Backen

Lütticher Waffeln

Lütticher Waffeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Lütticher Waffeln

  1. Granulierte Trockenhefe 2 Teelöffel
  2. Destilliertes reines Wasser 75 Milliliter
  3. Zuckersand 2 Esslöffel
  4. Hühnerei 3 Stück groß oder 4 Stück klein
  5. Vanille flüssige Essenz 1 Teelöffel
  6. Butter 220 Gramm
  7. Weizenmehl 250 Gramm
  8. 1/4 Teelöffel Salz
  9. Perlzucker 150 Gramm
  10. Raffiniertes Pflanzenöl 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Eier, Butter, Mehl
  • Portion: 20 Portionen
  • WeltkücheBelgische Küche

Inventar:

Kleine Bratpfanne, Teelöffel, Esslöffel, Herd, tiefe Schüssel, hölzerne Küchenschaufel, tiefe Schüssel - 2 Stück, feinmaschiges Sieb, Küchentuch, Waffeleisen, Schneidebrett, Metalldrahtgitter (aus dem Ofen), große flache Schüssel

Kochen von Lütticher Waffeln:

Schritt 1: Hefe hineingießen.

Dieses köstliche Dessert zuzubereiten ist nicht schwer! Zuallererst gießen wir die erforderlichen Mengen an reinem destilliertem Wasser in eine kleine Pfanne und stellen den Behälter auf einen Herd, der durchschnittlich eingeschaltet ist. Wir erhitzen die Flüssigkeit für etwa bis zu 45 GradDie Hauptsache ist, dass es nicht heiß ist, und Sie können Ihre Finger frei hinein senken und sich nicht verbrennen. Wenn sich das Wasser auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat, nehmen Sie den Topf vom Herd und gießen Sie die warme Flüssigkeit in eine tiefe Schüssel. Geben Sie sie dort ein 2 Esslöffel Kristallzucker und 2 Teelöffel körnige Trockenhefe. Die Zutaten glatt rühren und die Hefe stehen lassen 15 bis 20 Minuten damit sie bestehen und "blühen".

Schritt 2: Bereiten Sie die Butter und Weizenmehl.

Während Hefe hineingegossen wird, lohnt es sich, Mehl und Butter zuzubereiten. Setzen Sie eine saubere kleine Bratpfanne ein 220 Gramm Butter und stellen Sie den Behälter auf einen Teller, der auf einer kleinen Ebene gedreht ist. Schmelzen Sie das Fett in einem flüssigen Zustand und rühren Sie es mit einem hölzernen Küchenspatel um. Achten Sie darauf, dass es nicht kocht. Wenn die Butter geschmolzen ist, nehmen Sie den Topf vom Herd, stellen Sie ihn auf die Arbeitsplatte und lassen Sie die Zutat auf Raumtemperatur abkühlen. Wenn das Öl während der Charge etwas warm ist, ist es nicht unheimlich, Hauptsache, es darf nicht heiß sein! Nachdem wir eine tiefe Schüssel genommen und darin gesiebt haben 250 Gramm Weizenmehl durch ein feinmaschiges Sieb. Dieser Vorgang ist notwendig! Dadurch wird das Mehl trockener, bröckeliger und auf diese Weise werden auch verklumpte Mehlklumpen und andere Verunreinigungen, die beim Verpacken im Werk mit Mehl in die Verpackung gelangen könnten, beseitigt.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.

In 15 - 20 Minuten die Hefe blüht, gießt sie in eine tiefe Schüssel, gießt die abgekühlte Butter in den gleichen Behälter, 1 ein Teelöffel flüssige Vanille-Essenz, fahren 3 - 4 Eier ohne Eier schälen und die Zutaten mit einem Schneebesen glatt und leicht prächtig schlagen. Wir widmen uns diesem Prozess 2-3 Minuten. Dann geben wir einen viertel Teelöffel Salz in die flüssige Masse und beginnen allmählich, Mehl hinzuzufügen. Wir wirken langsam und mischen gleichzeitig einen Esslöffel eines homogenen Teigs mittlerer Dichte ohne Klumpen. Nachdem wir die Schüssel mit einem Küchentuch zugedeckt haben, stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort, zum Beispiel in der Nähe des mitgelieferten Ofens oder der Batterie. Bestehen Sie auf Mehl vorgefertigt 1 StundeWährend dieser Zeit steigt der Teig auf und vergrößert sich um etwa 1,5 - 2 mal.

Schritt 4: Bringen Sie den Teig zur vollen Bereitschaft.

Nach 1 stunde Das Küchentuch aus der Schüssel nehmen und zum Teig geben 150 Gramm Perlzucker, mit einem Holzspatel glatt rühren, den Behälter wieder mit einem Küchentuch abdecken und das Halbzeug warm ziehen lassen 10 - 15 Minuten.

Schritt 5: Lütticher Waffeln backen.

Schalten Sie das Waffeleisen ein und erwärmen Sie es, während der Teig erneut aufgegossen wird. In 10 - 15 Minuten Nehmen Sie das Handtuch wieder aus der Schüssel, fetten Sie die Hände ein 1 Einen Teelöffel raffiniertes Pflanzenöl dazugeben 17 - 20 Stücke von gleicher Größe und stapeln sie auf einem Schneidebrett. Wenn sich der Waffeleisen auf die gewünschte Temperatur erwärmt, geben Sie Teigklumpen hinein. Die Anzahl der Stücke hängt von der Art des Waffeleisens ab. Einige haben nur ein Fach, andere haben 2 bis 6 Fächer. Das Waffeleisen schließen und die Waffeln backen 3 bis 4 Minuten. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, öffnen Sie das Waffeleisen, hebeln Sie die Waffeln abwechselnd mit einem hölzernen Küchenspatel ab, bringen Sie sie aus dem Ofen auf den Metallgitter und lassen Sie das süße Dessert auf Raumtemperatur abkühlen. Auf die gleiche Weise den Rest der Waffeln kochen, bis der Teig vorbei ist. Nachdem wir sie auf eine große flache Schüssel gelegt und an einen süßen Tisch serviert haben.

Schritt 6: Die Lütticher Waffeln servieren.

Lütticher Waffeln werden bei Raumtemperatur serviert. Nach dem Backen ändert sich ihre Textur leicht, sie werden dichter und etwas trockener. Deshalb sollten Sie Waffeln sofort nach dem Abkühlen essen. Auf Wunsch kann dieses köstliche süße Gericht mit heißer Schokolade, Sahnehäubchen aller Art, Marmelade, Obst, Beeren, Kondensmilch oder Marmelade ergänzt werden. Zu diesem Dessert passt eine Tasse frisch gebrühter Tee aller Art, Kaffee, ein Glas Kakao oder frische Milch. Kochen Sie mit Liebe! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Anstelle von Trockenhefe können Sie auch frische Hefe verwenden, das oben angegebene Gewicht der Zutaten beträgt 50 Gramm.

- - Anstelle von flüssiger Vanilleessenz können Sie 1 Esslöffel Vanillezucker verwenden.

- - Perlzucker ist ein wesentlicher Bestandteil und kann leider nicht durch einen anderen Zucker ersetzt werden! Die schneeweißen Klumpen sind hitzebeständig, schmelzen bei hohen Temperaturen nicht und karamellisieren nicht und behalten ihre ursprüngliche Form.

- - Um diese Art von Waffel zuzubereiten, müssen Sie ein spezielles Waffeleisen zum Backen von belgischen Waffeln verwenden! In einem gewöhnlichen, alten sowjetischen Waffeleisen funktionieren Waffeln aus dieser Art von Teig nicht!