Beilagen

Ofen gebackener Kürbisreis

Ofen gebackener Kürbisreis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ofen gebackener Reis, der Bestandteile kocht

  1. Ganzer Kürbis. (1,5 kg)
  2. Reis 150 g
  3. Rote Zwiebel 1 Stck.
  4. Knoblauch 1-2 Nelken nach Geschmack
  5. Tomate 1 Stck.
  6. Grüntöne 1 Bund
  7. Butter 100 g
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener Koriander 1 Teelöffel. ein Löffel
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Kurkuma 1 Tee. ein Löffel
  12. Wasser nach Geschmack
  13. Öl (Oliven, Sonnenblumen) zum Braten
  • Hauptzutaten: Kürbis, Reis
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Geschirr, Schneidebrett, Folie, Messer, Teller, Backblech, Ofen, Auflauf, Bratpfanne

Reis in einem Kürbis kochen, im Ofen gebacken:

Schritt 1: Bereiten Sie den Kürbis zum Backen vor.

Zum Füllen und anschließenden Backen im Ofen eignet sich ein kleiner Kürbis. Ich werde keine bestimmte Note nennen, jede wird passen, es wird einfach einige Geschmacksunterschiede geben. Aber bis Sie bestimmte Präferenzen gebildet haben, nehmen Sie die, die Sie mehr visuell mochten. Wir spülen den Kürbis und schneiden ihn auf zwei Arten: entweder halbieren, um zwei Kürbisschalen zu erhalten, die beide gefüllt werden können, oder den oberen Teil des Kürbises abschneiden, um einen Kürbistopf mit Deckel zu erhalten. Dann kratzen Sie das ganze Fruchtfleisch und die Samen vorsichtig mit einem Löffel ab, Sie können ein Messer verwenden (aber schneiden Sie vorsichtig, um unser "Geschirr" nicht zu durchbohren). Wie viel Fruchtfleisch Sie zu sich nehmen müssen, entscheiden Sie, wie viel Geduld Sie haben, da das Fruchtfleisch eines rohen Kürbises ziemlich stark ist. Je mehr Sie am Fleisch kratzen, desto mehr Platz bleibt natürlich für die Füllung. Wir werden auch das Fruchtfleisch verwenden, also hacken Sie es fein und legen Sie es beiseite in einen separaten Teller. Für die Füllung benötigen wir eine kleine Menge Fruchtfleisch, und Sie können den Rest für ein anderes Gericht verwenden. Um den Kürbis vor dem Füllen ein wenig zu erweichen, gießen Sie kochendes Wasser hinein und lassen Sie ihn vollständig abkühlen.

Schritt 2: Die Füllung für den Kürbis kochen.

Sie können auch jeden Reis nehmen, je nachdem, welche Art von zukünftiger Füllung Sie sehen möchten, wenn dieser bröckeliger ist - dann langkörniger Reis, wenn er in Form von Haferbrei vorliegt - dann klebrigerer runder Reis. Wir waschen den Reis mehrmals, damit das Wasser, in dem wir ihn waschen, transparent bleibt. Dann geben wir den Reis in die Pfanne, füllen ihn mit Wasser (Wasser sollte den Reis 2 cm bedecken) und kochen ihn 10 Minuten lang halb durch, lassen das Wasser ab und schalten den Herd aus. Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Öl in die Pfanne geben, vorzugsweise Olivenöl, aber auch Sonnenblumenöl, Salz und Gewürze sind geeignet und leicht erwärmt. Wenn Sie das Aroma spüren, geben Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne und braten Sie sie 2-3 Minuten lang. Dann fügen wir Tomaten und Kürbisbrei zum Gemüse hinzu und braten weiter. Es ist Zeit, Reis und fein gehacktes Gemüse in die Pfanne zu geben, die Füllung nach Belieben zu mischen, weitere 1-2 Minuten zu braten und dann den Herd auszuschalten. Und schalten Sie den Ofen vorheizen.

Schritt 3: Den Kürbis füllen und backen.

Wir verteilen die entstandene Mischung unter Beachtung einiger Feinheiten zu einem Kürbis: nicht die Füllung rammen, sondern frei setzen, und etwas Platz lassen, damit der Reis beim Kochen ruhig quillt. Ansonsten kann der Kürbis einfach schon im Ofen oder auf dem Tisch auseinanderfallen, was sehr ärgerlich wäre. Fügen Sie 40-50 ml Wasser hinzu, geben Sie ein kleines Stück Butter hinein und legen Sie den Kürbis auf ein Backblech. Damit es früher backt, müssen Sie es mit Folie umwickeln. Wir backen den mit Reis gefüllten Kürbis anderthalb Stunden lang bei einer Temperatur von 180 bis 200 Grad im Ofen, bis er gar ist. Die Backzeit hängt von der Größe des Kürbises ab, daher funktioniert es leider nicht genau. Behalten Sie den Ofen im Auge. Wenn die Kürbisschale gebräunt ist und weicher wird, können Sie die Folie öffnen und die Füll- und Kürbisbereitschaft prüfen.

Schritt 4: Den gebackenen Kürbisreis servieren.

Wir servieren Reis natürlich in Kürbisform, genau dafür ist dieses Gericht gut - für sein spektakuläres Aussehen. Reis kann direkt vom Kürbis gegessen werden oder der Kürbis selbst in portionierte Stücke geschnitten werden, dann ist das Füllen der Füllung unvermeidlich. Aber der Geschmack wird genauso wunderbar bleiben. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Sie können die Füllung für den Kürbis süß machen. In diesem Fall besteht der Reis aus getrockneten Früchten und Nüssen.

- - Damit die Melone beim Backen nicht wackelt und nur stabiler wird, können Sie sie zum Beispiel mit Äpfeln bedecken. Sie nehmen den süßlichen Saft von Kürbissen auf und überraschen die Gäste.

- - Reis kann durch Hirsebrei ersetzt werden.

- - Anstelle von Folie können Sie den Kürbis mit einem „Deckel“ abdecken - schneiden Sie die Oberseite ab oder machen Sie den einfachsten Teig aus Mehl und Wasser, rollen Sie einen flachen Kuchen und bedecken Sie den Kürbis damit.