Suppen

Sauerkraut Kohl

Sauerkraut Kohl


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Sauerkrautkohl

  1. Fleisch (Rind oder Schwein) 300 gr.
  2. Wasser 3 l.
  3. Kartoffel 4-tlg.
  4. 1 Karotte
  5. Sauerkraut 300 gr.
  6. Zwiebel 2-tlg.
  7. Pflanzenöl 4 EL. Löffel
  8. Hirse 2 Esslöffel
  9. Tomatenmark 2 EL
  10. Salz, Lorbeerblatt, schwarze Pfefferkörner, frische Kräuter nach Geschmack
  • Hauptzutaten Kohl
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheUkrainische Küche

Inventar:

Topf, Messer, Schneidebrett, Bratpfanne für Gemüse, Löffel, Reibe

Zubereitung von Sauerkrautkohl:

Schritt 1. Kochen Sie die Fleischbrühe.

Wir legen das Fleisch in eine Pfanne, gießen kaltes Wasser ein und stellen es auf mittlere Hitze. Wenn ein Stück klein ist, dann ein ganzes Stück. Nach dem Kochen den Schaum entfernen, das Feuer schließen, die ganze Zwiebel, das Lorbeerblatt und ein paar Erbsen schwarzen Pfeffers in die Pfanne geben. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie sie mindestens anderthalb Stunden kochen. Wenn das Fleisch gekocht ist, nehmen Sie es auf einen Teller - lassen Sie es abkühlen. Nehmen Sie die Zwiebel zusammen mit dem Fleisch heraus. Sie hat ihren Job gemacht.

Schritt 2. Wir nehmen Sauerkraut.

Während des Kochens Sauerkraut aus der Salzlake drücken, in eine Pfanne geben und in Sonnenblumenöl köcheln lassen. Dann legen Sie es in die gekochte Brühe und kochen Sie es 20 Minuten lang. Denken Sie daran, dass Kohl der Brühe einen salzigen Geschmack verleiht, damit wir am Ende des Kochens endlich salzen.

Schritt 3. Nehmen Sie die Hirse.

Hirse gut ausspülen, 15 Minuten in sehr heißem Wasser einweichen (so dass Bitterkeit entsteht). Dann Hirse in eine Brühe mit Kohl geben und 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 4. Nehmen Sie die Kartoffeln.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine, nicht sehr feine Blöcke schneiden. Wir breiteten es auf Kohl und Hirse aus. Weitere 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 5. Vorbereitung der Tankstelle.

Zwiebel fein hacken. Die Karotten schälen und auf einer groben Reibe reiben oder in Streifen schneiden. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne. Sie können trockene Fleischgewürze, Lorbeerblätter und Pfeffer in das Öl geben und erhitzen, damit sich alles erwärmt und das Öl mit dem Aroma von Gewürzen füllt. Etwas verblassen lassen und Zwiebeln in eine Pfanne geben. Die Zwiebel weich oder goldbraun braten. Zum Schluss die geriebenen Möhren dazugeben, das Gemüse mischen und weitere 5 Minuten braten. Dann die mit Wasser verdünnte Tomatenmark (2 Esslöffel pro halbes Glas Wasser) zum Braten geben. Unter Rühren kochen lassen, und die Tankstelle ist fertig. In der Suppe verteilen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 6. Nehmen Sie gekochtes Fleisch.


Schritt 7: .

Wir schneiden das Fleisch in Stücke, schicken es in die Suppe. Auch waschen, Gemüse schneiden, in die Suppe geben. Salz nach Geschmack. Nochmals 10 Minuten kochen lassen und dann noch eine Stunde ziehen lassen. Die Suppe ist fertig!

Schritt 7. Wir servieren Kapustnyak vom Sauerkraut zum Tisch.

In jeden Teller geben wir einen Löffel Sauerrahm. Es ist lecker, eine Handvoll Roggencracker in eine Schüssel mit Suppe zu geben. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Während des Garens sollte der Kohl umgerührt werden, damit das Gericht nicht anbrennt.

- - Sie können nicht die Kartoffeln schneiden, sondern die ganzen Knollen legen. Am Ende des Garvorgangs die Suppe herausnehmen, zerdrücken und hineingeben.

- - Kohl - ein Gericht, dessen Zubereitung viel Zeit in Anspruch nimmt, damit Sie die Brühe am Vortag zubereiten können.