Salate

Kapern und Maissalat

Kapern und Maissalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Salat mit Kapern und Mais

Zutaten für Salat mit Kapern und Mais:

  1. Frische Erbsen 50 Gramm
  2. Mais in Dosen 50 Gramm
  3. Krimzwiebel mittelgroß 1/2 Teil
  4. Bulgarischer roter Pfeffer mittlerer Größe 1/4 Teil
  5. Bulgarischer gelber Pfeffer mittlerer Größe 1/4 Teil
  6. Bulgarischer grüner Pfeffer mittlerer Größe 1/4 Teil
  7. Frische mittelgroße Gurke 1/2 Stück
  8. Frische mittelgroße Tomate 1 Stück
  9. Feta-Käse 30 Gramm
  10. Samenlose Oliven 1 Esslöffel
  11. Eingelegte Kapern 1 Esslöffel
  12. Blattsalat 5 Stück

Zum Auftanken:

  1. 1/2 mittelgroße Zitrone
  2. Olivenöl 2 Esslöffel
  3. Salz nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Getrockneter Chilipfeffer (Getreide) 1 Teelöffel
  6. Frischer Koriander (Zweige mit Blättern) 2-3 Stück
  • Hauptzutaten Erbse, Mais, Pfeffer
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Tiefe Schüssel, Salatschüssel, Esslöffel, Teelöffel, Schneidebrett, Messer, Entsafter, Trinkschüssel, Holzlöffel - 2 Stück

Salat mit Kapern und Mais zubereiten:

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten.

Um dieses Gericht zuzubereiten, nehmen Sie am besten Krimzwiebeln, da diese im Vergleich zu gewöhnlichen Zwiebeln feiner schmecken und einen süßlichen Nachgeschmack haben. Deshalb reinigen wir die Schale mit einem Messer von der Zutat und waschen das Gemüse unmittelbar danach unter fließendem Wasser. Wir verteilen die Salatkomponente auf einem Schneidebrett und schneiden sie in dünne Halbringe. Die Zwiebel sofort in eine tiefe Schüssel schneiden.

Schritt 2: Paprika zubereiten.

Unser Salat wird nicht nur sehr lecker und gesund, sondern auch schön. Schließlich wird seine Zusammensetzung Zutaten aller Farben des Regenbogens enthalten. Also waschen wir die Paprikaschoten unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Die Zutaten in kleine Stücke schneiden. Danach geben wir mit sauberen Händen die Bestandteile der Schüssel in eine Schüssel mit Zwiebeln.

Schritt 3: Bereiten Sie die Gurke vor.

Wir waschen die Gurke unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Mit einem Messer schneiden wir die Zutat in zwei Hälften und hacken sie dann in kleine Stücke. Das zerkleinerte Gemüse wird sofort zusammen mit den anderen Bestandteilen des Gerichts in eine Schüssel gegeben.

Schritt 4: Bereiten Sie die Oliven vor.

Wir legen die Oliven auf ein Schneidebrett und schneiden die Zutat mit einem Messer in kleine Stücke. Sie können die Komponente in Kreise schneiden, aber Sie können die Oliven einfach in mehrere Hälften schneiden und sie in dieser Form zum Salat hinzufügen. Der Geschmack wird sich nicht ändern. Mahlen Sie die Zutat daher so, wie Sie möchten. Nach Olivenscheiben in eine Schüssel mit anderen gehackten Produkten geben.

Schritt 5: Bereiten Sie Feta-Käse vor

Feta-Käse ist perfekt für diesen Salat. Immerhin ist dieses Milchprodukt nicht nur schonend, sondern hat auch einen angenehm salzigen Geschmack. Legen Sie das Bauteil daher auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es in kleine quadratische Stücke. Wir geben den Käse vorsichtig mit den Händen in einen Behälter mit anderen Zutaten, damit er nicht seine Form verliert.

Schritt 6: Salatblätter vorbereiten.

Wir waschen den Salat gut unter fließendem Wasser, um Schmutz und Sand zu entfernen. Dieses Gemüse ist sehr lecker und zart, daher ist es neben der Tatsache, dass die Zutat gründlich unter Wasser gewaschen werden muss, auch notwendig, sehr vorsichtig damit umzugehen, um die Blätter nicht zu zerreißen. Halten Sie das Bauteil anschließend über die Spüle und schütteln Sie überschüssiges Wasser leicht ab. Legen Sie es dann auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Gemüse mit einem Messer in mittelgroße Stücke. Sie können auch Salatblätter mit den Händen zerreißen. Jetzt schieben wir die Zutat in eine Schüssel mit all dem anderen Gemüse und Käse und können fast zum letzten Schritt übergehen.

Schritt 7: Zitrone vorbereiten.

Für die Zubereitung des Dressings benötigen wir frisch gepressten Zitronensaft. Spülen Sie daher 1/2 der Zitrone unter fließendem Wasser leicht aus und pressen Sie den Saft mit einer manuellen Saftpresse aus Zitrusfrüchten. Wenn Sie solche Geräte nicht zur Hand haben, lassen Sie sich nicht entmutigen. Ihre verrückten Hände werden ihm als Ersatz dienen. Nehmen Sie einfach eine Hälfte der Zitrone in eine Hand und drücken Sie sie in Ihre Handfläche, um so viel Saft wie möglich aus der Zitrone direkt in die Schüssel zu drücken.

Schritt 8: Bereiten Sie die Korianderblätter vor.

Frische Korianderblätter verleihen unserem Gericht ein unvergessliches Aroma. Deshalb waschen wir die Zutat unter fließendem Wasser und legen die Gemüse auf ein Schneidebrett, wobei wir sie leicht über die Spüle schütteln. Mit einem Messer den Koriander fein hacken und in die Schüssel geben.

Schritt 9: Vorbereiten einer Tankstelle.

In die Schüssel geben wir Zutaten wie Olivenöl, Zitronensaft (falls Sie sich für einen Entsafter entscheiden), Flocken getrockneter Chilischoten sowie Salz und schwarzen Pfeffer nach Belieben. Gut mit einem Esslöffel mischen, bis alles glatt ist.

Schritt 10: Bereiten Sie die Tomate vor.

Wir werden die Tomaten vor dem Servieren des Salats verarbeiten, damit sie nicht abtropfen und nicht viel Saft in die Schüssel geben. Also waschen wir die Zutat unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Gemüse mit einem Messer in kleine Stücke, die Sie mögen. Tomatenscheiben werden unmittelbar nach dem Mahlen in einen Behälter mit anderen Bestandteilen überführt.

Schritt 11: Bereiten Sie einen Salat mit Kapern und Mais.

Es bleiben also noch ein paar Feinheiten übrig und der Salat ist fertig! In eine Schüssel mit zerstoßenen Zutaten eingelegte Kapern, frische Erbsen und Mais aus der Dose geben. Dann alles mit Dressing füllen und jetzt alles vorsichtig mit Holzlöffeln mischen, damit das Dressing vom Gemüse aufgenommen wird. Und schieben Sie das Gericht jetzt auch vorsichtig in die Salatschüssel, indem Sie das improvisierte Inventar verwenden.

Schritt 12: servieren Sie einen Salat mit Kapern und Mais.

Unmittelbar nach dem Kochen muss ein Salat mit Kapern und Mais serviert werden. Achtung: Kochen Sie nicht im Voraus, da es durch frisches Gemüse austrocknet und sich ganz nach Ihrem Geschmack entwickelt. Nun, zusammen mit solch einem köstlichen und delikaten Gericht können Sie Scheiben frisches Brot oder, als Hauptgericht, gebratenes oder gekochtes Fleisch servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie außerhalb der Saison einen Salat für frische Erbsen zubereiten möchten, lassen Sie sich nicht entmutigen. Diese Zutat kann leicht durch gefrorenes oder eingemachtes ersetzt werden. Ich bevorzuge die erste Option, da gefrorene Erbsen im Geschmack eher frisch als in Dosen sind. Nun, da liegt es in Ihrem Ermessen. In jedem Fall muss das tiefgefrorene Gemüse aufgetaut werden, bevor es aus dem Gefrierschrank genommen wird. Und kurz vor dem Servieren über kochendes Wasser gießen und in einem Sieb für ein paar Minuten stehen lassen, damit überschüssige Flüssigkeit aus dem Glas kommt.

- - Zusätzlich zu den Salatblättern können dem Salat weitere Komponenten zugesetzt werden. Zum Beispiel fein gehackte frische Petersilie und Chinakohl.

- - Als Hauptgericht eignet sich neben Fleisch, Fischgerichten oder Meeresfrüchten auch Salat.