Andere

Süßkirschsauce

Süßkirschsauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Süßkirschsauce

  1. Kirsche 300 Gramm
  2. Zucker 1/4 Tasse oder 50 Gramm
  3. Wasser 1/2 Tasse
  4. Maisstärke 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Kirsche, Zucker
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Sieb, Küchenherd, Topf, Teelöffel, Glas, Messer, Teller, Küchenschaufel, Sauciere

Süßkirschsauce zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Kirsche vor


Zuerst die Kirschen in ein Sieb geben und unter fließendem Schmutzwasser gründlich abspülen.

Dann lösen wir jede Beere vom Stein. Es ist gut, wenn Sie ein spezielles Küchengerät für diese Zwecke haben, und wenn nicht, schneiden wir die Kirsche mit einem scharfen Messer in zwei Hälften über einen kleinen tiefen Teller, damit der Saft, der fließt, genau auf den Teller fällt. Entfernen Sie den Stein und legen Sie die Beeren auf den Teller. Verarbeitete Kirschen beiseite stellen.

Schritt 2: Stärke züchten.


Gießen Sie die richtige Menge gekochtes Wasser in das Glas, entweder kalt oder leicht warm, aber nicht heiß. Gießen Sie die Maisstärke vorsichtig ein und mischen Sie sie, bis sie sich innerhalb weniger Minuten verteilt hat.

Schritt 3: Kochen Sie die Sauce.


Wir stellen die Ofentemperatur auf einen Wert zwischen mittel und niedrig und stellen die Pfanne auf den Brenner. Nach Belieben mit verdünnter Stärke, Kirschen und Zucker abschmecken.

Unter ständigem Rühren mit einem Küchenspatel die Flüssigkeit zum Kochen bringen, dann die Temperatur des Ofens auf ein niedriges Niveau senken und die Sauce zum Kochen bringen 8 - 10 Minuten. Während dieser Zeit sollten sich die Zuckerkörner vollständig auflösen und die Sauce selbst eindicken.
Im Laufe der Zeit das Feuer ausschalten, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und die Sauce abkühlen lassen.

Schritt 4: Servieren Sie die Süßkirschsauce.


Fertige Kirschsauce wird bei Raumtemperatur serviert. Sie können mit verschiedenen Backwaren oder Desserts ergänzt werden, beispielsweise Pfannkuchen, Käsekuchen, hausgemachtem Hüttenkäse, Pasteten oder Kuchen. Für eine effektivere Portion gießen Sie die Sauce in das Sauciere und rufen Sie alle an den Tisch, genießen Sie heißen Tee und Beerensüße!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für ein besseres Aroma kann der Sauce Vanille- oder Mandelextrakt zugesetzt werden.

- Wenn Sie keine Maisstärke haben, können Sie diese durch Kartoffeln ersetzen, jedoch in kleineren Mengen. Für dieses Rezept reicht ein halber Teelöffel.

- Um eine gleichmäßige, glatte Soße zu erhalten, muss der Kirschsaft nach dem Kochen entweder durch ein Käsetuch oder durch ein Sieb gefiltert werden.

- Wenn Sie der Kirsche ein paar Beeren von Erdbeeren oder Himbeeren hinzufügen, wird der Geschmack der Sauce tiefer und gesättigter.