Backen

Zitronenschokoladen-Muffin

Zitronenschokoladen-Muffin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Zitronen-Schokoladen-Muffins

  1. Butter 180 Gramm
  2. Weizenmehl 200 Gramm
  3. Hühnerei 3 Stück
  4. Zucker 200 Gramm
  5. 1 mittlere Zitrone
  6. Backpulver 0,5 Teelöffel
  7. Kefir oder Milch 3 Esslöffel
  8. Kakaopulver 3 EL
  9. Essig zum Abschrecken von Soda
  • Hauptzutaten Zitrone, Mehl, Kakao und Schokolade
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Mixer oder Mixer, Esslöffel, Teelöffel, mittelgroße Schüssel - 3 Stück, manuelle Entsafter, feine Reibe, Untertasse - 2 Stück, Backformen, Ofen, Servierplatte, Sieb, Zahnstocher oder Streichholz

Zitronenschokoladenmuffin zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie das Öl vor.

Damit wir einen guten Teig bekommen, müssen Sie die Butter vorher aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Untertasse legen, damit sie sich auf Raumtemperatur erwärmt.

Schritt 2: Mehl vorbereiten.

Das Mehl mit einem Sieb direkt in eine mittelgroße Schüssel sieben. Dies muss so erfolgen, dass das Mehl mit Sauerstoff gesättigt ist und dadurch ein schonenderer, luftiger Teig entsteht. Darüber hinaus kommt es nicht zu Mehlklumpen. Achtung: Für die Zubereitung von Zitronen-Schokoladen-Teig dürfen Sie nur Premium-Mehl, feines Mahlen und bewährte Marken verwenden.

Schritt 3: Zitrone vorbereiten.

Zunächst die Zitrone gut unter fließendem Wasser abspülen. Nachdem wir eine feine Reibe benutzt haben, reiben wir die Schale einer Zitrone in einer Untertasse. Legen Sie nun die Zutat auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es in zwei Hälften. legen Sie eine Hälfte der Zitrone beiseite, da sie nicht mehr brauchbar ist, und pressen Sie den Saft aus der zweiten Hälfte der Zitrone mit einer manuellen Saftpresse aus.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.

In einer mittelgroßen Schüssel weiche Butter geben und Zucker in dieselbe Schüssel geben. Die Komponenten mit einem Mixer oder Mixer gut aufschlagen, bis sie glatt sind. Danach geben wir nacheinander die Eier in den Behälter und schlagen noch einmal alles gut mit der improvisierten Brühe, bis eine homogene dichte Masse entsteht. Am Ende Mehl in den Behälter mit der Mischung gießen und auch eine Prise Salz und Soda hinzufügen, mit Essig gestoppt. Geben Sie dazu sehr vorsichtig einen Tropfen Essig direkt in einen Teelöffel mit Soda nach Gewicht über den Behälter und gießen Sie anschließend die köchelnde Mischung in den zukünftigen Kuchenteig. Nochmals alles gut mit einem Mixer oder Mixer mischen, bis alles glatt ist. Jetzt schieben wir die Hälfte des Teigs in eine andere saubere Schüssel. Wir erhalten zwei gleiche Teile des Tests. In einem Teil die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben und alles mit einem Esslöffel gut mischen. Fügen Sie im zweiten Teil des Tests Milch oder Kefir hinzu, gießen Sie Kakaopulver aus und mischen Sie alles gut mit einem Esslöffel.

Schritt 5: Zitronen-Schokoladen-Muffins zubereiten.

Verteilen Sie in einer Auflaufform einen Esslöffel Schokoladenteig und danach Zitronenteig. Und so machen wir es, bis uns zwei Arten von Teig ausgehen. Zum Schluss die Oberfläche des Kuchens mit einem Löffel flachdrücken. Backen Sie das Gericht in einem vorgeheizten Ofen auf eine Temperatur 180 ° C während 50 Minuten. Achtung: Nach der festgesetzten Zeit bekommen wir den Cupcake mit Hilfe von Küchenhandschuhen, aber wir beeilen uns nicht, den Backofen auszuschalten, sondern überprüfen die Backbereitschaft mit einem Zahnstocher oder einem Streichholz. Bleibt der Holzstab trocken, nachdem wir den Teig damit durchstochen haben, ist der Cupcake fertig und kann nach einer Weile auf dem Tisch serviert werden. Den Backofen ausschalten und die Auflaufform zum Abkühlen beiseite stellen 15-25 Minuten. Drehen Sie danach den Behälter, in dem der Teig gebacken wurde, auf eine Servierplatte und holen Sie sich dort einen Cupcake.

Schritt 6: Servieren Sie das Zitronen-Schokoladen-Muffin.

Unmittelbar nach dem Abkühlen des Zitronen-Schokoladen-Kuchens kann dieser serviert werden. Aber Sie können so leckeres und saftiges Gebäck mit Tee, Kaffee oder einem Glas Milch genießen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Bei der Auswahl von Kakaopulver nehmen Sie am besten eine bittere Zutat ohne Zusatzstoffe oder Zucker.

- - Zum Schluss kann der abgekühlte Kuchen mit geschmolzener Milch oder dunkler Schokolade übergossen werden. So ist das Zitronen-Schokoladen-Muffin noch schmackhafter.

- - Wenn Sie keinen Mixer oder Mixer zur Hand haben, lassen Sie sich nicht entmutigen. Schließlich können solche Elektrogeräte durch einen gewöhnlichen manuellen Schneebesen ersetzt werden.