Suppen

Muschelsuppe


Zutaten für die Herstellung von Muschelsuppe

  1. Muschelfilet 400 gr.
  2. Zwiebel 2-tlg.
  3. Champignons 300 gr.
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. Weißwein 100 ml.
  6. Hühnerbrühe 200 ml.
  7. Kartoffel 2-tlg.
  8. Speck 150 gr.
  9. Flüssige Creme 100 ml.
  10. Gemahlener Pfeffer und Salz nach Geschmack
  11. Rosmarin, Lorbeerblatt nach Geschmack
  12. Pflanzenöl 3 EL. Löffel
  • Hauptzutaten Pilze, Weißwein
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheEnglische Küche

Inventar:

Topf, Messer, Schneidebrett, Glas, Löffel, Teller, Schüssel, Bratpfanne

Kochen der Muschelsuppe:

Schritt 1: Beginnen Sie mit dem Kochen der Suppe.

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Gießen Sie ein wenig Pflanzenöl in die Pfanne und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze. Fügen Sie gehackten Speck hinzu und braten Sie ihn unter gelegentlichem Rühren knusprig und goldbraun an. In dieser Zeit die Zwiebel schälen, mit Wasser abspülen und in Würfel schneiden. Fügen Sie es der Speckwanne hinzu und braten Sie für weitere 3-4 Minuten. Pilze sollten gründlich gewaschen und in große Stücke geschnitten werden. Sie können einfach jeden Pilz in 4 Teile teilen. Knoblauchstücke geschält und mit einem Messer fein gehackt. Gehackte Champignons und Knoblauch in die Pfanne geben und köcheln lassen, bis das Volumen der Champignons erheblich reduziert ist und ein leicht goldener Farbton vorliegt. Alle Flüssigkeit (Saft aus Pilzen) sollte kochen. Wir geben den gesamten Inhalt der Pfanne in eine Pfanne und füllen sie mit Weißwein. Rosmarinzweig und Lorbeerblatt dazugeben. Die Zutaten dünsten, bis die Hälfte des Weins verdunstet ist. Danach gießen wir die Hühnerbrühe hinein und kochen die Suppe weiter.

Schritt 2: Fügen Sie die Muscheln hinzu.

Muschelfilets sollten aufgetaut, gründlich gewaschen und der Länge nach geschnitten werden. Als nächstes schneiden Sie die entstandenen Teile in lange dünne Bänder und dann jeweils quer. Somit sollten sich dünne Quadrate ergeben. Anschließend in die Pfanne geben, zudecken und 30 Minuten kochen lassen. Zu diesem Zeitpunkt schälen Sie ein paar Kartoffeln und waschen sie, schneiden Sie die Knollen mit mittleren Quadraten und fügen Sie die Suppe hinzu. Die Kartoffeln kochen, bis sie vollständig gekocht sind: ca. 20 Minuten. Sie können die Weichheit des Gemüses mit einer Gabel oder einem Messer prüfen. Danach die Suppe salzen und pfeffern, abschmecken und die flüssige Sahne einfüllen. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und die Hitze abstellen.

Schritt 3: Die Muschelsuppe servieren.

Damit die Suppe intensiver schmeckt, muss sie ein wenig gebraut werden. Halten Sie es dazu 30 Minuten unter den Deckel. Wenn es abgekühlt ist, erwärmen wir es erneut, gießen es auf portionierte Teller und servieren es auf dem Tisch, dekoriert mit Zweigen frischer Kräuter. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Neben gefrorenem Molluskenfilet können Sie auch Fleischkonserven in Ihrem eigenen Saft verwenden. In diesem Fall kann der Suppe für einen helleren Geschmack und ein helleres Aroma auch Saft aus einer Dose zugesetzt werden.

- - Sie können auch Muscheln in Muscheln verwenden, um Suppe zu machen. Das Kochen ist recht einfach, obwohl es viel Zeit in Anspruch nimmt. Gießen Sie die Muscheln mit kaltem Wasser und lassen Sie sie ca. 5 Stunden einweichen. Danach muss die Flüssigkeit abgelassen werden, die Schalen in eine Pfanne geben und gereinigtes kaltes Wasser einfüllen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis sich die Schalen öffnen. Danach werden die Weichtiere aus den Schalen entfernt und die Brühe wird filtriert. Wir fügen der Suppe auch die Brühe hinzu, und Sie können das fertige Gericht mit den restlichen Hälften der Muscheln dekorieren.


Sehen Sie sich das Video an: Zuppa di cozze - Basis Muschelsuppe - Italienische Küche (Dezember 2021).