Andere

Pilzgulasch


Zutaten für Pilzgulasch

  1. Champignons 500 g
  2. Bogen 2 Ziel
  3. Paprika 2 (verschiedene Farben).
  4. Petersilie 1 Strahl.
  5. Knoblauch 2 Zähne.
  6. Tomatenmark 2 EL
  7. Pfeffer (nach Geschmack).
  8. Salz (nach Geschmack).
  9. Sonnenblumenöl 50 ml.
  • Hauptzutaten Pilze
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne., Herd., Küchenbrett., Messer., Löffel.

Pilzgulasch kochen:

Schritt 1: Pilze hacken.

Zu Beginn müssen die Pilze gründlich unter fließendem Wasser gewaschen und dann in kleine Scheiben geschnitten werden.

Schritt 2: Zwiebel hacken.

Zwiebel schälen, schälen, waschen und hacken, Knoblauch so fein wie möglich hacken.

Schritt 3: Den Pfeffer hacken.

Den Pfeffer gründlich ausspülen und dann in Würfel schneiden, man kann Streifen machen.

Schritt 4: Braten vorbereiten.

Die Pfanne vorheizen, das Sonnenblumenöl einfüllen, dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Bis die Zwiebel weich ist, braten. Danach Pfeffer hinzufügen und unter Rühren etwa fünf Minuten braten.

Schritt 5: Fügen Sie die Pilze hinzu.

In der Pfanne gehackte Champignons hinzufügen und 10 Minuten braten. Nach dem Hinzufügen der Tomate (Jede Sauce kann verwendet werden) und gründlich mischen.

Schritt 6: Bereitschaft bringen.

Rühren Sie die hinzugefügten Zutaten, gießen Sie zwei Gläser Wasser. Über ein Glas (200 ml), warmes und unbedingt gekochtes Wasser. Dann zwei Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss gehacktes Gemüse dazugeben, den Brenner ausschalten und die Schüssel unter dem Deckel eine Weile stehen lassen.

Schritt 7: Servieren Sie das Gericht.

Pilzgerichte, wie wunderbar sie sind. Aber mit einem guten Design sind sie unwiderstehlich. Pilzgulasch kann in Teller, Tontöpfe, mit frischen Kräutern, Tomatenscheiben und Gurken garniert werden. Sie können auch direkt in der Pfanne mit dem gleichen Design. Diese Arbeit eignet sich für jede Beilage von Kartoffeln, Reis und anderen gekochten Getreidekulturen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Aus Sicherheitsgründen können Sie die Pilze vor dem Braten vorkochen.

- - Verwenden Sie hauptsächlich Gewächshauspilze. Aber wenn Sie selbst Wald gesammelt oder gekauft haben, müssen Sie ihn in mehreren Gewässern kochen.

- - Verwenden Sie gewöhnliches Sonnenblumenöl, da es ein charakteristisches Aroma hat, das den Geschmack des Gerichts positiv beeinflusst.