Der vogel

Gebackenes Huhn mit Zitrone

Gebackenes Huhn mit Zitrone


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten zum Kochen gebackenes Huhn mit Zitrone

  1. Hühnerschlachtkörper 700 Gramm
  2. Zitrone 1-2 Stück
  3. Honig 1-3 Esslöffel
  4. Pflanzenöl (zum Einfetten eines Backblechs) 2 Esslöffel
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Saure Sahne 200 ml
  • Hauptzutaten Huhn
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Backofen, Backblech, Bürste zum Einfetten des Backblechs, Marinieren von Geschirr, Kochutensilien zum Schmelzen von Honig, Lebensmittelfolie, Messer

Mit Zitrone gebackenes Hähnchen kochen:

Schritt 1: Hühnerschlachtkörper vorbereiten.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass ganzes Huhn nicht gebacken werden sollte. Und so nehmen wir mutig das Messer und schneiden es nach dem Waschen des Hühnchenkadavers in Stücke. Welche Größe diese Stücke haben - entscheiden Sie selbst, ich sage nur, je kleiner das Stück, desto schneller wird es mariniert. Es ist ratsam, die Knochen zu entfernen, aber im Prinzip, wie Sie es wünschen. Als ich dieses Gericht kochte, entfernte ich die Knochen.

Schritt 2: Hühnchen einlegen.

Hühnerfleisch wird in eine Schüssel zum Einlegen gegeben. Dann schneiden wir die Zitronen in Hälften, dann noch feiner und pressen den Saft von ihnen direkt in das Fleisch, vorzugsweise mit dem Squeeze, zerdrücken das Fleisch mit den Händen. Dies hilft, Zitronensaft schneller aufzunehmen. Wir geben Honig in eine saubere Schüssel und zünden ihn an. Schmelze es in einem flüssigen Zustand und gieße Hühnerfleisch darüber. Nach Belieben salzen und pfeffern. Sie können sogar gepresste Zitronenscheiben zum Fleisch geben. Mindestens 40-60 Minuten einwirken lassen. Es kann länger dauern.

Schritt 3: Backen Sie das Huhn.

Ein Backblech mit Pflanzenöl bestreichen und das eingelegte Hühnerfleisch darauf verteilen. Die Marinade, die übrig bleibt, braucht man nicht in die Pfanne zu geben, er hat bereits seine Arbeit erledigt. Alternativ können Sie ein paar Zitronenscheiben in ein Backblech legen. Dann das Fleisch mit Sauerrahm ein wenig einfetten und das Backblech mit dem Fleisch in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen legen. Wir backen es lange. Zum Beispiel mache ich das immer so: Zuerst bei 200 Grad, dann 20 Minuten backen, dann die Temperatur auf 175 Grad senken und weitere 20 Minuten im Ofen belassen. Ich möchte darauf hinweisen, dass saure Sahne beim Backen eine ziemlich heimtückische Zutat ist. Es kann leicht brennen. Sobald Sie sehen, dass es seine helle Farbe in braun ändert, bedecken Sie das Fleisch mit Folie und legen Sie es wieder in den Ofen.

Schritt 4: Auf den Tisch geben.

Sobald unser Huhn fertig ist, legen Sie das Fleisch auf Teller und servieren Sie es auf dem Tisch. Sie können gekochte junge Kartoffeln mit Kräutern als Fleischbeilage servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Natürlich verwendet jeder den gekauften Hühnerschlachtkörper, aber mein Rat ist, einen selbstgemachten Schlachtkörper zu kaufen und zu sehen, wie sich der Geschmack des Gerichts ändert.

- - Optional kann auch ein Elektrogrill verwendet werden. Das Backverfahren darin unterscheidet sich überhaupt nicht von dem klassischen.


Sehen Sie sich das Video an: LEMON CHICKEN - paniertes knuspriges Zitronen-Hühnchen mit soße chinesisch (Juni 2022).