Saucen

Tomaten-Zwiebel-Sauce

Tomaten-Zwiebel-Sauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Tomaten-Zwiebel-Sauce

  1. Tomaten 1,5-2 kg
  2. Zwiebeln 1-2 Stück
  3. Olivenöl 3-4 Esslöffel
  4. Mischung aus frischen Kräutern (Basilikum, Oregano und Petersilie) 1/4 Tasse oder nach Geschmack
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebeln, Tomaten, Kräuter

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Küchentuch, Backofen, Küchenbürste, Stifte, Esslöffel, Backformen, Mixer, Saucenschüssel

Zubereitung von Tomaten-Zwiebel-Sauce:

Schritt 1: Bereiten Sie die Tomaten vor.

Waschen Sie die Tomaten zunächst gründlich unter fließendem Wasser von allen möglichen Verunreinigungen. Dann legen wir sie auf ein Küchentuch, damit es überschüssige Flüssigkeit aufnimmt.

Schritt 2: Zwiebel vorbereiten.

Als nächstes schälen Sie die Zwiebeln von der Schale, spülen sie unter kaltem Wasser ab und legen Sie sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie die Zwiebel mit einem scharfen Messer in mittelgroße Stücke von beliebiger Form bis zu 2 Zentimeter und lassen Sie sie auf dem Schneidebrett.

Schritt 3: Gemüse backen.

Nun den Backofen vorheizen bis zu 220 Grad Celsius. Gießen Sie in eine Auflaufform 2 Esslöffel Olivenöl und verteilen Sie das Fett mit einer Küchenbürste auf dem Boden des Behälters. Dann Zwiebelscheiben und gewaschene Tomaten in die Form geben, das Gemüse leicht mit Olivenöl bestreuen. Nachdem sich der Ofen auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat, stellen Sie die Form auf das mittlere Regal. Wir backen solange Gemüse, bis der Saft entweicht und die Tomatenschalen nicht mehr falten. Dieser Vorgang wird ungefähr dauern 30 Minuten. Im Laufe der Zeit nehmen wir die Form aus dem Ofen, bedienen uns mit Küchengeräten und lassen das Gemüse an 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Sauce vor.

Nachdem sie etwas abgekühlt sind, die Schale von den Tomaten entfernen und in die Mixschüssel geben, die Zwiebel, eine Kräutermischung, Salz nach Geschmack mit schwarzem Pfeffer und Olivenöl an die gleiche Stelle geben. Wir bedecken das Gerät mit einem Deckel und mahlen alles zu einem homogenen flüssigen Zustand.

Schritt 5: Die Tomaten-Zwiebel-Sauce servieren.

Gießen Sie die fertige Sauce aus der Mixschüssel in den Topf und Sie können das Gericht auf den Tisch servieren. Diese aromatische Sauce ist perfekt für Pommes Frites, verschiedene Fleisch-, Hühnchen- oder Fischspieße sowie hausgemachtes Brot oder Pommes. Gleichzeitig kann es den Gästen als Ergänzung zum zweiten auf dem festlichen Tisch serviert werden. Gerne kochen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Um Ihrer Sauce mehr Geschmack zu verleihen, können Sie neben Gemüse auch ein paar Knoblauchzehen backen oder durch Knoblauchpulver ersetzen.

- - Diese Sauce kann mit Chili-Pfeffer ergänzt werden, dann wird es Liebhaber von schärferen Gerichten ansprechen.

- - Gemahlener schwarzer Pfeffer kann mit anderen aromatischen Gewürzen nach Ihrem Geschmack ergänzt werden oder frische Kräuter durch getrocknete Kräuter ersetzen.

- - Zwiebeln können durch rote ersetzt werden.

- - Olivenöl kann durch jedes andere Pflanzenöl wie Sonnenblumenöl ersetzt werden.

- - Tomaten für diese Soße eignen sich für jede Größe und Sorte, aber wenn gewünscht, sind sie besonders groß, können Sie in zwei Hälften schneiden.