Andere

Fajitas


Zutaten für Fajitas

  1. Rindfleisch (Filet geschnitten) 500 Gramm
  2. Maisstärke 2 Teelöffel
  3. Sojasauce 2 Esslöffel
  4. Wasabi Pasta 2 Teelöffel
  5. Frischer Ingwer 50 Gramm
  6. Knoblauch 1-2 Zinken
  7. Roter Pfeffer 1 Stück (groß)
  8. Frühlingszwiebel 12 Stiele
  9. Olivenöl 3 Esslöffel
  10. Tortilla 6-8 Stück
  11. Hartkäse 150 Gramm
  12. Saure Sahne 250 Milliliter
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Zwiebel, Pfeffer
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheMexikanische Küche

Inventar:

Messer, Küchenhandtücher aus Papier, Schneidebrett, Deep Bowl - 2 Stück, Reibe, Knoblauch Ingwer, Schneebesen, Herd, Bratpfanne mit Deckel - 2 Stück, Deep Plate, Küchenschaufel aus Holz - 2 Stück, Esslöffel, Teelöffel, großer flacher Teller

Kochen von Fajitas:

Schritt 1: bereiten Sie das Gemüse vor.


Knoblauch und ein kleines Stück Ingwerwurzel mit einem Messer zum Schneiden von Gemüse schälen. In grüne Zwiebeln schneiden Sie das Rhizom, in Pfeffer entfernen wir den Stiel und entkernen die Samen. Wir waschen das gesamte Gemüse unter kaltem, fließendem Wasser von Sand und anderen Verunreinigungen. Dann trocknen wir Papiertücher von überschüssiger Feuchtigkeit. Wir legen den Pfeffer und die Zwiebel auf ein Schneidebrett und schneiden den ersten mit einem bis zu 5 - 7 Millimeter dicken Strohhalm und schneiden die Zwiebelstängel einfach in 2 - 3 gleiche Teile. Wir schieben die Scheiben in eine tiefe Schüssel.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


In einer sauberen, tiefen Schüssel die Ingwerwurzel auf einer feinen Reibe reiben und die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken. Geben Sie die erforderliche Menge Maisstärke, Sojasauce und Wasabipaste in den gleichen Behälter. Wir mischen alle Komponenten der Sauce mit einem Schneebesen glatt, stellen die Schüssel beiseite und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Zwiebeln und Salat dünsten.


Schalten Sie nun den Herd auf eine mittlere Stufe und stellen Sie eine große Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl darauf. Wenn sich das Fett erwärmt, werfen wir gehackte grüne Zwiebeln und Salatpfeffer hinein. Gemüse dünsten und mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren 2-3 Minuten zu mittlerer Weichheit und leichtem Knirschen. Sie sollten nicht roh sein, aber nicht retuschiert werden! Nachdem wir sie zurück in eine tiefe Schüssel gegeben haben, stellen wir die Pfanne wieder auf den mitgelieferten Herd.

Schritt 4: Das Fleisch dünsten.


Gießen Sie 2 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und lassen Sie es wieder warm werden. Während des Aufwärmens drucken wir eine Packung mit geschnittenem Rinderfilet aus. Wenn Sie keine in Ihrem Supermarkt gefunden und ein ganzes Stück Fleisch gekauft haben, müssen Sie schwitzen und es selbst schneiden. Jedes Stück sollte nicht dicker als 5 Millimeter sein und die Länge kann beliebig sein.

Nachdem Sie die Rinderfiletstreifen in vorgewärmtes Fett geworfen haben, kochen Sie sie für 10 - 13 Minuten. Während dieser Zeit wird das Fleisch zuerst saftig, schmoren, verfärben sich rot-rosa bis grau und beginnen danach leicht zu braten.

Schritt 5: Fleisch mit Soße und Gemüse dünsten.


In 10 - 13 Minuten Gießen Sie die vorbereitete Sauce in die Pfanne.

Wir schmoren noch weiter Fleisch darin 5 - 6 Minuten bis die Flüssigkeit eindickt und das Rindfleisch vollständig gekocht ist.

Fügen Sie dann das gedämpfte Gemüse dem Fleisch und der Soße hinzu.

Gedämpft 2-3 Minuten, den Behälter beiseite stellen, mit einem Deckel abdecken und die gemischten Produkte ziehen lassen 3 bis 4 Minuten.

Schritt 6: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.


Während der Hauptteil der Schüssel hineingegossen ist, stellen Sie den Herd auf eine mittlere Stufe und stellen Sie eine saubere, trockene Pfanne darauf. Dann nehmen wir ein Stück Hartkäse, schneiden die Paraffinkruste ab und reiben eine feine Reibe in einen tiefen Teller. Danach drucken wir die Packung mit Tortillas aus, nehmen 1 Stück und legen es in eine vorgewärmte Pfanne, halten es für 15 - 20 Sekunden auf dem Boden des heißen Behälters, so dass der Kuchen leicht erhitzt wird. Nach dem Küchenschema geben wir es auf einen großen flachen Teller, fetten die Tortilla mit 2 EL Sauerrahm ein, bestreuen sie mit 2 - 3 Prisen Schnittkäse und verteilen eine großzügige Portion gedünstetes Gemüse und Fleisch in der Mitte der Tortilla. Fajitas ist bereit, das Gericht auf den Tisch zu bringen.

Schritt 7: Servieren Sie die Fajitas.


Fajitas heiß serviert. Traditionell werden alle gekochten Zutaten separat serviert, dh Fleisch mit Gemüse in einer heißen Pfanne, warme warme Kuchen auf einem vorgewärmten Teller, Käse in einer separaten tiefen Schüssel und all diese leckeren Saucen mit verschiedenen Saucen und Sauerrahm. Jeder legt die Produkte auf seinen Kuchen, die er genießen möchte.
Wenn die gewünschten Leckereien auf der Tortilla gesammelt sind, müssen Sie die Ränder der Tortilla verbinden, auf die Handfläche legen und ein Stück duftendes mexikanisches Essen abbeißen. Hauptsache, zu diesem Zeitpunkt fallen Gemüse und Fleisch nicht auf die andere Seite der Tortilla. Jedes alkoholfreie oder alkoholische Getränk, das Sie mögen, ist für dieses Gericht geeignet. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Dieses Gericht kann mit Saucen wie Tacos, Salsa oder einem großartigen Guacamole-Snack ergänzt werden.

- Falls gewünscht, kann die Füllung variiert werden, indem in Scheiben geschnittene Tomaten und frisches Gemüse oder ein mit Essig, Zucker und Pflanzenöl gewürzter Kohlsalat hinzugefügt werden.

- Anstelle von Rindfleisch können Sie auch Hühnchen oder Schweinefleisch verwenden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass diese gedünstet sind und zu unterschiedlichen Zeiten die volle Bereitschaft erreichen.

- Anstelle von Frühlingszwiebeln können Sie auch beliebige Zwiebeln verwenden.

- Anstelle von Olivenöl können Sie auch Sesam- oder Sonnenblumenöl verwenden.