Backen

Kurnik mit Reis

Kurnik mit Reis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für das Kochen von Hühnerreis

Für Pfannkuchen:

  1. Ei 1 Stck
  2. Milch 350 ml
  3. Mehl 5 EL
  4. Salz nach Geschmack
  5. Zucker nach Geschmack

Für den Test:

  1. Mehl 400 g
  2. Butter 100 g
  3. Ei 1 Stck
  4. 1/4 Tasse Milch
  5. saure Sahne 3 EL
  6. Soda nach Geschmack

Für die Füllung:

  1. Huhn 1,5 kg
  2. Pilze 400 g
  3. Bogen 1 Stck
  4. gekochter Reis 200 g
  5. Grüns 1 Bund
  6. gekochtes Ei 2-tlg
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Huhn, Pilze, Reis, Mehl
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Schüssel, Backofen, Backblech, Messer, Pfanne, Pfanne

Ein Huhn mit Reis kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Produkte vor.


Schritt 2: .

Es ist ratsam, sofort alle notwendigen Produkte zuzubereiten, damit Sie später nicht in der Küche herumlaufen und nicht hinschauen. Zu Beginn kochen wir das Huhn für etwa eine Stunde, es kann etwas länger dauern, natürlich gießen wir die Brühe nicht ein, es wird uns immer nützlich sein. Reis kochen (200 g Reis in 200 ml Wasser kochen) - nicht vergessen, zu salzen. Das Ei kochen.

Schritt 2: Den Teig kochen.

Wir tun alles gleichzeitig, um die Garzeit zu verkürzen. Während das Huhn sich vorbereitet, bereiten wir den Teig zu. Mischen Sie die weiche Butter, Milch, Ei und Sauerrahm. Hierfür ist ein Mixer am besten geeignet. Ist er jedoch nicht vorhanden, hilft immer ein Schneebesen. Allmählich sollten Soda und Mehl zu der Mischung hinzugefügt werden. Schauen Sie sich die Konsistenz des erhaltenen Teigs an - Mehl kann immer innerhalb von 50 Gramm variieren. Jetzt kneten wir den Teig mit den Händen, da er zu dick, aber auch weich und elastisch ist. Dann legen wir 40 Minuten in den Kühlschrank.

Schritt 3: Pfannkuchen machen.


Schritt 5: .

Während der Teig ansteht, bereiten wir Pfannkuchen zu. Milch, Ei und Mehl in einer separaten Schüssel mischen und Salz und Zucker (eine Prise) hinzufügen. Hier können wir gut mit einem Schneebesen oder einem Esslöffel auskommen. Gut mischen und anfangen, Pfannkuchen zu backen. Rechnen Sie mit 8-9 Teilen. Nehmen Sie eine Crêpes-Maschine (eine Pfanne ist auch geeignet), gießen Sie Pflanzenöl ein und erhitzen Sie es (3 Minuten). Gießen Sie den Teig für die Pfannkuchen vorsichtig mit einer Drehung ein und verteilen Sie ihn gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche der Pfanne. Pfannkuchen sollten nicht dick, aber nicht zu dünn sein.

Schritt 4: Bereiten Sie die Füllung vor.

Da unser Huhn bereits fertig und abgekühlt ist, bereiten wir die Füllung für den Kuchen vor. Wir entfernen die Haut vom Huhn und zerreißen das Fleisch mit unseren Händen zu Fasern. Hühnchenstücke sollten klein sein - etwa 2 cm lang. Gekochten Reis mit gehackten Kräutern und gehacktem Ei mischen. Salz nach Geschmack. Anschließend die Champignons in kleine Stücke schneiden und mit fein gehackten Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten. Braten Sie bis zart - ungefähr 20-30 Minuten.

Schritt 5: Wir sammeln die Kurnik.

Als nächstes das interessanteste - wir sammeln in Teilen unser Gericht! Als erstes nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank (der zu Beginn zubereitet wurde), trennen ungefähr ein Viertel - Sie können etwas mehr und rollen den Kuchen aus. Der Durchmesser des Kuchens sollte etwas größer sein als unsere Pfannkuchen. Etwa ein Drittel der Reisfüllung auf das Backblech legen. Wir bedecken mit dem ersten Pfannkuchen und legen ein Drittel des Huhns darauf. Nochmals mit Pfannkuchen bedecken, dann ein Drittel der gebratenen Champignons mit Zwiebeln belegen. Und so wiederhole ich bis unsere Füllung vorbei ist

Schritt 6: Backen.

Vom restlichen Teig trennen wir ein wenig die Dekorationen, rollen den Rest zu einem großen Kuchen zusammen und bedecken die Füllung. In der Mitte machen wir definitiv ein Loch, damit der Dampf austreten kann. Anschließend mit dem restlichen Teig nach Belieben dekorieren, mit Eigelb einfetten und in einen vorgeheizten Backofen geben. Backen Sie den Hühnertopf anderthalb Stunden lang bei einer Temperatur von 180 Grad.

Schritt 7: Das Huhn mit Reis servieren.

Servieren Sie das Huhn vorzugsweise heiß. Aber wenn es abkühlt - egal -, wird der köstliche Kuchen heiß und kalt! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie die Dekoration nicht bekommen haben, können Sie sie einfach entfernen. Die Hauptsache im Hühnertopf ist der Geschmack.

- - Es ist besser, Waldpilze zu nehmen, aber Champignons sind auch gut

- - Sie können sowohl als Hauptgericht als auch als Torte dienen


Sehen Sie sich das Video an: Блинчатый пирог "Курник". (Kann 2022).