Andere

Buchweizenkoteletts

Buchweizenkoteletts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Buchweizenkoteletts

  1. Buchweizengrütze 200-250 Gramm
  2. Zwiebeln mittlerer Größe 1-2 Stück
  3. Mittelgroße Knoblauchzehen 2-3
  4. Saure Sahne 20% Fett 1 Esslöffel
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. Weizenmehl 2 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Pflanzenöl zum Braten
  10. Paniermehl für Paniermehl
  • Hauptzutaten Buchweizen
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Küchenpapierhandtuch, Topf, Sieb, Esslöffel, Deckel - 2 Stück, Küchenherd, Stoffhandtuch, Küchenmesser, Schneidebrett, Schüssel - 2 Stück, Teller, Bratpfanne, Elektrischer Fleischwolf, Küchenhandschuhe, Metallschaufel für die Küche, Breiter Servierteller

Buchweizenkoteletts kochen:

Schritt 1: Buchweizenbrei zubereiten.


Gießen Sie Buchweizen auf ein Papiertuch und verteilen Sie es gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche. Sortieren Sie den Buchweizen manuell und legen Sie die Kieselsteine ​​oder das trockene Gras, die sich möglicherweise in der Grütze befinden, beiseite. Dann müssen Sie es gut ausspülen. Übertragen Sie dazu den sortierten Buchweizen in die Pfanne und gießen Sie fließendes Wasser in denselben Behälter. Wir verschmelzen mehrmals und sammeln wieder Wasser in der Kapazität. Danach das Müsli mit der Flüssigkeit in ein Sieb gießen und das Wasser abtropfen lassen.

Buchweizen wird in eine freie Pfanne gegeben und bei Raumtemperatur mit Wasser übergossen. Es ist sehr wichtig, die Anteile von Buchweizen und Wasser zu beachten. Sie müssen zusammenpassen 1 bis 2, also 200 Gramm Buchweizen, den Sie nehmen müssen 400 Milliliter Wasser, wenn der Buchweizenbestandteil 250 Gramm, dann nehmen wir flüssigkeiten aus der berechnung 500 Milliliter. Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze und wenn das Wasser mit Buchweizengrütze zu kochen beginnt, fügen Sie ein wenig Salz nach Geschmack hinzu und mischen Sie alles leicht mit einem Esslöffel. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel und kochen Sie für 15 Minuten bei mittlerer Hitze, bis sich die Wassermenge halbiert hat. Dann machen wir das Feuer auf ein Minimum und kochen Brei 5-7 Minuten. Während dieser Zeit sollte die gesamte Flüssigkeit verdunsten. Danach den Brenner ausschalten und die Pfanne mit Buchweizenbrei und einem Handtuch umwickeln für 20 Minuten damit sie gut beschuldigt werden kann. Achtung: Da wir Schnitzel aus Buchweizenbrei zubereiten, müssen wir unserer Zutat keine Butter hinzufügen.

Schritt 2: Zwiebeln vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Küchenmesser von der Schale schälen. Wir waschen das Gemüse unter fließendem Wasser und geben es auf ein Schneidebrett. Mit einem Küchenmesser schneiden wir die Zwiebel in 4 Teile. Nach den Zwiebelscheiben in einer freien Schüssel verteilen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Wir legen die Knoblauchzehen auf ein Schneidebrett und entfernen die Schale, nachdem wir sie mit einem Messergriff angedrückt haben.

Schritt 4: Das Hackfleisch zubereiten.


Wenn der Buchweizenbrei auf Raumtemperatur abgekühlt ist, drehen wir ihn zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch zu einem elektrischen Fleischwolf. Dann fügen Sie saure Sahne und Mehl in den gleichen Behälter und verwenden Sie ein Messer, um die Schale eines Eies über der Schüssel zu brechen. Nachher Salz und Pfeffer und dann mit einem Esslöffel alle Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen.

Schritt 5: Buchweizenkoteletts vorbereiten.


Die Füllung ist fertig. Jetzt fangen wir an, aus Buchweizenhackfleisch Schnitzel zu formen. Befeuchten Sie dazu Ihre Hände mit Wasser, und nehmen Sie dann ein wenig Hackfleisch aus einer Schüssel und formen Sie manuell ein kleines Schnitzel Jeweils 40-50 Gramm. Drücken Sie dann leicht darauf, damit das Schnitzel flacher wird. Schnitzel müssen aus Hackfleisch geformt werden, damit sie gut gebraten sind. Gießen Sie Pflanzenöl in die Pfanne und stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze. Sie müssen nicht zu viel Öl in den Behälter gießen, da die Schnitzel davon sehr bröckelig werden. Wenn sich das Öl gut erwärmt, füllen wir die Buchweizenkoteletts in geringem Abstand voneinander in diesen Behälter. Achtung: Vor dem Braten können die Schnitzel in Weizenmehl oder Semmelbrösel gerollt werden.
Die Bratlinge zuerst auf einem großen Feuer von einer Seite bis zu einer goldenen Kruste braten, dann mit Hilfe eines Küchenmetallspatels auf die andere Seite drehen und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten. Nachher - reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie für ein anderes weiter 5 Minuten. Wir braten Schnitzel unbedingt unter dem Deckel. Wenn die Schnitzel fertig sind, schalten Sie den Brenner aus und nehmen Sie sie mit einem Küchenmetallspatel aus dem Behälter, indem Sie die Pfanne mit einem Küchengerät festhalten. Wir geben Buchweizenschnitzel auf einen freien Teller.

Schritt 6: Buchweizenkoteletts servieren.


Nachdem die Buchweizenkoteletts etwas abgekühlt sind, geben Sie sie in eine breite Schüssel und servieren Sie sie. Es ist besser, unsere Pastetchen mit saurer Sahne, Soße und Gemüsesalaten zu servieren. Unsere Buchweizenkoteletts eignen sich übrigens sowohl in heißer als auch in kalter Form. Dieses Gericht kann jeden Gourmet erobern.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können dem Hackfleisch nach Belieben etwas Hühnchen- oder Fleischbrühe hinzufügen.

- Zwiebeln können zu Buchweizen gegeben werden, der sowohl roh als auch vorgebacken mit anderen gehackten Gemüsezutaten gehackt wird: Karotten, Kohl. Sie können dem Hackfleisch auch rohe Kartoffeln hinzufügen, die auf einer mittleren Reibe gehackt wurden. Dank dieser Zutat wird der Buchweizen klebriger und die Schnitzel fallen nicht auseinander.

- In Hackfleisch können Sie auch gehackten Dill hinzufügen. Dadurch werden Buchweizenkoteletts viel geschmackvoller.

- Sie können dem Hackfleisch Mayonnaise anstelle von Sauerrahm hinzufügen.

- Geben Sie ein wenig gehackte Champignons in das Buchweizenhackfleisch, und Ihre Schnitzel werden nicht nur schmackhaft, sondern auch befriedigender.

- Damit der Buchweizenbrei einen ungewöhnlichen Geschmack und ein ungewöhnliches Aroma annimmt, sollte der Buchweizen vor dem Kochen in einer Pfanne leicht gebraten werden, ohne dass Öl hinzugefügt wird.

- Anstelle von Salz können Sie dem Buchweizenhackfleisch Brühwürfel oder Gewürze hinzufügen.