Sonstiges

Elvis Costello tritt beim Food & Wine Classic in Aspen auf

Elvis Costello tritt beim Food & Wine Classic in Aspen auf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mario Batali, José Andrés und Michel Nischan werden auch die 30-jährige Jubiläumsfeier bewirten

Als ob die Line-up beim Food & Wine Classic in Aspen war nicht mit genug Stars gefüllt – Giada De Laurentiis, Tom Colicchio, Jacques Pépin und mehr – Elvis Costello & The Blue Beguilers werden an dem mit Stars besetzten Foodie-Event teilnehmen.

Die Food & Wine Classic in Aspen veranstaltet a 30-jähriges Jubiläumsfest dieses Jahr komplett mit den Stylings von Costello; Es ist das erste Mal, dass das Festival ein Konzert in die lange Liste der Veranstaltungen aufgenommen hat. Und was noch wichtiger ist, die servierten Speisen stammen aus dem Repertoire der Köche des Festivals; Mario Batali, José Andrés und Michel Nischan servieren vorbereitete Häppchen mit passenden Weinen und Cocktails.

Tickets für die Musikveranstaltung kosten 350 US-Dollar, ein Teil geht an Die Köche von Food & Wine verändern sich Initiative, eine Hungerbekämpfungskampagne für Unterstützer, die zu den beliebtesten Wohltätigkeitsorganisationen der Köche beitragen.


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklagen werfen illegale Mischungen und unsachgemäße Kennzeichnung vor. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklage lautet: illegales Mischen und unsachgemäße Kennzeichnung. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklage lautet: illegales Mischen und unsachgemäße Kennzeichnung. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklage lautet: illegales Mischen und unsachgemäße Kennzeichnung. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklage lautet: illegales Mischen und unsachgemäße Kennzeichnung. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklagen werfen illegale Mischungen und unsachgemäße Kennzeichnung vor. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklage lautet: illegales Mischen und unsachgemäße Kennzeichnung. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet über folgende Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Trotz der Popularität von Bauernmärkten, verbrauchergestützten Landwirtschaftsbemühungen, Kochshows von Prominenten und zunehmender Lebensmittelkompetenz sind verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten für die amerikanische Ernährung wichtiger denn je (die 22,9 Prozent der ausgegebenen Lebensmittelausgaben ausmachen, gegenüber 11,6 Prozent im Jahr 1982). Und es gibt ein mehrfarbiges Diagramm. — Glenn Collins

Details: Sparen Sie an diesem Wochenende Platz auf dem Grill für Ihre Cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Oder inszenieren Sie Ihr eigenes Lost Weekend mit Lime-a-Rita, Bud Lights reißerischem neuen Malzlikör mit Margarita-Geschmack. Gothamist spekuliert über mögliche Inhaltsstoffe: 𠇍iet Polonium, Sea Scroll Extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: Die Hintergrundgeschichte von Becherovka, einem tschechischen Likör, der in letzter Zeit von vielen amerikanischen Barkeepern geschätzt wurde. — Jeff Gordinier

Esser: Exzellente Auszüge aus einer Podiumsdiskussion am Mittwoch in New York mit Christina Tosi, Eric Ripert und Christine Muhlke. Es stellt sich die Frage: Wie kommt es, dass ein amerikanisches Mädchen, das hauptsächlich Spaghetti-O’s aus der Dose aß, und ein französischer Junge, dessen Mutter zu Hause Nouvelle Cuisine praktizierte, beide an der Spitze des Kochberufs landen? — Julia Moskin

Dekanter: Vier Direktoren der Burgundy négociant Labouré-Roi wurden wegen Weinbetrugs festgenommen. Die Anklage lautet: illegales Mischen und unsachgemäße Kennzeichnung. — Eric Asimov

Verkostungstisch: Spanisches Schweinefleisch: die nächste Welle. — Jeff Gordinier

The New York Times: Griechischer Joghurt ist zu einem Spiel der großen Liga geworden, dass Chobani eine prominente Athletin verpflichtet hat, es Kindern vorzustellen: Jennie Finch, eine ehemalige Werferin der olympischen Softballmannschaften der Vereinigten Staaten. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Salat, Karotten, Petersilie, 𠇊 cooler Minzeduft” — ein Gedicht von John Montague über die stillen Freuden der Sommergärtnerei. — Jeff Gordinier


Was wir lesen

Carlo Allegri/Assoziierte Presse

The New Yorker: Weine aus New Jersey konkurrieren mit französischen Spitzenweinen in einer kürzlichen Nachstellung der Verkostung des Pariser Urteils von 1976. Da es jetzt bekannt ist, nehme ich gerne Ihre guten Burgunder im Austausch für einige der besten New Jerseys an. — Eric Asimov

Gawker: Natürlich sind wir gespannt: Was steht auf der Speisekarte, wenn Sarah Jessica Parker Michael White einlädt, für Präsident Obama und ein paar Kumpels wie Anna Wintour und Andy Cohen zu kochen, die 40.000 Dollar dafür zahlen? Privileg? Hühnchen, anscheinend. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: Amerikas berühmteste Diabetikerin, Paula Deen (oben), ist möglicherweise bereit, diese Botschaft über das Essen von weniger zu fallen: Sie ist dabei, eine Reihe von verpackten Lebensmitteln auf den Markt zu bringen. (Über Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: Eine Vorschau auf den Food & Wine Classic 2012 in Aspen, Colorado, von Freitag bis Sonntag. Etwa 500 Köche, Gastronomen und Branchenführer treffen auf 1.500 Fresser und Elvis Costello, der auftreten wird. Versuchen Sie, diese Insider-Networking-Sitzungen im Jerome Hotel zum Absturz zu bringen. — Glenn Collins

Kultur: Sandor Ellix Katz, der Verfechter der Fermentation, lobt Rohmilchkäse als Wirkstoff der bakteriellen Biodiversität. — Jeff Gordinier

The Grey Report: Ein Weinanalyst berichtet von folgenden Trends: Australische Weine sind tot auf dem amerikanischen Markt. Billige argentinische Malbecs sind heiß, teuere sind es nicht und auch keine teuren Oregon-Weine. Weingüter verwenden weniger neue Eichenfässer. — Eric Asimov

Mother Jones: Despite the popularity of farmers’ markets, consumer-supported-agriculture efforts, celebrity cooking shows and increasing food literacy, processed foods and sweets are more important than ever to the American diet (accounting for 22.9 percent of food money spent, compared with 11.6 percent in 1982). And there’s a multicolored chart. — Glenn Collins

Details: This weekend, save room on that grill for your cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Or stage your own Lost Weekend with Lime-a-Rita, Bud Light’s lurid new margarita-flavored malt liquor. Gothamist speculates on its possible ingredients: 𠇍iet polonium, sea scroll extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: The back story on Becherovka, a Czech liqueur that a lot of American bartenders have taken a shine to lately. — Jeff Gordinier

Eater: Excellent excerpts from a Wednesday panel discussion in New York with Christina Tosi, Eric Ripert and Christine Muhlke. A question arises: How is it that an American girl who ate mostly Spaghetti-O’s from a can and a French boy whose mother practiced nouvelle cuisine at home can both end up at the top of the culinary profession? — Julia Moskin

Decanter: Four directors of the Burgundy négociant Labouré-Roi have been detained on charges of wine fraud. The charges allege illegal blending and improper labeling. — Eric Asimov

Tasting Table: Spanish pork: the next wave. — Jeff Gordinier

The New York Times: Greek yogurt has become such a major-league game that Chobani has signed a celebrity athlete to pitch it to children: Jennie Finch, a former pitcher for the United States Olympic softball teams. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Lettuce, carrots, parsley, 𠇊 cool fragrance of mint” — a poem by John Montague about the quiet joys of summer gardening. — Jeff Gordinier


What We’re Reading

Carlo Allegri/Associated Press

The New Yorker: Wines from New Jersey rival top French wines in a recent re-enactment of the 1976 Judgment of Paris tasting. Since the word is now out, I will happily accept your good Burgundies in exchange for some of New Jersey’s finest. — Eric Asimov

Gawker: Of course we’re curious: What’s on the menu when Sarah Jessica Parker invites Michael White over to cook for President Obama and a few pals — like Anna Wintour and Andy Cohen — who are paying $40,000 for the privilege? Chicken, apparently. — Julia Moskin

The Savannah Morning News: America’s most famous diabetic, Paula Deen (above), may be ready to drop that message about eating less: She’s about to roll out a line of packaged foods. (Via Grub Street.) — Patrick Farrell

Nation’s Restaurant News: A preview of the 2012 Food & Wine Classic in Aspen, Colo., from Friday to Sunday. Some 500 chefs, restaurateurs and industry leaders colliding with 1,500 fressers plus Elvis Costello, who will perform. Try to crash those insiders’ networking sessions at the Jerome Hotel. — Glenn Collins

Culture: Sandor Ellix Katz, the fermentation advocate, praises raw-milk cheeses as agents of bacterial biodiversity. — Jeff Gordinier

The Gray Report: A wine analyst reports the following trends: Australian wines are dead in the American market. Cheap Argentine malbecs are hot expensive ones are not and neither are expensive Oregon wines. Wineries are using fewer new oak barrels. — Eric Asimov

Mother Jones: Despite the popularity of farmers’ markets, consumer-supported-agriculture efforts, celebrity cooking shows and increasing food literacy, processed foods and sweets are more important than ever to the American diet (accounting for 22.9 percent of food money spent, compared with 11.6 percent in 1982). And there’s a multicolored chart. — Glenn Collins

Details: This weekend, save room on that grill for your cocktails. … — Jeff Gordinier

Gothamist: … Or stage your own Lost Weekend with Lime-a-Rita, Bud Light’s lurid new margarita-flavored malt liquor. Gothamist speculates on its possible ingredients: 𠇍iet polonium, sea scroll extract, Hi-C Ecto-Cooler.” — Patrick Farrell

Afar: The back story on Becherovka, a Czech liqueur that a lot of American bartenders have taken a shine to lately. — Jeff Gordinier

Eater: Excellent excerpts from a Wednesday panel discussion in New York with Christina Tosi, Eric Ripert and Christine Muhlke. A question arises: How is it that an American girl who ate mostly Spaghetti-O’s from a can and a French boy whose mother practiced nouvelle cuisine at home can both end up at the top of the culinary profession? — Julia Moskin

Decanter: Four directors of the Burgundy négociant Labouré-Roi have been detained on charges of wine fraud. The charges allege illegal blending and improper labeling. — Eric Asimov

Tasting Table: Spanish pork: the next wave. — Jeff Gordinier

The New York Times: Greek yogurt has become such a major-league game that Chobani has signed a celebrity athlete to pitch it to children: Jennie Finch, a former pitcher for the United States Olympic softball teams. — Patrick Farrell

Poetry Foundation: Lettuce, carrots, parsley, 𠇊 cool fragrance of mint” — a poem by John Montague about the quiet joys of summer gardening. — Jeff Gordinier


Schau das Video: Down Among the Wines and Spirits (Juni 2022).