Backen

Hähnchen-Nudel-Auflauf


Zutaten zum Kochen Auflauf mit Huhn und Nudeln

  1. Nudeln 250 Gramm
  2. Gekochte Hähnchenbrust 1 Stück (400 Gramm)
  3. Tomaten 3-4 Stück
  4. Hartkäse 150-200 Gramm
  5. Frischkäse 80 Gramm
  6. Grüne nach Geschmack
  7. Italienische 1-1,5 Teelöffel würzen
  8. Tomatensauce 5 Esslöffel oder nach Geschmack
  9. Pflanzenöl zum Braten
  10. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Tomaten, Hähnchen, Nudeln

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Sieb, Herd, Töpfe, Bratpfanne, Küchenspatel, Esslöffel, Teelöffel, Backformen, Ofen, Reibe, Teller

Auflauf mit Hähnchen und Nudeln:

Schritt 1: Die Nudeln kochen.


Lassen Sie uns zuerst Nudeln kochen. Für dieses Rezept ist jede Art von ihnen, einschließlich Spaghetti, geeignet, in unserem Fall wurde Penne verwendet. Schalten Sie also die Ofentemperatur auf einen hohen Wert ein, stellen Sie die Pfanne auf den Brenner und gießen Sie sauberes Wasser ein. Für 100 Gramm getrocknete Nudeln benötigen Sie 1 Liter Wasser. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln verteilen. Sofort mit einem Esslöffel mischen, damit sie nicht an der Pfanne und aneinander haften. Die Nudeln ca. 10 Minuten oder bis sie gar sind, kochen. Die genaue Garzeit ist normalerweise auf der Verpackung angegeben.

Dann waschen Sie das Sieb unter heißem fließendem Wasser, gießen Sie die Nudeln hinein. Rühren Sie sie mehrmals mit einem Esslöffel und stellen Sie ein Sieb auf die Pfanne, so dass das Glas überschüssige Flüssigkeit ist.

Schritt 2: Bereiten Sie Tomaten, Hühnchen, Kräuter und Käse vor.


Jetzt müssen Sie die Tomaten schälen. Gießen Sie dazu Wasser in eine kleine Pfanne, setzen Sie den Brenner auf und stellen Sie den Ofen auf die höchste Stufe. In der Zwischenzeit beginnt das Wasser zu kochen, wir waschen das Gemüse unter fließendem Wasser und machen mit einem scharfen Messer zwei flache Schnitte quer. Tauchen Sie die Tomaten anschließend einige Sekunden in kochendes Wasser, entfernen Sie die Haut und entfernen Sie sie vorsichtig.

Anschließend die Tomaten auf einem Schneidebrett in mittlere Scheiben von bis zu 2 cm schneiden und auf einen sauberen, tiefen Teller geben.

Wir verteilen die Hühnerbrust auf einem Schneidebrett und schneiden sie in Würfel oder Stücke von beliebiger Form von etwa 1,5 Zentimetern. Wir hacken das gehackte Fleisch in einem separaten Teller.

Als nächstes waschen wir ein paar Gemüse unter fließendem Wasser, es kann Petersilie, Dill, Frühlingszwiebeln oder, wie in unserem Fall, Spinat sein. Mit einem Messer in Stücke der gewünschten Größe zerkleinern und in einen praktischen Behälter füllen. Obwohl, wenn Sie kein großer Fan von frischen Kräutern sind, ist es nicht erforderlich, es in den Auflauf zu geben.

Jetzt ist es Zeit für Hartkäse, stecke eine Reibe mit mittleren Löchern in ein Schneidebrett und reibe den Käse in Chips, die wir auf dem Brett lassen.

Schritt 3: Das Huhn kochen.


Stellen Sie die Pfanne auf den Herd, stellen Sie die Temperatur auf ein durchschnittliches Niveau und gießen Sie etwa 1 Esslöffel Pflanzenöl ein. Die Hühnchenstücke in das erhitzte Fett geben und eine Minute braten, dann die Tomaten, das italienische Gewürz, 1 - 2 Esslöffel Tomatensauce hinzufügen, mit einem Küchenspatel mischen und 2 - 3 Minuten kochen lassen.

Danach den Frischkäse mit einem Esslöffel bestreichen, die Temperatur des Tellers auf ein kleines Maß reduzieren. Das Huhn kochen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist.

Dann den Spinat dazugeben, mit einem Küchenspatel gut mischen und das Hähnchen in Tomaten-Käse-Sauce noch 1 - 2 Minuten kochen. Dann mach das Feuer aus.

Schritt 4: Den Auflauf formen.


Wir fetten die Auflaufform mit Pflanzenöl ein und geben unsere fertigen Nudeln hinein. Dann überführen wir das Huhn in die Nudeln mit aromatischer Sauce, einem Küchenspatel oder einem Esslöffel, mischen sie glatt miteinander. Teilen Sie die Käsechips visuell in zwei Hälften und beginnen Sie, die Kruste des Auflaufs zu formen. Die Nudeln gleichmäßig mit Käse bestreuen, dann mit Tomatensauce einfetten und erneut mit Käse bestreuen. Unser ganzes Gericht ist fertig zum Backen.

Schritt 5: Den Auflauf kochen.


In einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen die Auflaufform 20 Minuten lang herausnehmen. Während dieser Zeit sollte der Käse vollständig schmelzen und mit einer schönen appetitlichen Kruste bedecken. Wir nehmen das fertige Gericht aus dem Ofen und lassen es 5 - 10 Minuten abkühlen.

Schritt 6: Hähnchen-Nudel-Auflauf servieren.


Mit einem Küchenspatel schneiden wir den Auflauf in Stücke und ordnen ihn auf Serviertellern an. Ein solches Gericht kann zum Mittag- oder Abendessen zusammen mit Brot oder knusprigen Knoblauchcroutons sowie mit geschnittenem frischem Gemüse serviert werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie kein italienisches Gewürz gefunden haben, können Sie es selbst machen. Kombinieren Sie in gleichen Mengen Gewürze Oregano, Basilikum, Rosmarin, Kümmel, Salbei, Majoran und roter gemahlener Pfeffer. Oder fügen Sie dem Gericht andere Gewürze nach Ihren Wünschen hinzu.

- Es ist besser, einen solchen Auflauf mit Hartweizennudeln zu kochen.

- Als pflanzliches Öl für dieses Rezept können Sie Sonnenblumen, Oliven und Mais verwenden.