Gemüse

Gemüseeintopf mit Fleisch


Zutaten zum Garen von Gemüseeintopf mit Fleisch

  1. Frisches Rindfleisch 900-1150 Gramm
  2. Kartoffel 900-1150 Gramm
  3. Bohnen 450-675 Gramm
  4. Mittlere Karotte 3 Stück
  5. Tomaten mittlerer Größe 2-3 Stück
  6. Große Zwiebel -1 Stück nach Geschmack
  7. Frischer Dill 1 Bund
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlenes Paprikagewürz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Bohnen, Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Bratpfanne - 2 Stück, Herd, Esslöffel, Holzspatel, Schüssel - 2 Stück, Teller - 4 Stück, Topf, Abschäumer, Mixer, Küchenpapierhandtuch, Deckel, Gabel, Deep Dish

Gemüseeintopf mit Fleisch kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.

Kartoffeln mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser gut schälen. Dann geben wir unsere Zutat auf ein Schneidebrett und schneiden mit dem gleichen scharfen Inventar die Wurzelfrüchte entlang und dann in mittlere Stücke. Gießen Sie das Pflanzenöl in die Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Wenn sich das Öl gut erwärmt, in einen Behälter mit einem Esslöffel Kartoffeln füllen. Kartoffelscheiben von allen Seiten anbraten 4-6 MinutenStändig mit einem Holzspatel umdrehen. Dann leicht salzen und unsere Gemüsezutat in eine freie Schüssel geben.

Schritt 2: Zwiebel vorbereiten.

Wir entfernen die Zwiebel mit einem Messer aus der Schale und waschen sie anschließend gut unter fließendem Wasser. Wir schieben es auf ein Schneidebrett und schneiden die Zutat mit derselben scharfen Ausrüstung in zwei Hälften, schneiden sie dann in halbe Ringe und geben sie auf einen freien Teller.

Schritt 3: Karotten vorbereiten.

Möhren mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser gut abspülen. Dann schieben wir die Zutat auf ein Schneidebrett und schneiden sie mit demselben scharfen Gegenstand in kleine Stücke. Wir schieben die gehackten Karotten in einen freien Behälter.

Schritt 4: Bereiten Sie die Tomaten vor.

Mit einem Messer schneiden wir die Schale des Gemüses auf einer Seite quer und tauchen die Tomaten in einen Topf mit kochendem Wasser für 15-20 Sekunden. Nachdem wir den geschlitzten Löffel benutzt haben, nehmen wir die Gemüsezutat aus dem Behälter und geben sie auf einen sauberen Teller. Wenn die Tomaten abgekühlt sind, entfernen Sie die Haut von ihnen. Wir schieben das geschälte Gemüse in die Rührschüssel und mahlen es mit mittlerer Geschwindigkeit, bis eine Flüssigkeit homogen ist.

Schritt 5: Bereiten Sie den Dill vor.

Wir waschen Dillgrün unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit vorsichtig ab und geben sie dann auf ein Schneidebrett. Mit einem Messer unsere Zutat fein hacken und auf einen freien Teller geben.

Schritt 6: Gemüsedressing vorbereiten.

Wir stellen eine Pfanne mit einer kleinen Menge Pflanzenöl auf mittlere Hitze. Wenn sich das Öl erwärmt, legen Sie die Zwiebelhälften in den Behälter. Die Zwiebel unter ständigem Rühren mit einem Holzspatel dünsten. Wenn die Zwiebel gut gedünstet und weich ist, legen Sie Karottenscheiben in eine Pfanne und kochen Sie sie, während Sie die beiden Zutaten weiter mischen weitere 4-6 Minuten. Möhren und Zwiebeln werden erst goldbraun gebraten, sie müssen nur gut gedünstet und weich werden. Gießen Sie dann frisches Tomatenpüree aus der Mixschüssel in diesen Behälter und rühren Sie alle Gemüsekomponenten mit einem Holzspatel erneut um und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze weiter köcheln 15-20 Minuten. Am Ende dieser Zeit geben wir das gehackte Dillgrün in ein Gemüsedressing und leicht salzen.

Schritt 7: Bereiten Sie grüne Bohnen vor

Bohnenkapseln werden unter fließendem Wasser gut gewaschen und auf ein Schneidebrett gelegt. Mit einem Messer schneiden wir die Pferdeschwänze und schneiden unsere Gemüsezutat in gleich lange Stücke. Dann die Bohnen in eine freie Schüssel geben.

Schritt 8: Das Fleisch vorbereiten.

Wir waschen das Rindfleisch unter kaltem fließendem Wasser, legen es auf ein Papiertuch und tupfen die Zutat aus dem Wasser. Dann geben wir das Fleisch auf ein Schneidebrett und schneiden mit Hilfe eines Messers, falls nötig, den Film, die Adern und Knochen davon ab. Zuerst schneiden wir das Rindfleisch der Länge nach und dann über die Faser, so dass wir die gleichen Fleischwürfel erhalten, 2,5-3 Zentimeter jeder. Achtung: Da das Fleisch viel langsamer gekocht wird als die Kartoffel, damit die Fleischzutat Zeit hat, gut zu schmoren, und die Kartoffel während der Zubereitung des Eintopfs nicht kocht, mahlen Sie das Rindfleisch so, dass seine Stücke nicht größer sind als die Kartoffelstücke. Das Fleisch leicht salzen und pfeffern und mit einem Esslöffel gut mischen.

Schritt 9: Braten Sie das Fleisch.

Mit dem gleichen Geschirr die Fleischstücke in eine freie Pfanne mit erhitztem Pflanzenöl geben. Indem Sie unsere Zutat regelmäßig mit einem Holzspatel mischen, braten Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sich eine braune Kruste bildet. Roastbeefscheiben vorbei 20-25 Minutenaber nicht mehr damit das fleisch nicht austrocknet. Dann überführen wir mit Hilfe eines Esslöffels das Rindfleisch und den Saft, die beim Braten des Fleisches entstanden sind, in einen gusseisernen Kessel.

Schritt 10: Gemüseeintopf mit Fleisch zubereiten.

Wir stellen den Kessel mit der Fleischzutat auf ein kleines Feuer und geben die Bohnen in den Behälter. Verteilen Sie die leicht gebratenen Kartoffeln auf der Gemüsezutat und verteilen Sie sie mit einem Esslöffel gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche der Bohnen. Gießen Sie unsere Zutaten mit Gemüsedressing, fügen Sie nach Belieben Paprika, Salz und Pfeffer hinzu. Achtung: nicht mit Salz und schwarzem Pfeffer übertreiben, da wir diese Zutaten bereits zu Fleisch und Kartoffeln gegeben haben. Den Gemüseeintopf und das Fleisch mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze köcheln lassen 20-25 Minuten. Die Bereitschaft des Gerichts kann mit einer Gabel überprüft werden: Wenn Sie ein Stück Fleisch damit einstechen und es weich ist, ist das Gericht fertig.

Schritt 11: Gemüseeintopf mit Fleisch servieren.

Wir schieben den Gemüseeintopf mit Fleisch in eine tiefe Schüssel und servieren heiß auf dem Tisch. Unser Gericht ist auch insofern originell, als es nicht notwendig ist, eine Beilage zu servieren, da es selbst eine Beilage und ein Fleischgericht ist. Verwöhnen Sie nicht unser Gericht, auch nicht frisches Gemüse: Gurken, Tomaten, junge Frühlingszwiebeln und Petersilie. Genieße es! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Sie können auch gebratene Champignons in unser Gericht geben. Sie verstärken nur den Geschmack von Gemüseeintopf mit Fleisch.

- - Frische Tomaten können durch Tomatensaft oder Tomatenmark ersetzt werden.

- - Wenn Sie keinen Mixer haben, lassen Sie sich nicht entmutigen, da dieses Haushaltsküchengerät durch einen herkömmlichen Fleischwolf mit feinem Grill ersetzt werden kann, auf dem Tomaten gehackt werden.

- - Für ein reiches Aroma können Sie Ihrem Geschmack auch andere Gewürze hinzufügen.