Der vogel

Feiertag angefüllte Türkei


Gefüllte Urlaub Türkei Zutaten

  1. Pute (frisch) 6 Kilogramm 800 Gramm
  2. Butter 200 Gramm
  3. Olivenöl 60 Milliliter
  4. Sellerie stammt 2-3 Stück
  5. 2-3 Karotten
  6. Zwiebeln 1-2 Stück
  7. Thymian frisch 1 Bund
  8. Salbei frisch 1 Bund
  9. 1 Bund frische Petersilie
  10. Destilliertes reines Wasser 2 Liter
  11. Koscheres Salz nach Geschmack
  12. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  13. Zitronenviertel
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Sellerie, Pute
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Pinzette, Küchenhandtücher aus Papier, Messer - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Backofen, Herd, Kochtopf, Esslöffel, Hitzebeständige Antihaft-Auflaufform mit Drahtgitter, Geölte Schnur, Messbecher für Wasser, Holzspieße - 5 Stück, Lebensmittel Aluminiumfolie, Küchentuch, Küchentropfer, Küchenthermometer, Küchenspatel, Schneidgabel, Servierschale

Kochurlaub Gefüllte Truthahn:

Schritt 1: Bereiten Sie den Truthahn vor.

Zuerst bereiten wir den Truthahn vor, in diesem Rezept verwenden wir frischen, nicht gefrorenen Vogel. Wenn Sie es mit den Innenseiten gekauft haben, sollten sie entfernt werden, das heißt, wir entfernen Nieren, Leber, Herz und Lunge. Sie können als Nahrung für Ihr geliebtes Haustier verwendet werden, zum Beispiel für einen Hund oder eine Katze. Nachdem wir den Hals vom Kadaver abgeschnitten haben, reinigen wir ihn mit einer Pinzette oder einem scharfen Messer von kleinen Federn und Haaren. Wir entfernen auch überschüssiges Fett in der Nähe des Beckens und legen den Truthahn in ein sauberes Waschbecken. Spülen Sie den Kadaver gründlich unter fließendem kaltem Wasser von Blut und anderen Verunreinigungen von innen und außen ab. Wir lassen den Truthahn in der Spüle und reiben ihn direkt mit koscherem Salz ein. Wir bereuen diese Zutat nicht. Das Fleisch nimmt genau so viel Salz auf wie nötig. Nachdem wir den Vogel in dieser Form verlassen haben für 30 Minuten, waschen Sie es dann unter fließend warmem Wasser von überschüssigem Salz und trocknen Sie den Truthahn von allen Seiten mit Küchenpapierhandtüchern von überschüssiger Flüssigkeit ab. Den Backofen vorheizen auf 190 Grad Celsius.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.

Während das Huhn darauf besteht und der Ofen heizt, bereiten wir das Gemüse und die Kräuter vor, die für die Füllung benötigt werden. Möhren und Zwiebeln schälen und mit Stangensellerie sowie Petersilie, Salbei und Thymian unter fließend kaltem Wasser waschen. Trocknen Sie das Gemüse mit Küchenpapierhandtüchern von überschüssiger Feuchtigkeit und schütteln Sie das Gemüse über der Spüle von überschüssigem Wasser. Dann die Zutaten auf ein Schneidebrett legen, Zwiebeln, Karotten und Sellerie in große Stücke schneiden, das heißt, in Stücke schneiden 3 bis 4 Teile. Jedes Bündel Grün wird durch geteilt 2 zu gleichen teilen und eine fein hacken. Das heißt, am Ende sollte es bleiben 1 eine kleine Menge von jeder Art von Grüns und 3 Handvoll gehackte Grüns. Wir nehmen eine Zitrone und schneiden ein Viertel davon ab. Alle gehackten Zutaten werden auf einem Schneidebrett belassen.

Schritt 3: Bereiten Sie das Fett vor.

Schalten Sie nun den Herd auf eine mittlere Stufe ein und legen Sie eine Pfanne mit 200 Gramm Butter darauf. Wenn das Fett zu schmelzen beginnt, 60 Milliliter Olivenöl hinzufügen. Sobald das cremige Fett geschmolzen ist, nehmen Sie den Topf vom Herd, setzen Sie die Arbeitsplatte auf und fügen Sie gehackten Thymian, Petersilie und Salbeigrün hinzu. Dort fügen wir eine großzügige Portion koscheres Salz hinzu, etwa 2 Esslöffel mit einer Folie, drücken den Saft aus einer halben Zitrone und geben schwarzen gemahlenen Pfeffer nach Geschmack. Die Zutaten mit einem Esslöffel bis zur homogenen Konsistenz mischen und die Masse auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 4: Bereiten Sie den Truthahn zum Backen vor.

Wir nehmen eine hitzebeständige, antihaftbeschichtete Auflaufform mit Drahtgitter, legen den Truthahn hinein und füllen ihn mit Karotten, Zwiebeln, Stangensellerie, Thymian, Petersilie und Salbei. Dann binden wir die Schienbeine mit dickem, geöltem Garn zusammen, ziehen die Hüften und Flügel fest, so dass diese Teile des Kadavers eng mit den Seiten des Truthahns verbunden sind. Jetzt nehmen wir die abgekühlte Aromaölmischung und reiben den Truthahn von allen Seiten und von den Seiten ein, gießen den Rest in das offene, gefüllte Innere des Vogels. Nach dem Eingießen in die Form 1 Liter reines destilliertes Wasser. Führen Sie Holzzahnstocher entlang der Brust ein 4 - 5 Stücke werden genug sein. Diese Holzstäbchen werden benötigt, um während des ersten Backvorgangs einen gewissen Freiraum zwischen dem Überzug und dem Vogel zu bewahren. Wenn die Folie entfernt wird, bleibt die Truthahnkruste in einwandfreiem Zustand. Jetzt nehmen wir Alufutterfolie und ziehen den Truthahn zusammen mit der Auflaufform fest an, so dass die Klebenaht oben liegt.

Schritt 5: Backen Sie einen gefüllten festlichen Truthahn.

Wir prüfen, ob sich der Ofen auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat und schicken erst dann den Vogel hinein, indem wir das Formular auf den mittleren Rost legen. Backen Sie einen Truthahn in dieser Form für 2 Stunden Nachdem wir den Ofen geöffnet haben, nehmen Sie die Form mit dem Vogel heraus, halten Sie sie mit einem Küchentuch fest, legen Sie sie auf ein Schneidebrett und entfernen Sie die Folie von der Form. Wir rüsten uns mit einer Küchenpipette aus, sammeln das Fett, das der Vogel beim Backen hineingelegt hat, und gießen den Truthahn darüber. Jetzt noch die Form einfüllen 1 Liter destilliertes wasser reinigen, mit aluminiumfolie wieder verschließen und den vogel wieder in den ofen geben 1,5 Stunden. Nach Ablauf der gewünschten Zeit nehmen wir die Form wieder aus dem Ofen und legen sie auf ein Schneidebrett. Wir entfernen die Folie komplett, so etwas wird wie ein Vogel durchschauen 3 Stunden backen. Wieder gießen wir den Truthahn mit dem Fett, das sich am Boden angesammelt hat, mit derselben Küchenpipette ein, stecken das Küchenthermometer in den dicksten Teil des Truthahnschenkels und schicken den Vogel erneut in den Ofen, jedoch ohne Folie.

Schritt 6: Bringen Sie den gefüllten festlichen Truthahn zur vollen Bereitschaft.

Dies ist die letzte und wichtigste Phase des Backens. Wenn Sie den Vogel zu früh aus dem Ofen nehmen, wird er innen feucht, wenn er zu trocken und zu spät steif ist. Deshalb alle 15 Minuten Wir überprüfen die Temperatur des Küchenthermometers, das zuvor in den Putenschenkel eingeführt wurde. Und auch alle 15 Minuten gieße den Vogel mit Fett aus der Form. Wenn der Pfeil auf dem Küchengerät erreicht bis zu 165 Grad, und dies wird in etwa passieren 30 - 45 Minuten, die Form mit dem Truthahn aus dem Ofen nehmen. Wir legen es auf ein Schneidebrett. Wir entfernen die Schnur mit Hilfe einer Küchenschere vom Vogel. Wir schieben es auf ein Schneidebrett oder auf eine große flache Schüssel mit einem Küchenspatel und servieren.

Schritt 7: Servieren Sie einen Urlaub Gefüllte Türkei.

Gefüllter festlicher Truthahn, heiß serviert. Nach dem Backen wird es in eine Auflaufform gegeben und mit frischem oder gebackenem Gemüse sowie frischen Kräutern aus Dill, Petersilie, Koriander, Frühlingszwiebeln und Basilikum dekoriert. Optional können Sie als Dekoration auch Preiselbeeren, Traubenkirschen, Hartriegel oder Ebereschenbeeren verwenden. Ein solcher Truthahn muss in der Lage sein, richtig zu schnitzen. Verwenden Sie dazu eine Schneidgabel mit 2 Zähnen, die in die Brust des Vogels eingeführt wird, und schneiden Sie mit dem Kadaver zuerst die Beine, die wiederum in 2 Teile des Unterschenkels und des Oberschenkels unterteilt sind. Nachdem sie die Flügel abgeschnitten haben, fangen sie ein Stück der Brust und schneiden die Brust selbst mit Schichten von bis zu 2 cm Dicke. Dieser herrliche Vogel schmeckt gut zu trockenen, süßen oder halbsüßen Rotweinen, und Granatapfel-, Trauben- oder Apfelsaft kann für Kinder angeboten werden. Ein festlich gefüllter Truthahn wird perfekt auf Ihrem Tisch aussehen! Genieße es! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn die Putenhaut zu schnell backt und zu brennen beginnt und die Fleischtemperatur immer noch unter 165 Grad liegt, bedecken Sie die Pute erneut mit Folie, um das Bräunen der Kruste zu verlangsamen.

- - Wenn das Fleisch eine Temperatur von 165 Grad erreicht hat und die Kruste leicht bleibt und keinen rosigen Braunton annimmt, die Ofentemperatur auf 200 - 210 Grad Celsius erhöhen und den Vogel sofort aus dem Ofen nehmen, nachdem die Kruste rosig und knusprig geworden ist.

- - Die in diesem Rezept angegebenen Gewürze können mit solchen Gewürzen sowie getrockneten oder frischen Kräutern wie Rosmarin, Minze, Thymian, Salbei, Frühlingszwiebeln, Knoblauchstielen, rotem Pfeffer, Piment und vielen anderen ergänzt werden.

- - In ein Gießfett können Sie einen Esslöffel Honig geben. Diese Zutat verleiht der Vogelkruste einen gesättigten dunklen Farbton.

- - Die Füllung dieses Rezepts ist nicht wichtig. Sie können den Vogel mit anderem Gemüse, Obst, Getreide oder den Produkten füllen, die Ihnen am besten gefallen.

- - Nach Belieben kann der Vogel bereits in Portionen geschnitten serviert werden.