Sonstiges

Herbstkuchen


Weizen: Hefe in warmes Wasser geben und 5 Minuten auflösen lassen. Öl und Zucker hinzufügen. 500 g übergießen. Mehl und mischen. Salz hinzufügen und gut durchkneten. Auf der mit Mehl ausgelegten Arbeitsplatte verteilen 30 cm entsteht. Durchmesser Kalte Margarine wird mit dem restlichen Mehl vermischt und auf dem Blech verteilt. In 8 Teile teilen, in der Mitte einen Kreis lassen. Jedes Stück in den Kreis bringen. Ohne zu kneten die Oberseite erneut verteilen und den Vorgang wiederholen.

Creme: Die Milch wird gekocht. Wenn es erhitzt ist, nehmen Sie 100 ml. und abkühlen lassen. Den Herd ausschalten und den Stahl über die restliche Milch geben. Beim Rühren werden Sie einige Kugeln in der Milch bemerken. Nachdem Sie gut ausgewählt haben, nehmen Sie die Kugeln heraus, legen Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie abtropfen den Käse mit den Eiern und dem Zucker glatt rühren Grieß, Rumessenz und Kokos zugeben Die Kugeln nehmen und mit dem Salzpulver, der Margarine und der restlichen Milch mischen Mit dem Ei in den Frischkäse einarbeiten.

Der Teig wird in 12 Stücke geschnitten: 6 größere und 6 kleinere. Aus jedem großen Stück dünne und ungleichmäßige Blätter ziehen, die in ein mit etwas Öl gefettetes Backblech gelegt werden. Darüber die Sahne und die anderen liegengelassenen Kugeln geben und sie sind sehr dünn.

Sirup: Das Wasser zusammen mit dem Zucker bei schwacher Hitze erhitzen. Von dem Moment an, in dem es zu kochen beginnt, 12 Minuten ruhen lassen. Die Haselnüsse in kleine Stücke schneiden und über den Sirup geben, der vom Feuer gestoppt wurde. Über den Kuchen gießen und 30 Minuten backen bei 180 Grad C.


Suchbegriffe zu "Herbstrezepte"

Wir können nicht sagen, dass es uns gefällt, dass der Sommer endlich zu Ende ist und die Temperaturen immer weiter sinken, aber seien wir optimistisch! Es gibt auch gute Nachrichten! Mit der Ankunft im Oktober erscheinen immer mehr Märkte und Hypermärkte

Äpfel gehören zu den wenigen Früchten, die wir das ganze Jahr über verfügbar haben. Sie sollten jedoch wissen, dass wir im Herbst die größte Apfelvielfalt finden. Wir müssen auch bedenken, dass nicht alle Äpfel gut sind für

Komm, komm Herbst, bedecke meinen Teller mit etwas (Leckerem) / Mit einem Stück Kürbiskuchen, mit Äpfeln / Oder besser mit deiner Zacusca. :) Mit dieser lustigen Adaption, aber sehr passend für diese Jahreszeit

Die drei geheimen Lay & rsquos-Rezepte, die diesen Herbst eingeführt wurden, wurden am Montag, den 3. November, während einer von Cabral und Puya veranstalteten Veranstaltung im Cafepedia, Bukarest, enthüllt. Andreea war bei der Veranstaltung anwesend

Leurda stammt aus Mittel- und Westeuropa und hat den lateinischen Namen Allium ursinum, was Bärlauch bedeutet.

Kürbis ist einer der Stars des Herbstes, deshalb haben wir uns überlegt, Ihnen eine Reihe von Rezepten mit Kürbis anzubieten, die nur gut zuzubereiten sind. Wir beginnen mit drei einzigartigen Rezepten für herzhafte Gerichte, die nächsten drei sind perfekt für ein Dessert

Der Herbst ist die Zeit, um darüber nachzudenken, welche Art von Gemüse, Obst oder Gemüse wir für den Winter aufbewahren, welche Gurken wir einlegen und welche Art von Marmelade wir herstellen. Wir haben einen Artikel über die wichtigsten Gemüse oder Früchte vorbereitet, die

Das Wetter änderte sich schlagartig, so dass immer mehr von uns mit einer gesunden Erkältung davonkamen. Es passiert jedes Jahr, ob es uns gefällt oder nicht. Aber was tun, wenn wir nicht ins Bett gehen und Medikamente nehmen wollen? Wir sagen es dir

Die Wirtschaftskrise hat unter anderem zur Folge, dass „die Europäer lieber zu Hause essen“ und beim Restaurantbesuch viel vorsichtiger sind

Ioana Hodoiu - Ethnologin für gutes Essen und Redaktionsleiterin Wenn mich jemand fragen würde, wie ich die Welt des heutigen Dorfes sehe, würde ich von einem Fuß auf den anderen gehen, mit der Angst des Mannes, der sich missverstanden fühlt, und ich würde sagen

& ldquoWenn du gut kochen lernen willst schau dir die Culinary Show an & ndash hast du die Rezepte da, du schaust, du rollst & hellip ist das Kochbuch mit Videorezepten & rdquo Alex ist 29 Jahre alt, er ist Profikoch für 5 Jahre, danach

Unsere lieben Mitglieder der Gustos.ro-Community, Es ist Zeit für einen neuen schönen Wettbewerb mit saisonalen Aromen, einem sehr großzügigen und reich an Gemüse, duftenden und appetitlichen Früchten. Wir nutzen diese Gelegenheit und starten a

Wie würde das Essen ohne die Gewürze schmecken, nach denen wir so süchtig sind? Safran, oft das rote Gold der Gastronomie genannt, ist eines der berühmtesten Gewürze der Welt, auf das überall gekocht wird

Leurda, bekannt als Bärlauch, ist eine der ersten Frühlingspflanzen, die wir genießen können. Leurda erscheint Anfang März und wird im Volkskult mit den herauskommenden Tieren in Verbindung gebracht

Der Verein Radu Anton Roman Initiative Group eröffnet mit GourmeTraditional die Bauernmesse 2011. Der Bauernmarkt wird im Januar, dem vierten Jahr seines Bestehens, diese Woche im 15.

Jeder Feinschmecker muss mindestens einmal in Florenz ankommen. Als Stadt voller Museen sollten Sie wissen, dass Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht mit leerem Magen besuchen können! Zum Glück, ob wir über Essen sprechen

Der Herbst ist gekommen, und auf den Treppen des Blocks duftet es schon nach gebackenem Pfeffer und Apfelkuchen. Es war genug, um an einem Morgen mehr als 30 Minuten mit dem Bus zu fahren, und als ich nach Hause kam, gab ich

Der Herbst ist die Jahreszeit, in der sich gewissenhafte Hausfrauen mit Gläsern voller Leckereien auf den Winter vorbereiten. Zacusca, Bohnen oder Gemüseeintöpfe sind in der Speisekammer derjenigen unverzichtbar, die natürliche und schmackhafte Konserven genießen möchten

Ich habe immer wieder darüber nachgedacht, wie man immer eine Broschüre über Fruchtdesserts haben kann. Nicht nur, weil, wie Mihaela Bilic uns sagte, wenn du immer noch Lust auf einen Kuchen hast, du besser einen mit Obst isst - Zucker

Laut einer von Scandia Sibiu durchgeführten Studie über Essgewohnheiten machen sich 74 % der Rumänen Gedanken über Ernährung und Gewicht. Eine einfache Internetsuche mit dem Stichwort & quotquietietă & rdquo

Was gibt es Schöneres an einem kalten Herbsttag als eine Portion heiße Suppe, die sogar die Seele wärmt? Und wenn die Suppe aus dem Gemüse gemacht wird, mit dem uns der Herbst verwöhnt, ist klar, dass wir uns nicht darauf beschränken können

Transavia ist der größte Hühnerproduzent Rumäniens mit über 24 Jahren Erfahrung im Geflügelbereich. In all den Jahren hat es Transavia geschafft, seine Position zu behaupten

Pflaumen gehören zu den Früchten, die in unserem Land eine lange Tradition haben. Sie zählen zu den wichtigsten natürlichen Vitamin- und Mineralstofflieferanten. Sie helfen auch dem Körper bei seiner Behandlung

Die erste rumänische Ausgabe der Restaurantwoche, die vom 16. bis 23. Mai 2014 in Bukarest stattfand, zog eine Reihe von 40 Restaurants an, die erhebliche Rabatte anboten und die Einnahmen der meisten

Herbst ist Kürbiszeit. Auf den Straßen riecht man schon den reifen Kürbis und die Märkte sind voller Kürbisse in allen Größen und Formen. Kürbis kann während der kalten Jahreszeit gegessen werden,


3 Herbstrezepte aus der Dose

Konserven, Konserven, Konserven. Oder wie Sie das Beste aus dem Herbstgarten für Ihre Winterspeisekammer sammeln. Wenn Sie noch mitten in der Zubereitung von Zacuşti und Marmeladen sind, finden Sie hier 3 Rezeptideen, die Sie in diesen Tagen ausprobieren können.
Die Mutter in der Küche, die gelernte Kochbloggerin, hat auf ihrem persönlichen Blog einen Wettbewerb mit herbstlichen Dosenrezepten veranstaltet. Wir haben drei sehr gute, gesunde und schmackhafte Rezepte ausgewählt, die wir in unseren eigenen Küchen getestet haben.

1. Gurken in Essig

Mmmh! Es gibt so viele Gerichte, die zu Gurken passen.

Probieren wir das Rezept unten aus und warten Sie in Ruhe auf den Winter, wenn die Speisekammer fertig ist!

Das Rezept für Gurken in Essig gehört der Bloggerin My fancy cake.

Zutaten für Gurken in Essig:

& # 8211 Gurken
& # 8211 Essig
& # 8211 großes Salz
& # 8211 Zucker
& # 8211 Sellerieblätter
& # 8211 getrockneter Dill
& # 8211 Meerrettichwurzel
& # 8211 Knoblauch
& # 8211 Senfkörner
& # 8211 Pfefferkörner
& # 8211 Peperoni
& # 8211 Aspirin

Wie macht man Gurken in Essig?

Ich mache zwei Modelle von Gurken. In einige Gläser gebe ich Sellerieblätter und in andere getrocknete Dillstangen. Für die Geschmacksvielfalt empfehle ich Ihnen, beide Optionen auszuprobieren. Auf den Boden des Glases legen wir Sellerieblätter oder Dillstangen und Meerrettichstücke. Die Gurken in Gläsern anrichten. Unter die Gurken legen wir ein paar Knoblauchzehen, Senf und Pfefferkörner und Peperoni, wenn Sie die scharfe Version wählen. Auch für Abwechslung können Sie Knoblauch durch Zwiebelringe ersetzen. Die Gurken mit Sellerie oder Dill und Meerrettichstangen bedecken. In jedes Glas 1 Finger Essig gießen und dann mit Wasser auffüllen.

Gießen Sie die gesamte Flüssigkeit in eine Schüssel und messen Sie sie ab. Zu 1 Liter Flüssigkeit 1 Esslöffel hohes Kochsalz und 3-4 Esslöffel Zucker hinzufügen. Flüssigkeit einrühren, bis Salz und Zucker geschmolzen sind. Zerdrücken Sie das Aspirin und streuen Sie es über die Gurken und gießen Sie die Flüssigkeit in Gläser. Kochen Sie die Gläser, bis die Gurken ihre Farbe ändern. Sofort aus der Pfanne nehmen, in der sie gekocht haben und abkühlen lassen.


Bereiten Sie zunächst den Kürbis für den Kuchen vor. Reinigen und auf die Reibe legen, dann mit Zimt, Muskat und Zucker mischen. Legen Sie die erhaltene Zusammensetzung in eine Pfanne auf dem Feuer und rühren Sie von Zeit zu Zeit um, bis der Kürbis weich wird und sein Saft verdampft.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Hausblätter vor. Mehl mit Salz und Öl mischen, dann etwas Vanilleextrakt hinzufügen und das warme Wasser nach und nach in den Behälter gießen. Mischen Sie zuerst mit einem Löffel, dann können Sie Ihre Hände verwenden. Das Ergebnis sollte ein weicher Teig sein, der nicht an Ihren Händen klebt. Der nächste Schritt besteht darin, den Teig mit einem Handtuch abzudecken. Stellen Sie es eine Viertelstunde beiseite und kneten Sie es dann noch ein wenig, bis die Zusammensetzung aushärtet. Den Teig halbieren und 5-7 Minuten ruhen lassen.

Die beiden Teigstücke mit einem Nudelholz möglichst dünn ausrollen und mit Öl einfetten. Verteilen Sie die Füllung auf jedem Teigblatt und rollen Sie sie dann mit einer Plastikfolie oder einem Handtuch aus. Backpapier in ein Blech legen, dann den Kürbiskuchen mit Blättern darin anrichten. Wenn die erstellten Rollen nicht in das Fach passen, schneiden Sie sie passend zu. Die Bleche darauf mit etwas Öl einfetten, dann das Blech für eine halbe Stunde in den vorgeheizten Backofen stellen. Überprüfen Sie danach den Zustand des Desserts und lassen Sie es weitere zehn Minuten ruhen, wenn es nicht gut gemacht ist.

Das Blech aus dem Ofen nehmen, den Kuchen abkühlen lassen und dann nach Belieben zuschneiden. Optional kannst du noch etwas Puderzucker darüberstreuen oder andere appetitliche Zutaten probieren.

Im Herbst gibt es Kürbiskuchen. fehlschlagen. Lassen Sie sich von den Düften des Herbstes verführen und probieren Sie es aus Rezept für Kürbiskuchen mit Blättern, mit Abstand das gesündeste Herbstdessert.


Die 50 besten Herbstrezepte. Freuden zum Probieren in dieser Zeit

Kalte Herbstabende können milder werden, wenn Sie sich heiße und leckere Rezepte gönnen. Da Sie in dieser Zeit tendenziell mehr Zeit zu Hause verbringen, empfehlen wir Ihnen, die Vorteile zu nutzen und sich in die Küche zu wagen. Die Aromen sind vielfältig und intensiv, man muss sie nur entdecken.

Foodstory.ro hat für Sie eine Auswahl mit den besten Herbstrezepten zusammengestellt. Die Zutaten sind vielfältig und so gesund wie möglich: von Herbstfrüchten (Pflaumen, Birnen, Äpfel, Feigen oder Weintrauben) über saisonales Gemüse (Kartoffeln, Kürbis, Kohl, Paprika) bis hin zu Nüssen.

Sie müssen auch nicht auf Salate verzichten, besonders jetzt, wo Sie sie reicher denn je machen können. Auch Suppen sind sehr wichtig, daher empfehlen wir einige Rezepte, die dein Immunsystem stärken und dich auf den Winter vorbereiten. Unten finden Sie Rezepte, die den Herbstasthenie bekämpfen, aber auch Rezepte für köstliche Desserts, perfekt für ruhige Abende in der Privatsphäre Ihres Hauses.

Haben Sie Lust, sowohl zu kochen als auch zu genießen :)

HERBST SALATE

1. Rucolasalat mit gebackenem Kürbis und karamellisierten Nüssen

2. Salat mit geriebenen Karotten

3. Rote-Bete-Walnuss-Salat

4. Rübensalat mit Nüssen und Frischkäse

5. Pflaumensalat

6. Herbstsalat mit Birnen

7. Salat mit Birnen, Nüssen und Roquefortkäse

8. Salat mit Entenbrust und Johannisbeeren

9. Marokkanischer Salat mit Kürbis, Paprika und Trauben

10. Salat mit roten Trauben und Thunfisch

11. Warmer Salat mit Kohl, Speck und Käse mit Schimmel

12. Salat mit Äpfeln, Käse mit Schimmel und Haselnüssen

13. Salat mit Hühnchen, Feigen und Mozzarella

HERBSTSUPPEN

14. Hühnersuppe mit Kohl und Äpfeln

15. Kalte Gurken- und grüne Traubensuppe

18. Suppe mit Pastinaken und Äpfeln


19. Gemüsesuppe für Immunität


20. Mediterrane Pilzsuppe

HAUPTWEGE

21. Schweinefilet mit Pflaumensauce

22. Quiche mit Kürbis, Lauch und Spinat

23. Rindersteak mit Rosmarin und Wurzeln im Ofen

24. Ofenkartoffeln mit drei Belägen

25. Selleriepüree mit reifen Haselnüssen

26. Ofenkartoffeln mit Speck und Käse mit Schimmel

27. Schweinenacken mit Zwiebeln, Birnen und Orangen

28. Schweinekoteletts mit Birnen

29. Hühnereintopf mit Walnuss-Granatapfelsauce

30. Snacks mit Kürbis und Fenchel

31. Pasta mit Pilzen und Kürbis

32. Schweinefleisch, gewürzt mit sautierten Äpfeln

33. Hühnchen gefüllt mit Mandeln und Feigen

34. Fondue mit Käse und gebackenem Kürbis

35. Auberginen gratiniert mit Tomaten und geriebenem Käse

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Kürbiskuchen Zutaten:

  • 450 Gramm Weißkornmehl
  • 1 oder
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 Gramm Butter
  • 60ml. von Sonnenblumenöl
  • 1 Kürbiskuchen von 1,2 & # 8211 1,5 kg.
  • 120 Gramm Zucker (die Füllung wird nach Geschmack gesüßt, ich habe braunen Zucker verwendet, du kannst auch weißen Zucker dazugeben)
  • 2 Teelöffel Zimtpulver
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss (optional)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma (optional)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • Puderzucker zum Bestreuen zum Schluss

Zubereitung Kürbiskuchen:

Eine kurze Vorstellung der Zutaten (übrigens ganz einfach) und schon kann es losgehen. Ich wollte dir den Kürbis zeigen, er war nicht groß (ich habe 870 Gramm geriebenes Kürbismark bekommen), aber als ich ihn angeschnitten habe, hatte ich eine angenehme Überraschung, er duftete unglaublich.

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und ein Loch in die Mitte bohren. Das ganze Ei mit 1/2 Teelöffel Salz verquirlen, den Essig, 2 Esslöffel Öl und 200 ml dazugeben. von kaltem Wasser. Die flüssigen Zutaten in die im Mehl entstandene Tiefe gießen und mit einem Löffel einarbeiten, dann kneten. Je nach Mehlqualität benötigen Sie eventuell etwas mehr Wasser oder umgekehrt 1-2 EL Mehl mehr. Kneten Sie den Teig, bis er sehr glatt und nicht klebrig wird und eine etwas festere Konsistenz als ein Brotteig hat (das Kneten sollte mindestens 15 Minuten dauern). Der Teig wird zu einer Kugel gerafft, mit einer Schüssel abgedeckt oder in Frischhaltefolie gewickelt und mindestens 30 Minuten ruhen gelassen.

2. Den Kürbis halbieren und die Kerne schälen, dann schälen, in geeignete Stücke schneiden und durch eine Reibe mit großen Löchern kratzen.

3. In einem großen Topf 60 Gramm Butter schmelzen, geriebenen Kürbis, Zucker, Gewürze, 1/2 Teelöffel Salz, Vanilleextrakt und Zitronensaft hinzufügen. Den Kürbis kochen, dabei gelegentlich umrühren, bis er weich ist (ca. 10 Minuten). Vollständig abkühlen lassen.

4. Nach Ablauf der Wartezeit ist es an der Zeit, die schwere Teigkugel in dünne, transparente Tortenblätter zu verwandeln. Dazu benötigen Sie einen Tisch, um den Sie sich bewegen können, und eine saubere Tischdecke aus dickem Tuch. Auf dem Tisch verteilen und mit etwas Mehl (1/2 Esslöffel) bestreuen, das mit der Handfläche auf der gesamten Oberfläche der Tischplatte verteilt wird. Der Teig wird in die Mitte gelegt und zunächst mit dem Nudelholz möglichst dünn rechteckig mit dem Nudelholz ausgebreitet (Bild links). Legen Sie Ihre Hände unter den Teig und strecken Sie zuerst die Mitte, um uns hinter den geballten Fäusten zu helfen.

Nachdem die Mitte gut verdünnt ist, ziehen Sie an den dickeren Rändern des Teigs um den Tisch herum, bis der Teig dünner wird und über die Abmessungen der Tischplatte hinausreicht. Sie können den Teig nicht in einem Zug verteilen, Sie müssen ein paar Mal um den Tisch herumgehen. Im Idealfall sollte es überhaupt nicht brechen, aber kleine Perforationen sind erlaubt.

Schließlich sollte der Teig sehr dünn sein, damit das Muster der Tischdecke deutlich wird (Bild rechts). Die dicken Teigränder werden rundherum abgeschnitten (mit einer Schere oder sogar von Hand).

5. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 190 Grad Celsius. Den Teig großzügig auf der gesamten Oberfläche mit der restlichen Butter, geschmolzen, aber nicht heiß, mit dem restlichen Öl vermischen. Bewahren Sie etwa 2-3 Esslöffel der Mischung aus Butter und Öl zum Einfetten des Kuchens auf der Oberfläche auf, bevor Sie ihn in den Ofen geben. Die Semmelbrösel auf der gesamten Oberfläche verteilen und die ganze Kürbisfüllung auf eine der Längsseiten des Tisches legen. (Wenn Sie keine Butter im Haus haben, können Sie die Blätter nur mit Öl besprühen).

6. Ausgehend von der Seite, auf die die Füllung gelegt wurde, wird sie am Randtisch befestigt und angehoben, wodurch die Tortenrolle mit der Füllung darin entsteht. Die Kanten falten sich nach innen. Es entsteht ein langer Zylinder.

7. Je nach Vorliebe kann der Kuchen spiralförmig gedreht werden oder nicht. Es kann zum Beispiel in ein großes U-förmiges Blech gelegt werden, aber ich habe es lieber verdreht und vorsichtig in das mit Backpapier belegte Blech gelegt. Mit der Mischung aus geschmolzener Butter und eingemachtem Öl darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 35 Minuten backen. Schließlich sollte der Kuchen braun und appetitlich sein.

Unmittelbar nach dem Backen werden die Teigblätter knusprig, wenn Sie es weicher haben möchten, können Sie den Kuchen mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Für mich gab es so etwas nicht, ich habe es auch nicht gut aus dem Ofen geholt und alle im Haus erschienen auf einmal, als ob sie auf Parfümwolken schweben würden.

Mit Vanillepuderzucker bestreuen und mit großem Genuss abschmecken. Etwas zu groß, als würde eine andere Portion wirken: P.


Kürbiskuchen (mein Dessert aus meiner Kindheit)

Kürbiskuchen, mein Nachtisch aus Kindertagen

Kürbiskuchen es ist einer unserer Lieblingskuchen und es gibt keinen Herbst, in dem ich es nicht ein paar Mal mache. Und da der Herbst schon gekommen ist, obwohl es draußen noch recht heiß ist, habe ich mich vorbereitet Kuchenrezept und ich habe es mit großem Appetit genossen. Für den Kuchen verwende ich dünne Bleche, weil ich ihre knusprige Textur mag, aber wenn du möchtest, kannst du es mit dem Apfelkuchenteig-Rezept versuchen.

Kürbiskuchen mit dünnen Blättern es war die Spezialität meines Vaters. Er hat auch dünne Tortenblätter verwendet, aber er hat sie zu Hause gemacht und sie sind so schön geworden, dass wir sie jedes Mal mit Staunen bewunderten. Ich verspreche, das Rezept für dünne Blätter für Kürbis- oder Apfelkuchen zu posten, sobald ich etwas Freizeit habe. Bis dahin empfehle ich für dieses absolut leckere Rezept handelsübliche dünne Tortenblätter zu verwenden.

Kürbiskuchen & # 8211 Zutaten

  • 1 kg geriebener Kürbis
  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 400 g dünne Tortenblätter
  • 100 g Butter oder 50 g Butter + 50 g Öl zum Bestreichen von Blättern
  • Vanille / Zimt (optional)

Kürbiskuchen & # 8211 Zubereitung

  • Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.
  • Den Kürbis mit dem in Stücke geschnittenen Zucker und der Butter mischen und bei schwacher Hitze in einen großen Topf geben. 15 Minuten erhitzen, dann die Hitze ausschalten und den Kürbis vollständig abkühlen lassen.
  • Hier mache ich eine kleine Klammer und sage Ihnen, dass Sie es nach dem Abkühlen in Tüten packen und für den Winter einfrieren können.

  • Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen eine Torte auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit zerlassener Butter vollflächig einfetten. Wir fügen über das erste Blatt ein zweites Blatt, das wir mit Butter einfetten, und über das zweite Blatt legen wir das dritte und letzte Blatt, das wir wieder mit etwas Butter einfetten.

  • Ein Viertel der Kürbismasse auf die Blätter geben, die Enden des Blattes über die Füllung falten und dann eine Rolle formen.
  • Ich habe eine vollere Rolle für Cris und eine kleinere für mich gemacht.

  • Den Kürbiskuchen mit etwas Butter oder Öl einfetten und bei 180 °C, vorgeheiztem Backofen, 30-35 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen bestäuben wir es mit Puderzucker, schneiden es und servieren es mit großem Appetit.

Lass den Herbst nicht ohne ihn vergehen Kürbiskuchen, Jawohl? Guten Appetit!


3. Amerikanischer Apfelkuchen

Natürlich musste er um einige Desserts hinzuzufügen in dieser Liste! Für mich spricht nichts besser für den Herbst als ein heißes Stück Apfelkuchen, eines von die bekanntesten amerikanischen Rezepte aller Zeiten. Dieser amerikanische vegane Apfelkuchen sieht toll aus und ist sehr einfach zuzubereiten. Ganz zu schweigen davon, dass es auch noch sehr gesund ist, was bedeutet, dass es eines der besten Herbstrezepte ist!


Die besten Herbstrezepte: 15 Desserts zum Probieren

Kalte Herbstabende können milder werden, wenn Sie sich heiße und leckere Rezepte gönnen. Da Sie in dieser Zeit tendenziell mehr Zeit zu Hause verbringen, empfehlen wir Ihnen, die Vorteile zu nutzen und sich in die Küche zu wagen. Die Aromen sind vielfältig und intensiv, man muss sie nur entdecken.

Foodstory.ro hat für Sie eine Auswahl mit den besten 50 Herbstrezepten zusammengestellt. Die Zutaten sind vielfältig und so gesund wie möglich: von Herbstfrüchten (Pflaumen, Birnen, Äpfel, Feigen oder Trauben) bis hin zu Saisongemüse (Kartoffeln, Kürbis, Kohl, Paprika) oder Nüssen.

1. Pflaumenkuchen 2. Apfel-Mascarpone-Törtchen

3. Käsekuchen mit Birnen und Ingwer

4. Herbsttorte mit Äpfeln und Birnen

5. Quitte und Apfelkuchen

7. Kuchen mit Nüssen, Äpfeln, Zimt und Karamell

9. Kürbis-Pekannuss-Torte

12. Schokoladenkuchen

13. Kuchen mit Feigen, Kardamom und Orangengeschmack

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Video: Gedeckter Apfelkuchen Der perfekte Herbstkuchen #Boskoop (Januar 2022).