Gemüse

Gefüllte Kartoffel

Gefüllte Kartoffel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Kartoffelfüllung

Zutaten für die Zubereitung von Kartoffeln mit Füllung:

  1. Kartoffeln 4-6 Stück
  2. Petersilie (zur Dekoration) 3-4 Zweige
  3. Pflanzenöl (zum Servieren) nach Geschmack
  4. Salz nach Geschmack

Füllung:

  1. Grüne Zwiebel 1 Bund
  2. Verschiedene Gemüse (tiefgefroren) 300 Gramm (Karotten, grüne Bohnen, Paprika, Zwiebeln)
  3. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  4. Vollfett Hüttenkäse 250 Gramm
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Knoblauchpulver einen halben Teelöffel oder nach Geschmack
  7. Curry nach Geschmack

Panieren:

  1. Hühnerei 2 Stück
  2. Knoblauch 2-3 Zinken
  3. Weizenmehl 3 Esslöffel
  4. Pflanzenöl 50 Milliliter
  5. Saure Sahne 1 Esslöffel
  6. Paprika einen halben Teelöffel
  7. Curry einen halben Teelöffel
  8. Gemahlener Piment nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Hüttenkäse
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefe Pfanne, Herd, Küchentuch, Messer, rundes Messer, tiefe Schüssel - 2 Stück, Schneidebrett, Schüssel, Knoblauch Ingwer, hölzerner Küchenspatel, Bratpfanne, Ofen, Schüssel, Antihaft-Pfanne, Aluminium-Lebensmittelfolie, Gabel, Esslöffel, Teelöffel , Teller - wie viel wird benötigt

Gefüllte Kartoffeln kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.

Nehmen Sie eine mittelgroße Kartoffel und spülen Sie sie unter fließendem Wasser von Sand und anderen Verunreinigungen ab. Legen Sie es in einen tiefen Topf und füllen Sie es mit normalem fließendem Wasser, so dass es die Wurzelfrüchte vollständig bedeckt und 2 bis 3 Zentimeter über ihrem Niveau liegt. Stellen Sie den Herd auf eine mittlere Stufe und stellen Sie eine Schüssel Kartoffeln darauf. Kochen Sie die Zutat für 15 Minuten Bis der Boden fertig ist, wird die Zeit nach dem Kochen des Wassers berücksichtigt. Nehmen Sie die Pfanne nach der gewünschten Zeit mit einem Küchentuch vom Herd, lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie die Kartoffeln auf Raumtemperatur abkühlen. Nachdem Sie die Kartoffeln mit einem gewöhnlichen Küchenmesser geschält und dann ein spezielles rundes Messer verwendet haben, schneiden Sie einen Kern in jede Wurzelfrucht, so dass sie innen hohl ist und die Wände dick sind bis zu 2 - 2,5 Zentimeter. Das vorbereitete Wurzelgemüse in eine tiefe Schüssel geben und die Füllung vorbereiten.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.

Das Ausfüllen dieses Rezepts ist nicht unbedingt erforderlich. Sie können das verwenden, was in diesem Rezept enthalten ist: tiefgefrorenes, halbfertiges Gemüse, Zwiebeln, Karotten, grüne Bohnen und einige einfachere Produkte. Geben Sie die Menge an fettfreiem Hüttenkäse in eine tiefe Schüssel. Frühlingszwiebeln und Petersilie unter fließendem Wasser abspülen, überschüssiges Wasser über dem Spülbecken schütteln, das Gemüse auf ein Schneidebrett legen und fein hacken. Geben Sie die Petersilie in eine separate Schüssel, die Sie später benötigen. Stellen Sie den Herd auf eine mittlere Stufe und stellen Sie eine Pfanne mit 2 Esslöffel Pflanzenöl. Den tiefgefrorenen Gemüseteller in das vorgewärmte Fett geben und mit einem hölzernen Küchenspatel zum Kochen bringen 2 Minuten Fügen Sie dann grüne Zwiebeln zum Gemüse hinzu, etwas Knoblauchpulver für das Aroma, schwarzer Pfeffer für das Aroma und Curry für die Würze. Rühren Sie die Mischung glatt und schmoren Sie die Zutaten weiter, bis das Gemüse weich ist. Dieser Vorgang dauert ungefähr 3 bis 4 Minuten. Nach dieser Zeit fügen Sie den Hüttenkäse zur Gesamtmasse hinzu, rühren die Füllung mit einem Spatel um und braten für 1 bis 2 Minuten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, Salz zur Geschmacksmischung geben, erneut mischen und die Füllung auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 3: Wir stopfen Kartoffeln.

Nun, bis die Füllung abgekühlt ist, heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Celsius und bereiten Sie die Panade. In einer Schüssel die schalenlosen Eier verquirlen, Sauerrahm, Pflanzenöl, Paprika, Curry, Piment dazugeben, die zuvor durch die Knoblauchpresse von der Schale abgezogenen Knoblauchzehen ausdrücken und die Masse mit einem Schneebesen prächtig rühren 1 bis 2 Minuten. Geben Sie dann in die Gesamtmasse gesiebtes Weizenmehl ein und kneten Sie einen Esslöffel einer Mischung, die eine ähnliche Konsistenz wie der Teig aufweist. Die Kartoffeln mit einer gekühlten Füllung füllen, das Wurzelgemüse allseitig panieren, auf eine mit Alufolie vorbeschichtete Antihaftpfanne legen und die Wurzeln in den Ofen geben für 40 - 50 Minuten Stellen Sie die Pfanne in die Mitte des Ofens. Die Backzeit hängt von Ihrem Backofen ab. Nach 40 - 50 Minuten Bewaffnen Sie sich mit einer Tischgabel und stecken Sie die Zinken vorsichtig in das Fruchtfleisch der Kartoffel. Sie sollten frei eintreten. Während dieser Zeit wird Ihr Gericht auch mit einer schönen, rötlichen dunkelbraunen Kruste bedeckt sein. Nehmen Sie das Backblech mit den gefüllten Kartoffeln aus dem Ofen und lassen Sie es etwas abkühlen, das reicht 7 bis 10 Minuten.

Schritt 4: Die gefüllten Kartoffeln servieren.

Kartoffel gefüllt, heiß serviert. Für eine effektivere Portion wird es nach dem Kochen in kleine Ringe geschnitten, mit Pflanzenöl oder einer scharfen Soße aus frischem Gemüse gewässert und mit gehacktem Dill, Petersilie und Frühlingszwiebeln bestreut. Als Ergänzung zu diesem Gericht können Sie einen Salat mit frischem Gemüse oder ein beliebiges Fleischgericht nach Ihrem Geschmack servieren, da es unwahrscheinlich ist, dass ein anderes Kartoffelgericht kombiniert wird. Gerne kochen und genießen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Sie können die Panade dicker oder dünner machen, indem Sie die Menge der flüssigen Zutaten einstellen.

- - Panierte saure Sahne kann durch Sahne, Mayonnaise, dicke Sauce jeglicher Art, Ketchup ersetzt werden.

Sowohl beim Panieren als auch beim Füllen können Sie beliebige Gewürze und Kräuter wie Ingwerpaste, Knoblauchpaste, indischen Gewürzgaram - Masala, getrocknete Bockshornkleeblätter, Koriander und jede andere Art von gemahlenem Paprika verwenden. Dies sind nur einige Optionen.

- - Kartoffeln können nicht gekocht werden, sondern werden 30 Minuten im Ofen gebacken. Ihre Konsistenz ist viel dichter als die von gekochten Kartoffeln, was das Füllen von Hackfrüchten erheblich erleichtert.

- - Kartoffeln sollten 12 Stunden vor dem Backen gekocht, dann auf Raumtemperatur abgekühlt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach diesem Vorgang wird es noch dichter. Die Schale wird von solchen Wurzelfrüchten leicht entfernt und der Kern wird geschnitten.

- - Anstelle von Pflanzenöl kann auch geschmolzene Butter verwendet werden.