Sonstiges

Flauschige Donuts

Flauschige Donuts



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In eine Schüssel gebe ich den Zucker (und Vanillezucker) gemischt mit warmer Milch und Hefe. Ich rührte ein wenig und ließ es quellen.

In eine Schüssel gebe ich Mehl, geriebene Orangenschale, machte einen Platz in der Mitte und fügte die Hefemischung hinzu und vermischte. Ich fügte das Ei hinzu und knetete einen Teig, den ich ungefähr anderthalb Stunden gehen ließ (eigentlich habe ich es vergessen)

Ich habe ein nicht sehr dünnes Blatt ausgestreckt und Rechtecke ausgeschnitten, die ich in der Mitte geschnitten und an einer Ecke verdreht habe.

Ich habe sie in heißem Öl gebraten, ich habe sie auf saugfähigem Papier herausgenommen und nachdem sie etwas abgekühlt waren, habe ich sie in Puderzucker gewälzt.



Flauschige Donuts mit Mineralwasser # Rezept 4

Zutaten Flauschige Donuts mit Mineralwasser

-2 kg Mehl
-40 g frische Hefe
-1 Teelöffel Salz
-200 g alter Husten
-2 Eier
-Schale von einer Zitrone
-1,5 l Mineralwasser
-1 l Öl
-1 Fläschchen Zitronenessenz
-100 ml Milch

Zutaten Flauschige Donuts mit Mineralwasser

Aus Hefe, Milch und 2 Esslöffeln Zucker stellen wir eine Mayonnaise her, die wir gehen lassen, bis sie Blasen bildet und ihr Volumen verdoppelt.
Mehl, Salz, Zucker, Eier, Schale und Zitronenessenz in eine größere Schüssel geben. Wir gießen nach und nach das Mineralwasser ein, bis wir alles gießen. Gut durchkneten, bis der Teig Blasen bildet.
30 Minuten gehen lassen. Das Mehl auf den Arbeitstisch geben, dann den Teig ca. 1,5 cm dick verteilen. Mit einer runden Form oder mit dem Mund eines Glases, durch Mehl gegeben, schneiden wir Kreise, die wir weitere 20 Minuten gehen lassen. Das Öl gut erhitzen, dann die Donuts von beiden Seiten braten, bis sie schön gebräunt sind.

Wir nehmen sie auf einem saugfähigen Tuch heraus und pudern sie dann mit Puderzucker.


Donuts flauschiges Rezept von meiner Mama

  • Portionen: 5 Personen
  • Vorbereitungszeit: 1h 30min
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Umgebung

Das beste Rezept für Donuts von meiner Mutter, nicht nur ich sage es, sagt die große Anzahl von Hausfrauen, die die Neugier und das Selbstvertrauen hatten, dieses Rezept auszuprobieren.


Sorin Bonteas Rezept für große und flauschige Donuts

Einer der beliebtesten Köche der Antena 1-Show begeistert seine Fans oft mit allerlei Rezepten, die er auf seinem Youtube-Kanal postet. So ging ein Video, in dem er ein Rezept für große und flauschige Donuts zubereitet, schnell viral im Internet. Obwohl die Zuschauer es gewohnt sind zu sehen, dass nur raffinierte Rezepte aus seiner Hand kommen, wollte er diesmal allen Menschen zeigen, die ihn schätzen, wie er die banalen hausgemachten Donuts zubereitet und was das Geheimnis ist, aus dem sie so fluffig herauskommen. Bezüglich des Rezepts gestand der nette Juror, dass er es seiner Mutter "gestohlen" habe, es scheint also ein Familiengeheimnis zu sein.

Sehen wir uns also an, welche Zutaten Sie benötigen, um dieses Rezept für große und flauschige Donuts von Sorin Bontea zuzubereiten:

  • 500 Gramm Weißmehl
  • zwei ganze Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 80 Gramm geschmolzene Butter
  • geriebene und getrocknete Zitronenschale und Orangen
  • Hefe
  • Salz
  • Vanille Essenz
  • 250 Milliliter frische Milch.

Der erste wichtige Ratschlag, den Sorin Bontea seinen Anhängern gab, bezieht sich auf die Temperatur der Milch. Wenn es also mit Hefe vermischt wird, sollten Zucker und Orangenschale und Zitrone warm sein. Nachdem Sie alle Zutaten in eine Schüssel gegeben haben, gut mischen und 10-15 Minuten ruhen lassen. Sofort nach Ablauf der Zeit Salz, Vanilleextrakt oder -essenz, Eier und geschmolzene Butter in die Pfanne geben. Alle diese Zutaten gut vermischen, dann das Mehl hinzufügen.

Die berühmte Jury hat ein spezielles Gerät verwendet, um den Teig für Donuts zuzubereiten, aber beim Kochen von Donuts ist dies nicht obligatorisch, Hausfrauen können ein Tor sehr gut gebrauchen. Den Teig kneten und wenn er klebrig ist, weitere 50 Gramm Mehl und einen Esslöffel Öl hinzufügen. Die Empfehlung von Sorin Bontea ist, den Teig für eine Stunde in eine Schüssel zu geben und mit Frischhaltefolie zu säuern.

Dann wird der Teig mit einem Nudelholz ausgebreitet und um Donuts zu formen, können Sie eine Tasse oder ein Glas verwenden. Wenn sich der Teig schwer verteilen lässt, können Sie noch etwas Mehl einstreuen. Sobald sie fertig sind, legen Sie sie in eine Pfanne mit heißem Öl. Laut Jury der Kulinarik-Show sollen sie auf jeder Seite etwa zwei bis drei Minuten sitzen.


Flauschige Donuts gefüllt mit Schokolade # Rezept 2

Zutaten Flauschige Donuts gefüllt mit Schokolade

1 Tasse Milch (250 ml)
3 Tassen Mehl (verwenden Sie die gleiche Tasse, in die Sie die Milch gegeben haben)
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Trockenhefe
4 Esslöffel Zucker
50 gr Butter
2 Päckchen Vanillezucker
esenta de rom
1 oder
2-3 Esslöffel Öl

Zubereitung Flauschige Donuts gefüllt mit Schokolade

1. Stellen Sie die Milch auf das Feuer, fügen Sie Salz, Vanillezucker und Zucker hinzu und rühren Sie ständig um, bis sich alles aufgelöst hat.
2. Vom Herd nehmen und die Butter hinzufügen. Lassen Sie die Butter in der Milch schmelzen.
3. In eine Schüssel gesiebtes Mehl und Trockenhefe geben. Wenn Sie frische Hefe verwenden, lösen Sie die Hefe mit einem Teelöffel Zucker, 1 Teelöffel Mehl und 3 Esslöffel Milch auf.
4. Über das Mehl in der Schüssel das Ei, die warme Milch und die Rumessenz geben, gut verkneten, bis das Mehl eingearbeitet ist, zum Schluss das erhitzte Öl (40 Sekunden in der Mikrowelle) dazugeben und verkneten, bis das Öl in den Teig eingezogen ist.
5. Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch ab und lassen Sie den Teig eine Stunde gehen.
6. Ein 1 cm dickes Blech ausbreiten, dann die Donuts mit einem Glas aufschneiden und so geschnitten 10 Minuten gehen lassen.
7. Braten Sie sie in heißem Öl.
8. Legen Sie die Donuts auf die Küchenservietten, um überschüssiges Fett aufzunehmen.
9. Nach dem Braten füllen Sie sie mit Schokolade, indem Sie eine Pos. verwenden (ich habe 1 Minute lang mikrowellenerhitztes Finetti verwendet)
10. Pulver mit Puderzucker.


Flauschige Donuts gefüllt mit Marmelade

Zutaten

  • 300 gr Mehl
  • 120 ml Milch
  • 40 gr Butter
  • 3 Eigelb
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • Eine Prise Salz
  • Eine Vanille-Essenz
  • Marmelade zum Befüllen nach Belieben
  • Frittieröl
  • Puderzucker.

Zubereitungsart

Die Hefe in der warmen Milch auflösen und die Butter zusammen mit dem Zucker in einer großen Schüssel verreiben. Salz, Ei und Gewürze über die Butter geben und gut vermischen. Nach und nach die Milch und die aufgelöste Hefe dazugeben und zum Schluss nach und nach das Mehl dazugeben. Alles vermischen, bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Wenn nötig, fügen Sie einen zusätzlichen Esslöffel Mehl hinzu.

Den Teig eine Stunde gehen lassen, dabei verdoppelt sich sein Volumen, dann auf der Arbeitsplatte verteilen und die gewünschte Form für die Donuts ausschneiden.

Erhitzen Sie das Öl und fügen Sie die Donuts nacheinander hinzu, bis sie wachsen und braten. Wenn sie goldbraun sind, nehmen Sie sie auf saugfähigem Papier heraus und lassen Sie sie abkühlen. Füllen Sie die Donuts mit Hilfe einer Gebäckspritze, die Sie mit Ihrer Lieblingsmarmelade füllen, so viel Sie möchten. Zum Schluss mit viel Zucker bestäuben.

Siehe auch, wie man sich auf die Feiertage vorbereitet Fanta-Kuchen

Schokoladen-Donuts

Weiche und flauschige Donuts, wir alle lieben sie. Vor allem, wenn sie so einfach gemacht sind

Wir alle lieben Donuts. Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind, Sie können sich also hinsetzen und köstliche und flauschige Donuts zum Frühstück genießen.

Mehl - 600 g
Milch - 300 ml
geschmolzene Butter - 80 g
Hefe - 35 g
Eigelb - 4 Stück
Zucker - 4 EL
Rumessenz - 2 EL
Salz - 1 Tipp

Geben Sie zuerst die Hefe zu 100 ml warmer Milch mit einem Teelöffel Zucker.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Beginnen Sie mit dem Kneten des Teigs und fahren Sie fort, bis er weich ist, und fügen Sie dann aktivierte Hefe hinzu.

Den Boden der größeren Schüssel mit Öl auswischen, den Teig in eine Schüssel geben und mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

Etwa eine Stunde gehen lassen. Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche verteilen und verteilen.

Mit einem Glas drehen und weitere 30 Minuten zudecken.

Öl in einer größeren Pfanne erhitzen.

Drücken Sie vorsichtig mit dem Finger auf die Mitte der Donuts und legen Sie sie mit der Vorderseite nach unten in heißes Öl.

Den Deckel auf die Pfanne legen, die Donuts braten, dann umdrehen und ohne Deckel braten.

Es sollte auf beiden Seiten schön golden sein.

Dann alles auf ein Papiertuch legen, mit Puderzucker bestreuen und mit Marmelade servieren.

Sie werden sehen, dass Sie noch nie etwas so Weiches und Flauschiges gegessen haben.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Das Mehl in eine große Schüssel sieben (zunächst nur 500 g), ein Loch in die Mitte bohren und die Hefe mit etwas warmer Milch (aus der angegebenen Menge) vermischen. Etwa 10 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker und den Aromen verquirlen und die Butter zusammen mit der Milch schmelzen.

Alles in die Schüssel über die Hefe gießen (dabei darauf achten, dass Butter und Milch nur warm, nicht heiß sind), salzen und kneten, ggf. die restlichen 50 g Mehl einarbeiten.

Der Teig sollte weich und nicht klebrig sein und etwa 10 Minuten geknetet werden, damit er sich von den Händen löst. Die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

Wenn sich das Teigvolumen verdoppelt hat, legen wir ihn auf den bemehlten Arbeitstisch.

Wir dehnen es ca. 5 mm dick und schneiden die Donuts mit einer Form oder einem Glas. Decken Sie sie mit einem Küchentuch ab und lassen Sie sie etwa 30 Minuten lang wachsen.

Die Donuts in einem Ölbad braten, dabei darauf achten, das Feuer so zu regulieren, dass sie oben nicht anbrennen und innen unreif sind. Auf saugfähigen Servietten herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit !

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Rezept für fluffig-weiche Donuts

Ich glaube, es gibt niemanden, der Donuts nicht liebt, zumal ihr Aroma an Kindheit erinnert. Duftend, mit runder Form, süß und golden in der Farbe, erobern Sie die Donuts sofort. Das Rezept erfordert keine teuren Zutaten oder viel Aufwand. Somit ist dieses Dessert ideal für Ihre Familie oder wenn Sie Gäste haben und nicht wissen, welches Dessert Sie zubereiten sollen.

Dieses Rezept funktioniert perfekt, wenn Sie alle notwendigen Zutaten hinzufügen, deren Reihenfolge und den angegebenen Mengen befolgen. Die großartigen Köche haben es kreiert, um einen perfekten und leckeren Teig ohne Probleme zuzubereiten. Er ist der Schlüssel zum Erfolg. Sie müssen auch die Art und Weise berücksichtigen, wie Sie die Schale formen.

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass viele Hausfrauen es ausstrecken und dann mit ihrem Glas schneiden. Das ist falsch! Der Teig sollte zu Kugeln geformt und dann gehen gelassen werden. Nur so entstehen flauschige Donuts, weich und mit einem absolut phänomenalen Geschmack. Hier ist, was Sie brauchen, um mit dem Kochen zu beginnen.

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50 Gramm geschmolzene Butter
  • 40 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Trockenhefe
  • zwei Eier
  • ein Eigelb
  • ein Esslöffel Vanilleessenz
  • die Schale einer Zitrone
  • ein bisschen Salz

Zubereitungsart

Gießen Sie die warme Milch in eine Schüssel, fügen Sie dann den Zucker und die Hefe hinzu und mischen Sie alles gut, bis es glatt ist. Nachdem Sie fertig sind, wird die Komposition etwa zehn Minuten ruhen gelassen. Es sollte auch schaumig aussehen.

Nachdem Sie bemerken, dass sich an der Oberfläche Schaum gebildet hat, fügen Sie die beiden Eier (sie sollten Zimmertemperatur haben), Eigelb, geschmolzene und abgekühlte Butter, Zitronenschale und Vanilleessenz hinzu. Nehmen Sie das Ziel und mischen Sie alles sehr gut, bis alle Zutaten eingearbeitet sind.

Jetzt können Sie Mehl und Salz hinzufügen. Nehmen Sie einen Spatel und mischen Sie gut. Vorsichtig! Es ist wichtig, die sogenannten Klumpen loszuwerden. Nachdem sich der Teig gebildet hat, den Spatel beiseite stellen und von Hand ca. 15-20 Minuten kneten.

Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Es ist sehr wichtig, sich in dem Raum, in dem Sie das Präparat zum Wachsen stehen lassen, warm zu halten. Dann wird die Zusammensetzung in Stücke von etwa 70 Gramm geteilt, die Sie zu einer Kugel formen. Das Backblech in kleine, quadratische Stücke schneiden und mit etwas Öl einfetten. Jede "Kugel" aus Teig wird auf ein solches Stück Backblech gelegt.

Die Donuts werden etwa 20 Minuten gehen gelassen. Sie müssen nicht abgedeckt werden. Dann das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Donuts mit einem Löffel übergießen. Bei mittlerer Hitze anbraten und aufpassen, das Öl muss nicht sehr heiß sein! Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und mit Marmelade servieren. Einfach, nicht wahr? Die Donuts sind köstlich, die Textur ist perfekt, sie sind einfach zuzubereiten und werden sicherlich sofort gegessen. Gute Arbeit und guten Appetit!


Donuts flauschiges Rezept von meiner Mama

  • Portionen: 5 Personen
  • Vorbereitungszeit: 1h 30min
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Umgebung

Das beste Rezept für Donuts von meiner Mutter, nicht nur ich sage es, sagt die große Anzahl von Hausfrauen, die die Neugier und das Selbstvertrauen hatten, dieses Rezept auszuprobieren.


Flauschige Donuts mit Olivenöl (das Rezept meiner Mutter)

Flauschige Donuts mit Olivenöl (Rezept meiner Mutter) Meine Mutter macht die besten Donuts des Universums, auch wenn sie fasten.
Und glauben Sie mir, ich lobe sie nicht umsonst.
Sie sind auch am nächsten Tag noch flauschig, wenn sie also bleiben, essen sie normalerweise alles.
Sie sind nicht leer im Inneren, ich habe diese Donuts nie verstanden.
Sie können mit Sauerrahm, Marmelade, Puderzucker oder einfach ohne etwas darauf gegessen werden.

1 kg Mehl
650 ml heißes Wasser
Trockenhefe
Brauner Zucker / Rüben / Handhonig
Salz
Olivenöl

Einen Teelöffel Trockenhefe, 2, 3 Esslöffel brauner Zucker / Rüben / Honig und 3 Gramm Salz in warmem Wasser auflösen. Nach dem Schmelzen das gesamte Mehl nach und nach einarbeiten.

3-4 Esslöffel Olivenöl am Rand des Teiges hinzufügen und kneten, bis es gut in den Teig eingearbeitet ist.

Den Teig 1-2 Stunden erhitzen, anheben.

Dann die Kruste verteilen, die Donuts schneiden und in heißem Öl anbraten.

Großen Appetit und speichern Sie das Rezept. Wenn Sie Freunde auf Ihrer Donut-Liste haben, helfen Sie einer Besetzung, sie zu erreichen.