartoffeln kochen und in einem Kartoffelpüree mit einem Mixer hacken. Dann wird die Suppe dicker und befriedigender.

- Kartoffeln für eine solche Suppe müssen nur gekochte Sorten auswählen. Aus ihnen werden die luftigen und schmackhaften Kartoffelpürees gewonnen.

- Kartoffelsuppenpüree schmeckt besonders gut zu Crackern oder Croutons.