Sonstiges

Mikrowellen-Zoats

Mikrowellen-Zoats



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hafer zum Mittagessen? Ja bitte.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Quaker Oats

Diese Haferflocken sind einfach, praktisch und lecker. Haferflocken werden normalerweise nicht als herzhaftes Getreidekorn angesehen, aber das Mischen mit Gemüse, Gewürzen und einer Prise Salz verwandelt dieses Frühstücksgrundnahrungsmittel vollständig in ein Gericht, das zum Mittag- oder Abendessen serviert werden kann.

Zutaten

Für die Zoats

  • 1/2 Tasse Hafer, wie Quaker® Oats
  • 1 Eiweiß, leicht geschlagen oder 1 ganzes Ei, leicht geschlagen
  • 1/2 Tasse geriebene Zucchini
  • 1 Tasse fettarme Milch oder Wasser
  • 1/8 Teelöffel Salz, optional

Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag gerade erst begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag gerade erst begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag kaum begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag kaum begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag kaum begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag gerade erst begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag kaum begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, habe ich sie als besonders nützlich empfunden, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was im Allgemeinen länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag gerade erst begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag kaum begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, fand ich sie besonders nützlich, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Bananen-Zucchini-Porridge (Zoats)

Zucchini-Brei. Ich weiß, was Sie wahrscheinlich denken. Gemüse und Haferbrei vertragen sich nicht ganz. Ich war auch sehr skeptisch bevor ich es ausprobiert habe. Aber vertrauen Sie mir, Zoats funktionieren ernsthaft und sind eine schnelle, einfache, sättigende und nahrhafte Möglichkeit, um 2-3 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse zu erhalten, bevor Ihr Tag gerade erst begonnen hat.

Wie viele vielbeschäftigte Menschen habe ich morgens nicht viel Zeit, daher ist es für mich am schnellsten und einfachsten, zum Frühstück eine (große) Schüssel Müsli zu holen. Was ist in Ordnung, außer dass es ziemlich kohlenhydratreich ist, wenig Protein und ernsthaft 30 g Portionsgrößen hat? Ich kenne niemanden, der von dieser kleinen Portion überleben kann, besonders wenn er viel trainiert. Meine Schüssel fasst definitiv mehr als das!

Während mein Ironman-Training in vollem Gange war, suchte ich nach verschiedenen Möglichkeiten, um insbesondere beim Frühstück etwas mehr Protein in meine Ernährung aufzunehmen. Eier werden oft für einen proteinreichen Breakkie empfohlen, aber ich hatte einfach nicht die Zeit, sie zwischen einer Trainingseinheit um 6 Uhr morgens zu kochen, mich fertig zu machen, zur Arbeit zu fahren und morgens zur Arbeit zu gehen.

Geben Sie meine Suche nach anderen Möglichkeiten ein, Protein zu integrieren und gleichzeitig meine Vorliebe für ein schnelles, einfaches und sättigendes Frühstück zu erfüllen. Obwohl ich kein großer Benutzer von Proteinpulvern bin, habe ich sie als besonders nützlich empfunden, um Porridge auf einfache, leckere und praktische Weise anzureichern, die mich viel länger satt macht als nur mit Haferflocken.

Normalerweise koche ich Bananen in meinen Brei für Geschmack und Süße und dachte, ich würde versuchen, etwas Zucchini für zusätzliche Masse, Ballaststoffe und Güte zu reiben, da Zoats (auch bekannt als Zucchini und Hafer) in den sozialen Medien der letzte Schrei zu sein scheinen.

Ich war äußerst skeptisch.

Ich meine, komm schon. Es würde bestimmt komisch schmecken?

Erstaunlicherweise schmeckt man die Zucchini in dieser Porridge-Kombination kaum, wenn überhaupt. Ich habe versucht, es in der Mikrowelle zu kochen und es auf dem Herd zu kochen (was in der Regel länger dauert) und beide Wege haben den Test bestanden. Zuerst habe ich es mit einer halben Zucchini probiert und dann eine ganze Zucchini in den Brei gerieben. Eine ganze Zucchini ist definitiv das Maximum, denke ich, aber es ist definitiv möglich und essbar, wenn nicht ein bisschen grüner!

Wenn du Schwierigkeiten hast, jeden Tag genug Obst und Gemüse zu bekommen, würde ich empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren – auch wenn du denkst, dass es ein bisschen seltsam klingt. Die Kombination aus Banane, Zucchini und Hafer ergibt einen cremigen, ballaststoff-, vitamin- und mineralstoffreichen Porridge, der bedeutet, dass Sie mindestens 2 Portionen in Ihr Frühstück bekommen. Außerdem schmeckt es großartig und macht aus einer kleinen Menge Hafer eine riesige Portion, die einen schön satt hält - besonders wenn Sie jemand wie ich mit großem Appetit sind und den ganzen Tag ständig hungrig sind!


Schau das Video: Amatørradio på mikrobølge (August 2022).