Fleisch

Schweinegulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln


Zutaten zum Kochen von Schweinegulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln

Zutaten für Schweinegulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln:

  1. Schweinefleisch 500 Gramm
  2. Zwiebeln 2 Stück (mittel)
  3. Tomatenmark 1 Esslöffel
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. Pflanzenöl 70 Milliliter
  6. Halbsüßer Rotwein 100 Milliliter
  7. Destilliertes reines Wasser 200 Milliliter

Gewürze:

  1. Paprika 1 Esslöffel
  2. Gemahlener viertel Teelöffel Paprika oder nach Geschmack
  3. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  4. Lorbeerblatt 2-3 Stück
  5. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Zwiebel, Rotwein
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenhandtücher aus Papier, Schneidebrett - 2 Stück, Messbecher, Esslöffel, Teelöffel, Messer - 2 Stück, tiefe Schüssel, Teller - 2 Stück, Korkenzieher, Herd, Aluminiumpfanne mit hohen Seiten und Deckel, Küchenlöffel aus Holz

Schweinegulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Das beste Fleisch für Schweinegulasch ist natürlich Schweinefleisch. Sie können andere Teile des Schweinefleischs ausprobieren und auswählen, aber das Filet, oder wie es Fleisch genannt wird, wird nach dem Schmoren so bröckelig und zart erhalten, dass Sie sich nur die Finger lecken. Waschen Sie Schweinefleisch unter fließendem Wasser und tupfen Sie es mit Papiertüchern trocken, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Auf ein Schneidebrett legen, vom Jungfernhäutchen abziehen und entlang der Fasern in Portionsstücke von ungefährer Länge schneiden bis zu 3 Zentimeter und bis zu 1,5 Zentimeter. Legen Sie die Scheiben in eine tiefe Schüssel. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Gemüse unter fließendem Wasser abspülen, mit Papiertüchern trocken tupfen, einzeln auf ein Schneidebrett legen und die Zwiebeln in einen kleinen Würfel mit einem ungefähren Durchmesser schneiden bis zu 1 Zentimeter. Knoblauch fein hacken. Ordnen Sie die Scheiben in separaten Platten. Öffnen Sie mit einem Korkenzieher eine Flasche halbsüßen Rotwein. Stellen Sie auch die richtige Menge Tomatenmark, Pflanzenöl und alle in den Zutaten angegebenen Gewürze auf den Küchentisch.

Schritt 2: Das Fleisch dünsten.

Stellen Sie den Herd auf eine mittlere Stufe, stellen Sie eine Aluminiumpfanne mit hohen Seiten darauf und gießen Sie die Menge Pflanzenöl in den Behälter. Während sich das Fett erwärmt, bestreuen Sie das Fleisch mit Paprika, rotem gemahlenem Pfeffer und Salz. Die Zutaten mit einem Holzlöffel umrühren, so dass die Schweinefleischstücke von allen Seiten vollständig mit Gewürz- und Salzkörnern bedeckt sind. Paprika und roter Pfeffer verleihen Schweinefleisch ein angenehmes Aroma und eine schöne Farbe für Soße. Und Salz bindet die Fleischfasern, sodass das Fleisch seine Säfte nur während des Eintopfens abgeben kann, was den Geschmack und die Qualität der Soße erheblich verbessert. Nachdem Sie das Fleisch zubereitet haben, legen Sie es sehr vorsichtig in das erhitzte Fett und rühren Sie das Schweinefleisch mit einem Küchenholzlöffel um. Braten Sie es von allen Seiten zu einer wunderschönen dunkelbraunen Kruste mit einem Burgunder-Farbton. Dieser Vorgang wird Sie in ungefähr nicht viel Zeit in Anspruch nehmen 5 - 7 Minuten Fleisch nimmt die richtige Farbe an.

Schritt 3: Alle Zutaten mischen.

Durch 5 - 7 Minuten gehackte Zwiebeln in die Fleischpfanne geben und unter Rühren köcheln lassen 2-3 Minuten auf die Transparenz des Gemüses. Dann mit einem Messbecher die richtige Menge reines destilliertes Wasser und halbsüßen Rotwein dazugeben, während die letzte Zutat durch Zugabe von nicht 100 Millilitern, sondern 200 Millilitern um das 1-fache erhöht werden kann. Der Geschmack des Gerichts wird davon profitieren. Dann in eine Pfanne mit einer aromatisierten Mischung aus Tomatenmark geben, schwarzen gemahlenen Pfeffer und, falls erforderlich, Salz nach Geschmack hinzufügen. Die Zutaten mit einem Holzlöffel glatt rühren, die Temperatur des Ofens auf einen kleinen Wert einstellen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und das Fleisch köcheln lassen 1 Stundeindem Sie regelmäßig den Deckel der Pfanne abnehmen und das Gulasch umrühren, um es gleichmäßig zu schmoren.

Schritt 4: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.

In 15 Minuten bis es fertig ist, den Deckel von der Pfanne nehmen, gehackten Knoblauch und ein Lorbeerblatt zum aromatischen Fleisch geben. Das Gulasch mit einem Holzküchenlöffel erneut mischen und die Schüssel mit einem Deckel abdecken. Lassen Sie das Fleisch die letzten Minuten schmoren. Während dieser Zeit lösen sich die beiden letzten Zutaten in ihrem einzigartigen Geschmack auf. Schalten Sie danach den Herd aus und halten Sie die Schüssel bei geschlossenem Deckel. 10 - 15 Minutendie Gelegenheit geben, zu infundieren. Gulasch ist sehr reichhaltig, duftend, Fleischstücke sind zart, weich, fast luftig.

Schritt 5: Schweinegulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln servieren.

Schweinegulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln heiß serviert. Natürlich wird jede Beilage mit solchem ​​Fleisch serviert, es kann gekochter Reis, Nudeln, gebackenes oder gekochtes Gemüse, Kartoffelpüree sein und dies sind nur einige der möglichen Optionen. Auch Schweinegulasch passt gut zu einer Scheibe frischem Brot oder Fladenbrot, auch ohne Beilage. Wenn Sie dieses Gericht für ein Fest oder einen Buffettisch zubereitet haben, passen die Scheiben Schweinegulasch hervorragend zu großen runden Pommes frites, die mit geriebenem Käse und frisch gehacktem Dill oder Petersilie bestreut sind. Aus diesem köstlichen Fleisch können Sie großartige, riesige und sehr befriedigende Sandwiches für Ihren geliebten Haushalt herstellen, indem Sie nur ein paar duftende Zutaten wie Salatblatt, koreanische Karotten und frische Zwiebeln hinzufügen. Gerne kochen und genießen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Nach den Anweisungen dieses Rezepts können Sie Gulasch aus Pute, Huhn, Rindfleisch und jungem Lammfleisch zubereiten.

- - Die im Rezept angegebenen Gewürze sind nicht unbedingt erforderlich, Sie können auch andere Gewürze und Kräuter verwenden, die für Fleischgerichte geeignet sind.

- - Anstelle von Wasser und Wein können Sie auch eine Brühe verwenden, z. B. Hühnchen, Rindfleisch oder Gemüse.

- - Anstelle von Tomatenmark können Sie auch frisch gehackte Tomaten verwenden.

- - Tomatenmark kann mit Sauerrahm kombiniert werden.

- - Während Sie Zwiebeln mit Fleisch braten, können Sie 1 gehackte Karotten hinzufügen, damit die angenehmen Nuancen dem Geschmack des Gerichts entsprechen.