Backen

Schokoladenrolle

Schokoladenrolle


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Schokoladenrolle

  1. 6 Eier
  2. Kakaopulver 1/2 Tasse
  3. Zucker 3/4 Tasse
  4. Sahne 35% 350 Milliliter
  5. Salz nach Geschmack
  6. Puderzucker 30 Gramm + für Kuchen
  • Hauptzutaten Eier, Kakao und Schokolade, Zucker
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, Backofen, Backblech mit hohen Seiten, Schalen, Sieb, Esslöffel, Backpapier, Küchenhandschuhe, Messbecher, Servierplatte

Schokoladenrolle machen:

Schritt 1: Eier vorbereiten.


Wir beginnen unsere Schokoladenrolle mit der Zubereitung von Hühnereiern zuzubereiten. Also stellen wir uns zwei tiefe Schalen hin, waschen die Eier unter fließendem Wasser und brechen die Schale vorsichtig auf, damit Sie das Eigelb vom Eiweiß trennen können. Wir lassen die Schüssel mit dem Eigelb beiseite, wir werden darauf zurückkommen.

Und in eine Schüssel mit Proteinen eine Prise Salz geben. Schalten Sie den Mixer mit niedriger Geschwindigkeit ein und schlagen Sie die Proteine ​​ca. 4 Minuten lang auf. Erhöhen Sie dann die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie ca. 2 Minuten lang weiter. Schalten Sie dann die höchste Geschwindigkeit ein und schlagen Sie, bis sich stabile Peaks bilden.

Schritt 2: Schokoladenteig machen.


Anschließend den Zucker in eine Schüssel mit Eigelb gießen und mit einem sauberen Mixer schlagen, bis sich alle Zuckerkörner vollständig aufgelöst haben. Danach setzen wir ein Sieb über die Schüssel und sieben den Kakao von möglichen Klumpen. Mit einem Esslöffel die Masse mischen, bis eine einheitliche Farbe und Konsistenz erreicht ist.

Jetzt ist es Zeit, zu den geschlagenen Eichhörnchen zurückzukehren. Fügen Sie zuerst vorsichtig 1/3 der Proteinmasse mit einem Esslöffel hinzu, mischen Sie langsam und setzen Sie dann alles andere aus.

Nochmals vorsichtig mischen und backen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Form und den Teig zum Backen vor.


Decken Sie das Backblech mit Backpapier oder gefetteter Folie ab. Wir verteilen den vorbereiteten Teig gleichmäßig mit einem Esslöffel oder Messer.

Schritt 4: Backen Sie den Schokoladenkuchen.


Den Backofen vorheizen auf 175 Grad Celsius. Dann die Form mit dem Teig belegen und den Schokoladenkuchen 15 - 17 Minuten lang backen, bis alles fertig ist. Nach dem Kochen nehmen wir die Form aus dem Ofen und lassen den Kuchen 15 - 20 Minuten abkühlen.

Schritt 5: Füllung vorbereiten.


In der Zwischenzeit kühlt der Kuchen ab, bereiten Sie die Füllung vor. Gießen Sie die Fettcreme in eine tiefe Schüssel und verquirlen Sie sie mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit. Fügen Sie nach und nach Puderzucker hinzu. Schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Schritt 6: Bilden Sie die Rolle.


Wir legen Backpapier auf eine ebene Fläche, bestreuen es mit Puderzucker und verteilen den abgekühlten Kuchen. Mit Schlagsahne einfetten und den Kuchen zu einer Rolle formen. Alle unsere Desserts sind servierfertig.

Schritt 7: Die Schokoladenrolle servieren.


Schokoladenröllchen mit Schlagsahne werden sofort nach der Zubereitung zusammen mit Tee, heißer Schokolade, Kaffee oder Milch sowie Milch- oder Obst- und Beerencocktails serviert. Ein köstliches, süßes Dessert wird in Portionen geschnitten und serviert.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sahne sollte gekühlt geschlagen werden, und Sie können nicht nur sie, sondern auch die verwendeten Geräte kühlen.

- Schokoladenbrötchen können nicht nur aus Kakaopulver, sondern auch aus geschmolzener Schokolade hergestellt werden, die auch geschlagenem Eigelb zugesetzt wird.

- Es ist nicht notwendig, die Füllung aus Schlagsahne zuzubereiten, sie kann je nach Geschmack durch eine andere Creme oder Glasur ersetzt werden.

- Die Füllung dieser Rolle kann mit Beeren, Früchten, geriebener Schokolade oder Kokosnuss ergänzt werden.